Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » AU mit KAT / ohne KAT

AU mit KAT / ohne KAT

« vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

AU mit KAT / ohne KAT

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
brasil ist offline brasil · 643 Posts seit 31.01.2012
fährt: 2001 FLSTC battleship grey/cream AMC Töpfe Keihin Kit und K&N Luftfilter 2001 FXDL Vivid black/chrome yellow Keihin Kit AMC Auspuff
brasil ist offline brasil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
643 Posts seit 31.01.2012
fährt: 2001 FLSTC battleship grey/cream AMC Töpfe Keihin Kit und K&N Luftfilter 2001 FXDL Vivid black/chrome yellow Keihin Kit AMC Auspuff
Neuer Beitrag 20.08.2018 08:55
Zum Anfang der Seite springen

Moin Booze

ich glaub wir missverstehen uns.... ich suche keinen Grund keinen KAT einzubauen. Ich verstehe nur nicht , warum es Auspufftöpfe ohne KAT für die TC 88 gibt - die dann "anscheinend " Legal sind...

DerTüv Nord hatte es ja bereits schon so nett "umschrieben".... von wegen für die Zukunft gerüstet

Gruß Jürgen

__________________
der Weg ist das Ziel

Avatar (Profilbild) von wolf_t
wolf_t ist offline wolf_t · 563 Posts seit 01.08.2013
aus Roth, Mittelfranken
fährt: 2003 Electra Glide
wolf_t ist offline wolf_t
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
563 Posts seit 01.08.2013
Avatar (Profilbild) von wolf_t
aus Roth, Mittelfranken

fährt: 2003 Electra Glide
Neuer Beitrag 20.08.2018 10:12
Zum Anfang der Seite springen

Hier:

https://www.motorradonline.de/auspuff/au...nik.276958.html

steht folgendes:

Katalysator

Müssen Nachrüstanlagen einen Katalysator aufweisen, wenn das Serienmodell einen besitzt?

Alle ab 2006 nach Euro 3 homologierten Kat-Motorräder dürfen nur auf einen Nachrüstdämpfer mit Kat umgerüstet werden – andernfalls werden sie wahrscheinlich Probleme haben, die Abgasuntersuchung für Krafträder (AUK) zu bestehen. Bei älteren, beispielsweise nach Euro 2 zugelassenen Motorrädern gilt:

Selbst wenn sie serienmäßig mit Kat ausgestattet sind, dürfen Nachrüstanlagen ohne Kat angebaut werden. Allerdings nur, wenn diese Anlagen vor dem 18. Mai 2006 ihre EG-BE erhalten haben. Überschreitet das Motorrad dann bei der AUK den vom Hersteller angegebenen Abgaswert, gibt’s lediglich einen entsprechenden Vermerk im Prüfbericht. Als Obergrenze für den CO-Gehalt gelten dann in der Regel 4,5 Volumen-Prozent.

brasil ist offline brasil · 643 Posts seit 31.01.2012
fährt: 2001 FLSTC battleship grey/cream AMC Töpfe Keihin Kit und K&N Luftfilter 2001 FXDL Vivid black/chrome yellow Keihin Kit AMC Auspuff
brasil ist offline brasil
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
643 Posts seit 31.01.2012
fährt: 2001 FLSTC battleship grey/cream AMC Töpfe Keihin Kit und K&N Luftfilter 2001 FXDL Vivid black/chrome yellow Keihin Kit AMC Auspuff
Neuer Beitrag 20.08.2018 11:02
Zum Anfang der Seite springen

....o.k.   das heisst, ein Auspuff Topf der z.B heute per Teilegutachten eingetragen wird - braucht den Kat. Wenn es eine ABE älteren Datums gibt...also vor 18.05.06 dann geht auch ohne...  wenn die AUK bestanden wird.

Ich seh schon...um da komplett durchzusteigen braucht man entweder ein Studium...oder beste Beziehungen

Gruß Jürgen

__________________
der Weg ist das Ziel

Greywolf ist offline Greywolf · 16 Posts seit 01.01.2022
aus Chemnitz
fährt: Heritage Softail Classic
Greywolf ist offline Greywolf
Neues Mitglied
star2
16 Posts seit 01.01.2022 aus Chemnitz

fährt: Heritage Softail Classic
Neuer Beitrag 10.09.2022 07:53
Zum Anfang der Seite springen

Bin leider gerade erst auf den Thread gestoßen und auch seid vorigem Jahr HD Besitzer ( Heritage Softail TC96 aus 2010 ) . Kennt jemand ggf die Unterschiede in den Auspuffen ? Ausgangslage bei mir : US Import, alles schick und ok, hat der Händler gemacht. Nun sind die deutschen Endtöpfe dran, und sie klingt wie ein Einzylinder. Ichhabe noch die US Töpfe aus Kalifornien liegen ( so sagte man mir ( 64708-08B - das "B" sei entscheidend.. ! ) mit Kat, aber beide gleich groß.... die sind gar nicht wirklich lauter als die deutschen, haben aber hat keine "E" Kennung... xxxxx-08B deutet auf Baureihe um 2008 hin - so die Grundinfo, das würde ja passen... die Heritage ist eine TC96 aus 2010 Euro 3 ) 

Mit den US Töpfen klingt sie sogar etwas blecherner & hat deutlich mehr Power, ohne wirklich viel lauter zu sein ( selber gemessen, bleibt bei ca 93-94 DB ) , aber wie ist das mit dem Abgasverhalten ? Bei uns wurden schon Leute (  mit Knöllchen und Wiedervorführung ) rausgenommen, wegen "Verdachts auf Umweltdelikt" - ( Offener Filter mit TÜV, Offener Auspuff mit TÜV ABER nicht in der Kombi zugelassen.. )  Ich habe auch noch paar Falcon daliegen, mit EG ABE, die klingen fast wie die US Töpfe, aber bissel blecherner aber dafür beide, kein Eintopf mehr :-) , & nicht viel mehr Power als die deutschen.. und kosten ca. das 6 fache, aber EG-ABE.. welche würdet ihr wählen ?

https://youtu.be/LqG73CWoU5I



Und bevor sowas wie Jekyll, Penzl usw kommt: gerne, aber :  ich bin neinfacher Arbeiter, der HD Kauf allein hat mich erstmal platt gemacht, war aber ein  Muß, ich werd nicht jünger :-)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Greywolf am 10.09.2022 08:17.

Weich-Ei ist offline Weich-Ei · 2739 Posts seit 01.12.2011
aus Leipzig
fährt: AWO 425T
Weich-Ei ist offline Weich-Ei
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2739 Posts seit 01.12.2011 aus Leipzig

fährt: AWO 425T
Neuer Beitrag 10.09.2022 09:35
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Greywolf
... Ausgangslage bei mir : US Import, alles schick und ok, hat der Händler gemacht. Nun sind die deutschen Endtöpfe dran, und sie klingt wie ein Einzylinder. Ichhabe noch die US Töpfe aus Kalifornien liegen ( so sagte man mir ( 64708-08B - das "B" sei entscheidend.. ! ) mit Kat, aber beide gleich groß....

moin,
nun da diese als US Import durch eine Vollabnahme gegangen und alles "schick und OK" ist weil es der Händler gemacht hat, sollte DER Händler dann auch wissen/Dir sagen das eine "E-Kennung/EG-ABE" für solche und andere Anbauteile am Bike keinerlei Relevanz hat. Diese/sowas gilt nur bei ursprünglich in/für "E" zugelassene Bikes, bei Dir gilt ausschließlich der Istzustand bei der Vollabnahme.
Wenn Du diesen veränderst, also was anderes oder zusätzliches an baust was zulassungsbedürftig ist, muss es abgenommen und eingetragen werden, auch wenn das Teil ein "E oder ABE" hat.

__________________
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... Augenzwinkern

Greywolf ist offline Greywolf · 16 Posts seit 01.01.2022
aus Chemnitz
fährt: Heritage Softail Classic
Greywolf ist offline Greywolf
Neues Mitglied
star2
16 Posts seit 01.01.2022 aus Chemnitz

fährt: Heritage Softail Classic
Neuer Beitrag 10.09.2022 09:40
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Weich-Ei
zum zitierten Beitrag Zitat von Greywolf
... Ausgangslage bei mir : US Import, alles schick und ok, hat der Händler gemacht. Nun sind die deutschen Endtöpfe dran, und sie klingt wie ein Einzylinder. Ichhabe noch die US Töpfe aus Kalifornien liegen ( so sagte man mir ( 64708-08B - das "B" sei entscheidend.. ! ) mit Kat, aber beide gleich groß....

moin,
nun da diese als US Import durch eine Vollabnahme gegangen und alles "schick und OK" ist weil es der Händler gemacht hat, sollte DER Händler dann auch wissen/Dir sagen das eine "E-Kennung/EG-ABE" für solche und andere Anbauteile am Bike keinerlei Relevanz hat. Diese/sowas gilt nur bei ursprünglich in/für "E" zugelassene Bikes, bei Dir gilt ausschließlich der Istzustand bei der Vollabnahme.
Wenn Du diesen veränderst, also was anderes oder zusätzliches an baust was zulassungsbedürftig ist, muss es abgenommen und eingetragen werden, auch wenn das Teil ein "E oder ABE" hat.

Ja, das weiß ich , das ich alles eintragen lassen muß.. WIE die Händler alles TÜV´en ist eh ne andere Sache ( da ich einen offenen Stage1 Lufi dran hatte, der in keinem Wort in der Zulassung erwähnt wird, und Fatboy Endtöpfe )  Daher möchte eich lieber guten Sound mit TÜV Sicherheit, wo ich halbwegs sicher die Eintragung bekomme.....

Werbung
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
Alle Tourer: Kat-Ersatzrohr von Mivv (Mehrere Seiten 1 2)
von spritigonzales
19
6738
30.03.2021 10:49
von Felix93
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
1
2002
22.12.2019 22:03
von DonBoyka
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
Suche: Kat-Einsätze KessTech
von mahaudi
0
602
06.10.2018 15:52
von mahaudi
Zum letzten Beitrag gehen