Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » EL - LiveWire (Revelation) » Testfahrt: Harley-Davidson 2015 Project LiveWire (Elektromotorrad)

Testfahrt: Harley-Davidson 2015 Project LiveWire (Elektromotorrad)

« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Geschlossen
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Geschlossen
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Testfahrt: Harley-Davidson 2015 Project LiveWire (Elektromotorrad)

Neues Thema Geschlossen
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
motorcycle boy ist online motorcycle boy · 344 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist online motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
344 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 13.11.2019 20:22
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Falk
Erinnert ihr euch noch an den Aufschrei, als Harley 2002 die V-Rod herausbrachte? Wasserkühlung, um Gottes Willen, kein Potato-Sound, herrje, Einspritzung, uiuiui, 117 PS, „keine richtige Harley!“? Ich fand sie dahingegen nur geil. Die Idee, etwas komplett Neues auszuprobieren, hat mir imponiert. Beim iPhone haben wir das auch erlebt – seitdem haben wir keine Telefone mehr bei uns, sondern kleine Allzweckwerkzeuge für den kompletten Alltag.

Zum Bericht
Bilder
Video: Soundcheck, Meinung, Fahrt

Wenn man das Ende der Geschichte mit der V-Rod bedenkt, war der Aufschrei vielleicht doch nicht so dumm: Nämlich wieder Investgeld für einen die Zukunftsfähigkeit schmälernden Flop verbraten (in die lange Reihe ordnen sich die italienischen Abenteuer ein).  

Die Harley-Invests erinnern mittlerweile  irgendwie an Indian Ende der Zwanziger vor 90 Jahren mit ihren Investitionen in einen Kleinwagen mit Chief-Motor, Vierzylinder-Moppeds, Kühlschränke und Industriegebläse. Für die Hievung der Chief-Motoren auf Knuckleheadniveau war dann kein Geld mehr da, weil man glaubte, das Motorrad habe unterhalb des Superluxussegments eh keine Zukunft. Der härteste Konkurrent Excelsior hatte gerade dichtgemacht.


Andere haben dafür seit 20 Jahren auf Harleys ureigenem Terrain angegriffen (Indian, Triumph, Royal Enfield, selbst Honda mit der CBX 1100 und Kawa mit der W-Familie und jetzt BMW mit der R18. ). Hätte HD das (geliehene) Geld lieber mal dafür ausgegeben hier was optisch adäquates technisch Cleveres (Indians Thunderstroke mit Phasenschiebereinlass-NW lässt grüßen) statt des M8 in billigem japanischen Manga-Design mit Kühlern ausgegeben (die seit Einführung stetig sinkende Umsatz Entwicklung rechtfertigt diese Bewertung). 

Die Art und Weise der Einführung der Lifewire und die kolportierten 200 Gesamtbestellungen weltweit bisher lassen befürchten dass sie sich nun den finalen Flop vor der Übernahme geleistet haben. Warum sonst wollen alle anderen mit zusammengezählt  Unsummen in das angeblich schrumpfende  HD-Segment, aber HD meint sie könnten in dem Segment nicht wachsen . 1969 investierte Honda in die CB750 und den angeblich sterbenden Motorradmarkt in den Industriestaaten.

Und ja, das war wieder kein Fahrbericht, aber wie Bitteschön soll es bei dieser Einführungsvorgehensweise zu diesem (jemals?) kommen ?  Also entweder wird diese Diskussion, dann aber für alle, zugelassen oder der Fred geschlossen, bis die Probefahrtmaschinen bei den meisten Händlern stehen . 



 

Dieser Beitrag wurde schon 6 mal editiert, zum letzten mal von motorcycle boy am 15.11.2019 13:11.

juergen007 ist offline juergen007 · 180 Posts seit 22.07.2012
fährt: Road King Police 2018
juergen007 ist offline juergen007
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
180 Posts seit 22.07.2012
fährt: Road King Police 2018
Neuer Beitrag 13.11.2019 23:13
Zum Anfang der Seite springen

Um zum Ursprung dieses Threads zu kommen: ja ich bin im Rahmen der ersten Pressetermine die Live Wire gefahren, auf dem Hockenheimring 7-8 Minuten. Das war damals die vorgegebene Zeit und kein Mensch wusste damals was sie kostet und ob sie so auf den Markt kommt.

Ich fand sie Klasse!

Nachdem quasi in jedem Forum die E Mobilität sofort in die Ecke " funzt ja eh nicht so ein Quatsch" sei der Hinweis erlaubt, dass jeder Hersteller quasi gezwungen ist, in diese Thematik einzusteigen, sonst drohen nämlich saftige Strafzahlungen:

https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-08/e...nde-marktzahlen


Es geht also gar nicht mehr um die Frage E ja oder nein, sondern darum wie man dieses Thema im Unternehmen umsetzt oder im weiteren Sinne alternative Antriebe versus Verbrennungsmotor.

Zur jetzigen Versorgungssituation mit Ladestationen: momentan reicht die heutige Infrastruktur locker aus, um dem Live Wire Fahrer genügend Energie zuzuführen. Es mögen in Deutschland ein paar lokale Stellen geben, wo es mal etwas tricky werden könnte, aber ich sehe so ein Fahrzeug eher in einem urbanen Raum, also dort wo das E Fahrzeug auch am meisten Sinn macht.

Ob nun die Moco hier clever gehandelt hat?

Warum kooperieren selbst Multi Automotive Konzerne untereinander, um gemeinsame Plattformen und Technologien für E Fahrzeuge zu entwickeln?

Weil Entwicklungsarbeit einfach elend teuer ist.

Insofern gebe ich dem ein oder anderen durchaus recht, der das Projekt kritisch sieht, bei mir sind es eher die Zweifel am Return on Investment.

Und ja: nachdem wir sicher noch 15-20 Jahre mit dem Verbrennungsmotor leben, verstehe ich nicht, dass sich die Moco im Kerngeschäft sich nicht etwas cleverer verhält.


 

__________________
HD RK Police 2018

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von juergen007 am 13.11.2019 23:32.

Petersilie ist offline Petersilie · 89 Posts seit 02.05.2019
fährt: 2019er Street Bob
Petersilie ist offline Petersilie
Mitglied
star2star2star2
89 Posts seit 02.05.2019
fährt: 2019er Street Bob
Homepage von Petersilie
Neuer Beitrag 17.11.2019 21:46
Zum Anfang der Seite springen

Moin moin zusammen! Moos hatte den guten Hinweis, mal hier mein letztes Review zu posten. Daher spar ich mir mal Text. smile

Bearbeitet: Und nein, ich werde von HD nicht bezahlt oder unterstützt. Meine Meinung ist rein persönlicher Natur. Muss man ja dazu sagen, gibt hier ja ein paar besonders misstrauische Gestalten, die aus meinem Scherz bzgl. meiner „Content Creator Karriere“ abgeleitet haben, dass ich ein von HD eingeschleuster Influencer bin. 🤓


__________________
Mein kleiner MotoVlog: flaschenkost auf YouTube
Und natürlich flaschenkost auf Instagram

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Petersilie am 17.11.2019 22:59.

Avatar von BlackChrome
BlackChrome ist offline BlackChrome · 163 Posts seit 29.04.2014
aus Rottenburg am Neckar
fährt: FLS 2013
BlackChrome ist offline BlackChrome
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
163 Posts seit 29.04.2014
Avatar von BlackChrome
aus Rottenburg am Neckar

fährt: FLS 2013
Neuer Beitrag 18.11.2019 09:48
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Petersilie
... dass ich ein von HD eingeschleuster ...

Das hat niemand hier behauptet.

Sticki1 ist offline Sticki1 · 10002 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
10002 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Neuer Beitrag 18.11.2019 18:01
Zum Anfang der Seite springen

@Petersilie 

Ich hab mir heute auf einen Rutsch alle Videos Deines Kanals angeschaut fröhlich

War sehr unterhaltsam. 

Auch erkenne ich Parallelen großes Grinsen.
Alle Frauen sind irgendwie gleich. 
Wobei meine immer sagt, "kauf doch Wenn's Dir gefällt "verwirrt.
Ok.Drum ist die Garage jetzt voll.

Freu mich schon auf Deinen Blinkerumbau.Mal gucken was das wirdgroßes Grinsen.

Und noch was,glaub mir,spätestens im Sommer bringst sicher ein Video zum Auspuffwechsel rausfröhlich

Avatar von Machlovio
Machlovio ist offline Machlovio · 262 Posts seit 06.08.2013
fährt: Sportster 1200 Custom `98 / Electra Glide 1200 `78
Machlovio ist offline Machlovio
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
262 Posts seit 06.08.2013
Avatar von Machlovio

fährt: Sportster 1200 Custom `98 / Electra Glide 1200 `78
Neuer Beitrag 02.12.2019 18:25
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Karl E.
Ich bin vor kurzem mal aus Neugierde die Zero SR/F Probe gefahren. Also das Ding geht ab wies Messer. Wirklich brutal. Ist sicher keine Überraschung, aber sollte man doch mal erlebt haben. Das war schon geil.

Beim fahren selbst fehlt einem schon der Sound, auch wenn man sich daran wahrscheinlich nach einiger Zeit gewöhnen würde.

Was ich allerdings echt befremdlich fand, ist dass das Ding keine Feedback gibt. Z.B. an einer Ampel.
Nix was blubbert, brummt oder vibriert. Das Mopped baumelt einem zwischen den Beinen als sei es tot. Kein Muckser, kein schütteln - nur ein Lichtlein verrät, dass sie überhaupt an ist.

Also ob ich mich daran gewöhnen würde, ich wag es zu bezweifeln. Bei nem Roller oder so, ok. Aber ein Motorrad muss sich mir mitteilen. Das will ich spüren beim fahren.

Yo..wenn das Schule macht, und es kein Öl mehr gibt, was der Typ unhölficherweise mir Alteisenfahrer wünscht, steige ich wieder um aufs Mountainbike- aber ohne E-Antrieb..oder frickel mir die Shovel für Alkoholantrieb um.

Werbung
Frejus ist offline Frejus · 418 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
418 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Neuer Beitrag 07.12.2019 14:15
Zum Anfang der Seite springen

@ Petersilie
ich würde mich selbst nicht unbedingt als misstrauische Gestalt sehen, nur weil es 
mich etwas stutzig macht, wenn jemand so kritiklos und ausschliesslich nur positiv über
etwas berichtet, was zweifellos nicht ausschliesslich mit nur guten Eigenschaften behaftet ist.
 

Mulligan1 ist offline Mulligan1 [G] · 763 Posts seit 14.04.2011
fährt: 107erRGS (2018er Edition Torgo Nudho) StreetBob 2018
Mulligan1 ist offline Mulligan1 [G]
Langes Mitglied
starstarstarstarstar
763 Posts seit 14.04.2011
fährt: 107erRGS (2018er Edition Torgo Nudho) StreetBob 2018
Homepage von Mulligan1
Neuer Beitrag 09.12.2019 11:15
Zum Anfang der Seite springen

Sagen wir mal so, die Daten der Zero überzeugen mich nicht...

Mit sowas allerdings "könnte" man sich, zumindest was die Reichweite angeht, anfreunden (unter Umständen). Ich weiß , Sinn hin Unsinn her, keine Ahnung - man müsste sowas einfach mal ausprobieren!Eva Ribelle, die neue Elektro-Streetfighterin vom italienischen Hersteller Energica. Sie wird ab 2020 mit einem 21,5-kWh-Batteriepaket ausgeliefert. Bisher passten lediglich 13,4 kWh in den Akku.Durch die Aufstockung sollen Reichweiten von 400 Kilometer innerorts, 230 Kilometer auf der Landstraße und 180 Kilometer auf der Autobahn möglich sein. Außerdem sollen die neuen Akkus nach weniger als 60 Minuten zu 95 Prozent geladen sein. 

__________________
fuck it - the universal answer since forever!

Ole66 ist offline Ole66 · 1098 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1098 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 09.12.2019 13:13
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Mulligan1
Außerdem sollen die neuen Akkus nach weniger als 60 Minuten zu 95 Prozent geladen sein.

Mit dem entsprechenden Equipment und den nötigen Leitungsquerschnitten sicherlich. Augen rollen

__________________
Ole
_________________________
Frieden und Freiheit für alle!

Avatar von JvS-105
JvS-105 ist offline JvS-105 · 468 Posts seit 20.10.2014
aus Laas (BZ)
fährt: Ducati 748s, KTM 1290 SuperDuke R, HD Road King 110th Anniversary
JvS-105 ist offline JvS-105
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
468 Posts seit 20.10.2014
Avatar von JvS-105
aus Laas (BZ)

fährt: Ducati 748s, KTM 1290 SuperDuke R, HD Road King 110th Anniversary
Homepage von JvS-105
Neuer Beitrag 09.12.2019 17:36
Zum Anfang der Seite springen

Hoi!
Ich bin die 2019er Energicas ein paar Tage lang gefahren. Obwohl benzolverseuchter Junkie mit Road King, Superduke und Ducati in der Garage - das nächste Motorrad ist definitiv eins von der Energischen Firma. Das geht derartig nach vorne, da fehlen einem weder Vibrationen noch Sound noch der Abgasgeruch am Ledergwand.

Griass - JvS

__________________
Motorprosa • Geschichten aus der Kurve

Avatar von JvS-105
JvS-105 ist offline JvS-105 · 468 Posts seit 20.10.2014
aus Laas (BZ)
fährt: Ducati 748s, KTM 1290 SuperDuke R, HD Road King 110th Anniversary
JvS-105 ist offline JvS-105
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
468 Posts seit 20.10.2014
Avatar von JvS-105
aus Laas (BZ)

fährt: Ducati 748s, KTM 1290 SuperDuke R, HD Road King 110th Anniversary
Homepage von JvS-105
Neuer Beitrag 09.12.2019 17:38
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Mulligan1
Außerdem sollen die neuen Akkus nach weniger als 60 Minuten zu 95 Prozent geladen sein.

Schon die 2019er Energica-Akkus saugen sich am Schnelllader in 60 Min. zu 80% auf. 
Griass - JvS

__________________
Motorprosa • Geschichten aus der Kurve

AmiVanFan ist offline AmiVanFan · 233 Posts seit 11.11.2015
fährt: 2019er FLHR
AmiVanFan ist offline AmiVanFan
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
233 Posts seit 11.11.2015
fährt: 2019er FLHR
Neuer Beitrag 09.12.2019 21:54
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ole66
zum zitierten Beitrag Zitat von Mulligan1
Außerdem sollen die neuen Akkus nach weniger als 60 Minuten zu 95 Prozent geladen sein.

Mit dem entsprechenden Equipment und den nötigen Leitungsquerschnitten sicherlich. Augen rollen

...laut Webseite von Energica  an jeder Standard-DC-Schnellladestation mit CCS-Combistecker im Mode 4 bei lediglich 24kW Ladeleistung.
Wer sich damit schon beschäftigt hat, weiß, dass 24kW im DC-Bereich eigentlich relativ wenig sind.
Viele Schnelladestationen haben um die 50kW DC-Ladeleistung (ABB Terra etc.), einige von Delta/ChargeIT ca. 150kW oder von Ionity bereits bis 350kW. Die tatsächlich mögliche max. DC-Leistungsübertragung wird durch die Ladeelektronik im Fahrzeug begrenzt (Batterieabhängig). Bei Energica sind das derzeit offensichtlich ca. 24kW, bei HD wohl geringfügig weniger (230V-AC-Ladung dauert naturgemäß viel länger).
Allerdings wären mir 30-60 Min. derzeit noch manchmal zu viel "Zwangspause" im Gegensatz zu 10 Min. mit der Rüsselbetankung incl. Bezahlvorgang...
Habe diesen Sommer mal einige Ladestaionen beruflich bedingt in Ohrdruf, Coburg und an der A71-Raststätte Geraberg angefahren Augenzwinkern
 
Attachment 326285
Attachment 326287
Attachment 326288

Moos ist offline Moos · 9249 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
9249 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Night-Train USD, Kawa Z1 900
Neuer Beitrag 16.12.2019 03:05
Zum Anfang der Seite springen

Im September hat schon ne große Tour mit 2 LW von Feuerland durch ganz Südamerika nach Los Angeles statt gefunden. Leider wenig bis keine Aussagen über die Bikes selbst.
https://motorbikewriter.com/charley-ewan-adventure-livewire/

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Moos am 16.12.2019 03:21.

Avatar von Scareya
Scareya ist offline Scareya · 817 Posts seit 24.10.2010
aus Bad Kreuznach
fährt: Rocker C
Scareya ist offline Scareya
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
817 Posts seit 24.10.2010
Avatar von Scareya
aus Bad Kreuznach

fährt: Rocker C
Neuer Beitrag 16.12.2019 10:30
Zum Anfang der Seite springen

Ja, super. Mit den hauseigenen Schnellladestationen im Begleitfahrzeug dabei. Total realistische Bedingungen... Baby

__________________
Gesichtsmaske tragen ist wie Sitzpinkeln.

Avatar von FastGlider
FastGlider ist offline FastGlider · 1996 Posts seit 05.03.2012
fährt: H-D Pan America (wenn sie denn kommt) bis dahin Yamaha Niken
FastGlider ist offline FastGlider
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1996 Posts seit 05.03.2012
Avatar von FastGlider

fährt: H-D Pan America (wenn sie denn kommt) bis dahin Yamaha Niken
Neuer Beitrag 16.12.2019 10:47
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Scareya
Mit den hauseigenen Schnellladestationen im Begleitfahrzeug dabei.

Tja... Eine Harley und das nötige Zubehör muß man sich schon leisten können! Freude

__________________
Obiges Statement ist allein meine Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Von hämischen Bemerkungen, die mein Alter, meinen Geisteszustand oder meinen Geschmack betreffen, bitte ich daher abzusehen!

« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
483
82224
Heute, 20:49
von JUHA64
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
589
161800
24.09.2020 14:02
von marlboromanhd
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
großes Grinsen
0
148
23.09.2020 14:25
von helmutsen
Zum letzten Beitrag gehen