Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » KRAD-Unfall wegen LED-Scheinwerfer

KRAD-Unfall wegen LED-Scheinwerfer

« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

KRAD-Unfall wegen LED-Scheinwerfer

Neues Thema Antworten
Iltschi ist offline Iltschi · 455 Posts seit 02.06.2017
fährt: Slim S - bolt-on 117cui
Iltschi ist offline Iltschi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
455 Posts seit 02.06.2017
fährt: Slim S - bolt-on 117cui
Neuer Beitrag 04.06.2017 10:12
Zum Anfang der Seite springen

Ich denke  man sollte unterscheiden, ob Tagfahrlicht oder Abblendlicht. Auch tagsüber ist man mit dunklerem Tagfahrlicht besser zu sehen als mit "helleren" Abblendlicht, weil die Leuchtwirkung bei Tagfahrlicht geradeaus geht und bei Abblendlicht schräg nach untern. Deshalb ist Abblendlicht um gesehen zu werden nicht so effektiv wie Tagfahrlicht. Kann man selbst ausprobieren mit einer Taschenlampe.

Bei LED Scheinwerfen wird dieser Effekt noch verstärkt, da diese genauer und gezielter wirken also weniger streuen. Deshalb ist es möglich, dass man selbst denkt, das Licht ist an, andere einen aber schlechter sehen.
Will ich also clever sein und fahre am Tage mit Abblendlicht - weil dies ja heller ist - dann werde ich schlechter gesehen.
Auch der Gutachter sagt ja, dass die Streuwirkung weniger stark ist bei LED.
Bei Passanten wird sich der Effekt verstärken, da diese ja leicht von schräg oben auf die LEDs schauen. Autofahrer ehr auf gleicher Höhe sind.

Zu welcher Uhrzeit war denn  Unfall? (hell/dunkel?)
Wie war der LED Scheinwerfer denn eingestellt?  Wenn auch der Anteil Tagfahrlicht nicht geradeaus geht, dann wird man nicht gesehen (da sehr wenig Streuwirkung).

Deshalb: LED Scheinwerfer sind heller und man sieht diese auch besser, müssen aber auch absolut korrekt eingestellt sein. Problematisch wird sein, dass man nach dem Unfall nicht mehr nachvollziehen kann, wie der LED Scheinwerfer "stand" (Kleine Abweichungen sind ja schon entscheidend). Aber der Gutachter müsste eigentlich testen und prüfen, bei welcher Stellung, das Licht nicht mehr zu sehen ist und wann von Passanten zu 100%.
Wenn der Gutachter das dann gemessen hat, kann man klären, wir der Scheinwerfer stand, dass Passanten den LED Scheinwerfer nicht sahen. Dann muss man prüfen, ob bei dieser Stellung auch Autofahrer das Licht nicht sehen. Sehen sie es aber, war die Aussage des PKW Fahrers nur eine Schutzbehauptung.
Wird das nicht geprüft, ist das Gutachten in Frage zu stellen.

Versicherungen kennen das Problem mit den LEDs und greifen hier natürlich an. 

Just my 2 cents.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Iltschi am 04.06.2017 10:21.

Ricky ist offline Ricky · 280 Posts seit 13.02.2016
aus Bad Bramstedt
fährt: 89er FatBoy "20yr. Moonlanding-Edition", 94er Softail US-Military MP-Special, 96er Springer ´Phantom´, 1998er Road-King ´Stock´, 2000er TC88 Fat Boy , 2006er Road King, 2000er Dyna Glide ´Poker Edition´, 2016 Ducati Scrambler
Ricky ist offline Ricky
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
280 Posts seit 13.02.2016 aus Bad Bramstedt

fährt: 89er FatBoy "20yr. Moonlanding-Edition", 94er Softail US-Military MP-Special, 96er Springer ´Phantom´, 1998er Road-King ´Stock´, 2000er TC88 Fat Boy , 2006er Road King, 2000er Dyna Glide ´Poker Edition´, 2016 Ducati Scrambler
Neuer Beitrag 04.06.2017 10:35
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von EJP
zum zitierten Beitrag Zitat von Ricky
ist tatsächlich so: haste kein licht an, oder das licht ist nachweislich schlecht aufgrund von defektem leuchtmittel oder scheinwerfer, bekommste 100% schuld.
selbst dann, was es wohl nicht geben wird, wenn man dich absichtlich über den haufen fährt. das ist die rechtsprechung. gabe hier vor ein paar
jahren das gleiche problem im ort mit einem horex-fahrer, der kein licht an hatte: trotz vorfahrt über den haufen gefahren, er kein licht an, er schuld. peng!


Das Urteil würde ich gerne mal nachlesen. Kannst Du da bitte die Quelle angeben.



gibt´s noch kein urteil; ist noch schwebend. das gutachten ist gerade erst fertig. urteil wird so ende des jahres geben.

gruss,

ricky

__________________
----------------------------------------------------
Roads??
Where we're going we don't need Roads....
----------------------------------------------------

Ricky ist offline Ricky · 280 Posts seit 13.02.2016
aus Bad Bramstedt
fährt: 89er FatBoy "20yr. Moonlanding-Edition", 94er Softail US-Military MP-Special, 96er Springer ´Phantom´, 1998er Road-King ´Stock´, 2000er TC88 Fat Boy , 2006er Road King, 2000er Dyna Glide ´Poker Edition´, 2016 Ducati Scrambler
Ricky ist offline Ricky
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
280 Posts seit 13.02.2016 aus Bad Bramstedt

fährt: 89er FatBoy "20yr. Moonlanding-Edition", 94er Softail US-Military MP-Special, 96er Springer ´Phantom´, 1998er Road-King ´Stock´, 2000er TC88 Fat Boy , 2006er Road King, 2000er Dyna Glide ´Poker Edition´, 2016 Ducati Scrambler
Neuer Beitrag 04.06.2017 10:39
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Iltschi
Ich denke  man sollte unterscheiden, ob Tagfahrlicht oder Abblendlicht. Auch tagsüber ist man mit dunklerem Tagfahrlicht besser zu sehen als mit "helleren" Abblendlicht, weil die Leuchtwirkung bei Tagfahrlicht geradeaus geht und bei Abblendlicht schräg nach untern. Deshalb ist Abblendlicht um gesehen zu werden nicht so effektiv wie Tagfahrlicht. Kann man selbst ausprobieren mit einer Taschenlampe.

Bei LED Scheinwerfen wird dieser Effekt noch verstärkt, da diese genauer und gezielter wirken also weniger streuen. Deshalb ist es möglich, dass man selbst denkt, das Licht ist an, andere einen aber schlechter sehen.
Will ich also clever sein und fahre am Tage mit Abblendlicht - weil dies ja heller ist - dann werde ich schlechter gesehen.
Auch der Gutachter sagt ja, dass die Streuwirkung weniger stark ist bei LED.
Bei Passanten wird sich der Effekt verstärken, da diese ja leicht von schräg oben auf die LEDs schauen. Autofahrer ehr auf gleicher Höhe sind.

Zu welcher Uhrzeit war denn  Unfall? (hell/dunkel?)
Wie war der LED Scheinwerfer denn eingestellt?  Wenn auch der Anteil Tagfahrlicht nicht geradeaus geht, dann wird man nicht gesehen (da sehr wenig Streuwirkung).

Deshalb: LED Scheinwerfer sind heller und man sieht diese auch besser, müssen aber auch absolut korrekt eingestellt sein. Problematisch wird sein, dass man nach dem Unfall nicht mehr nachvollziehen kann, wie der LED Scheinwerfer "stand" (Kleine Abweichungen sind ja schon entscheidend). Aber der Gutachter müsste eigentlich testen und prüfen, bei welcher Stellung, das Licht nicht mehr zu sehen ist und wann von Passanten zu 100%.
Wenn der Gutachter das dann gemessen hat, kann man klären, wir der Scheinwerfer stand, dass Passanten den LED Scheinwerfer nicht sahen. Dann muss man prüfen, ob bei dieser Stellung auch Autofahrer das Licht nicht sehen. Sehen sie es aber, war die Aussage des PKW Fahrers nur eine Schutzbehauptung.
Wird das nicht geprüft, ist das Gutachten in Frage zu stellen.

Versicherungen kennen das Problem mit den LEDs und greifen hier natürlich an. 

Just my 2 cents.



das krad ist seit unfall in gewahrsam und der gutachter hat es genaustens begutachtet. das gutachten umfässt auch die scheinwerfermontage, die aber korrekt gewesen sein sollte.

gruss,

ricky

__________________
----------------------------------------------------
Roads??
Where we're going we don't need Roads....
----------------------------------------------------

Iltschi ist offline Iltschi · 455 Posts seit 02.06.2017
fährt: Slim S - bolt-on 117cui
Iltschi ist offline Iltschi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
455 Posts seit 02.06.2017
fährt: Slim S - bolt-on 117cui
Neuer Beitrag 04.06.2017 10:56
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag
das krad ist seit unfall in gewahrsam und der gutachter hat es genaustens begutachtet. das gutachten umfässt auch die scheinwerfermontage, die aber korrekt gewesen sein sollte.

gruss,

ricky


"sein sollte" oder tatsächlich war? Kleiner aber sehr wichtiger Unterschied. Augenzwinkern
Wenn der Gutachter das bestätigt (was ich mir nach einem Aufffahrunfall nicht vorstellen kann), dann wäre ich entspannt (LED Scheinwerfer mit Zulassung, korrekt eingestellt & montiert und eingeschaltet). Dann ist das Mitverschulden nicht einmal (grob) fahrlässig. 
Weiterhin gute Besserung an den Kollegen!

Ich finde den Daymaker ja auch interessant, aber zu teuer unglücklich . Werde aber nach deinen Bericht noch einmal Abstand nehmen.

Gruss Winnie

HannesHD ist offline HannesHD · 244 Posts seit 09.02.2016
fährt: Street Glide
HannesHD ist offline HannesHD
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
244 Posts seit 09.02.2016
fährt: Street Glide
Neuer Beitrag 04.06.2017 11:14
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ricky

=0.83emdas krad ist seit unfall in gewahrsam und der gutachter hat es genaustens begutachtet. das gutachten umfässt auch die scheinwerfermontage, die aber korrekt gewesen sein sollte.


"sollte"... Augen rollen

Welcher Hersteller, offizielle Zulassung, wer hat's montiert, etc. 

Das sind doch die spannenden Fragen. Habe ich die Details dazu überlesen oder gab es da bisher keine Info?

Dann ist die Diskussion aktuell doch auch überflüssig. Wenn da ein nicht zugelassener, bei eBay gekaufter, China-LED-Scheinwerfer selbst (und im Zweifel falsch) verbaut wurde, ist das doch eine ganz andere Situation, als wenn ein für den deutschen Markt zugelassener und ordnungsgemäß durch einen Fachbetrieb verbauter Scheinwerfer im Einsatz war. 

Avatar von Störtebecker
Störtebecker ist offline Störtebecker · 6369 Posts seit 14.01.2009
aus Altenholz
fährt: Leider keines mehr
Störtebecker ist offline Störtebecker
** Dr. Mar **
star2star2star2star2star2
6369 Posts seit 14.01.2009
Avatar von Störtebecker
aus Altenholz

fährt: Leider keines mehr
Neuer Beitrag 04.06.2017 11:20
Zum Anfang der Seite springen

Spiele ja auch mit dem Gedanken LED an meine Heritage zu bauen. Da ja nun diese 3  Leuchten hat,Kommt mir die Idee den Hauptscheinwerfer normal zu lassen und die kleineren auf LED zu bauen. Wäre das eine Alternative ?

__________________
Dr mar Störtebecker .Der, der auch ohne Kopf fährt
Nordisch by Nature

Sons of Arthritis Ibuprofen Chapter

Werbung
DerAmerner ist offline DerAmerner · 314 Posts seit 31.07.2015
aus Schwalmtal
fährt: Dyna Wide Glide 2013
DerAmerner ist offline DerAmerner
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
314 Posts seit 31.07.2015 aus Schwalmtal

fährt: Dyna Wide Glide 2013
Neuer Beitrag 04.06.2017 11:25
Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube das schweift hier ein wenig ab. 
Ricky hat den Faden bestimmt nicht gestartet, um das Gutachten zu diskutieren oder zu mutmaßen wie das Urteil ausfallen wird.

dieTor ist offline dieTor · 1744 Posts seit 10.03.2012
fährt: FatBoySpecial
dieTor ist offline dieTor
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1744 Posts seit 10.03.2012
fährt: FatBoySpecial
Neuer Beitrag 04.06.2017 11:32
Zum Anfang der Seite springen

Die Hauptschuld liegt wegen eines Vorfahrt-Verstoßes auf alle Fälle beim Autofahrer.

Den Schuldvorwurf versucht ein Beschuldigter dann mit -kein Licht an -nicht geblinkt -zu schnell gefahren usw. abzumildern und so auf ein geringeres Urteil zu hoffen.


Interessant wären jetzt hier mal 3 Bilder von LED Scheinwerfern, von vorn und seitlich rechts und links.
Das würde bestimmt allen Interessierten an dieser Technik helfen. Wer kann damit dienen?

 

__________________
-  Alle wollen ins Schlaraffenland  -

George ist offline George · 20441 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20441 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 04.06.2017 11:34
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Wenn da ein nicht zugelassener, bei eBay gekaufter, China-LED-Scheinwerfer selbst (und im Zweifel falsch) verbaut wurde, ist das doch eine ganz andere Situation, als wenn ein für den deutschen Markt zugelassener und ordnungsgemäß durch einen Fachbetrieb verbauter Scheinwerfer im Einsatz war. 


Mit dem Ebay Einsatz gebe ich dir Recht, da könnte man jemandem einen Strick draus drehen und versuchen Teilschuld zu erzielen.
Dass ein Scheinwerfer allerdings von einem Fachbetrieb angebaut werden muss, höre ich zum ersten mal. Er muss ordnungsgemäß montiert sein und der Lichtkegel muss richtig eingestellt sein, eine Sache, die ja auch alle 2 Jahre bei der HU eine Rolle spielt. Jetzt wage ich aber zu bezweifeln, dass nach dem vom TE geschilderten Crash dieses Argument überhaupt noch zieht, wenn das Bike einen solchen Aufprall erlebt hat, ist da bestimmt nichts mehr so eingestellt, wie es mal war. Und das sollte auch ein Gutachter wissen.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

HannesHD ist offline HannesHD · 244 Posts seit 09.02.2016
fährt: Street Glide
HannesHD ist offline HannesHD
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
244 Posts seit 09.02.2016
fährt: Street Glide
Neuer Beitrag 04.06.2017 12:03
Zum Anfang der Seite springen

Du hast natürlich recht, was die Werkstattmontage angeht. Wollte da nur den maximalen Unterschied zwischen gut und schlecht herausstellen. Solange die Montage richtig erfolgt ist, ist egal, wer es montiert hat. 

Ricky ist offline Ricky · 280 Posts seit 13.02.2016
aus Bad Bramstedt
fährt: 89er FatBoy "20yr. Moonlanding-Edition", 94er Softail US-Military MP-Special, 96er Springer ´Phantom´, 1998er Road-King ´Stock´, 2000er TC88 Fat Boy , 2006er Road King, 2000er Dyna Glide ´Poker Edition´, 2016 Ducati Scrambler
Ricky ist offline Ricky
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
280 Posts seit 13.02.2016 aus Bad Bramstedt

fährt: 89er FatBoy "20yr. Moonlanding-Edition", 94er Softail US-Military MP-Special, 96er Springer ´Phantom´, 1998er Road-King ´Stock´, 2000er TC88 Fat Boy , 2006er Road King, 2000er Dyna Glide ´Poker Edition´, 2016 Ducati Scrambler
Neuer Beitrag 04.06.2017 14:35
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von DerAmerner
Ich glaube das schweift hier ein wenig ab. 
Ricky hat den Faden bestimmt nicht gestartet, um das Gutachten zu diskutieren oder zu mutmaßen wie das Urteil ausfallen wird.



Freude

__________________
----------------------------------------------------
Roads??
Where we're going we don't need Roads....
----------------------------------------------------

Avatar von tcj
tcj ist offline tcj · 1384 Posts seit 24.02.2011
aus Mitterndorf An Der Fischa
fährt: Road Glide Ultra, Breakout
tcj ist offline tcj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1384 Posts seit 24.02.2011
Avatar von tcj
aus Mitterndorf An Der Fischa

fährt: Road Glide Ultra, Breakout
Neuer Beitrag 04.06.2017 19:14
Zum Anfang der Seite springen

Also ich fahre meistens als Guide unserer Gruppe, hinter mir oft 2 Sporties, 1 wurde schon vor längerer Zeit auf LED umgerüstet, die war im Rückspiegel wesentlich besser erkennbar als jene mit dem Original H4 Scheinwerfer. Generell sehe ich jene mit Mopeds mit LED um einiges besser.
Kann natürlich auch sein das der Scheinwerfer nicht korrekt eingestellt war, dann hast aber mit jedem ein Problem.
Soweit meine Erfahrungen.

Iltschi ist offline Iltschi · 455 Posts seit 02.06.2017
fährt: Slim S - bolt-on 117cui
Iltschi ist offline Iltschi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
455 Posts seit 02.06.2017
fährt: Slim S - bolt-on 117cui
Neuer Beitrag 04.06.2017 20:08
Zum Anfang der Seite springen

tcj - Wenn du die im Rückspiegel besser gesehen hast, dann waren die schon richtig eingestellt. Augenzwinkern Nur wenn nicht richtig eingestellt, kann es sein, dass man denkt, die sind nicht an.
Bei Autos ist das nicht ganz  so schlimm beim gesehen werden, da es ja 2 davon gibt.
 

Avatar von fwj
fwj ist offline fwj · 778 Posts seit 07.03.2014
fährt: FLSB
fwj ist offline fwj
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
778 Posts seit 07.03.2014
Avatar von fwj

fährt: FLSB
Neuer Beitrag 05.06.2017 11:56
Zum Anfang der Seite springen

Aus dem Grund fahr ich den Hauptscheinwerfer mittlerweile mit normaler Streuscheibe und die Zusatzscheinwerfer mit LED. Das fällt schon deswegen auf, weil 2 unterschiedliche Lichtfarben da sind. Damit hab ich die besten Erfahrungen gemacht.
Bildanhänge:
Attachment 263250

Avatar von Störtebecker
Störtebecker ist offline Störtebecker · 6369 Posts seit 14.01.2009
aus Altenholz
fährt: Leider keines mehr
Störtebecker ist offline Störtebecker
** Dr. Mar **
star2star2star2star2star2
6369 Posts seit 14.01.2009
Avatar von Störtebecker
aus Altenholz

fährt: Leider keines mehr
Neuer Beitrag 05.06.2017 18:03
Zum Anfang der Seite springen

So etwas schwebt mir auch vor.

__________________
Dr mar Störtebecker .Der, der auch ohne Kopf fährt
Nordisch by Nature

Sons of Arthritis Ibuprofen Chapter

« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
0
295
01.05.2019 16:35
von matt
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
0
350
01.05.2019 05:43
von mjb
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
211
54474
02.04.2019 06:52
von Harley-NM
Zum letzten Beitrag gehen