Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FLD, FXD, FXR - Dyna (Twin Cam, Evolution) » FXDL/S Low Rider: Wo 12v abnehmen für das Navi

FXDL/S Low Rider: Wo 12v abnehmen für das Navi

« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

FXDL/S Low Rider: Wo 12v abnehmen für das Navi

Neues Thema Antworten
svfighter ist offline svfighter · 707 Posts seit 01.03.2015
aus Altötting
fährt: streetbob limitet edition
svfighter ist offline svfighter
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
707 Posts seit 01.03.2015 aus Altötting

fährt: streetbob limitet edition
Neuer Beitrag 27.04.2019 20:04
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von BobRyder@75
Danke für den Tipp.
Aber ich würde gerne von meinem TomTom die Aktive Halterung fest am stromkreislauf anschließen.
Ich werde es direkt am Scheinwerfer anklemmen.
Erscheint mir am einfachsten.
Gruß

ich habe es hauptsächlich fürs Handy zu laden 

__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren

BobRyder@75 ist offline BobRyder@75 · 178 Posts seit 10.05.2018
fährt: Dyna Street Bob
BobRyder@75 ist offline BobRyder@75
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
178 Posts seit 10.05.2018
fährt: Dyna Street Bob
Neuer Beitrag 28.04.2019 21:30
Zum Anfang der Seite springen

Alles klar. Ich will ausschließlich das Navi darüber laufen lassen.
Habe die TomTom Halterung heute am Scheinwerfer mit angeschlossen.
Ging einfacher als ich dachte. Manchmal denkt man blos zu kompliziert.
Gruß

fnu ist offline fnu · 702 Posts seit 26.07.2011
aus Böblingen
fährt: 2013 FLD (Dr.Jekyll & Mr.Hyde, SE Stage 1)
fnu ist offline fnu
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
702 Posts seit 26.07.2011 aus Böblingen

fährt: 2013 FLD (Dr.Jekyll & Mr.Hyde, SE Stage 1)
Neuer Beitrag 29.04.2019 14:48
Zum Anfang der Seite springen

Da ich eine Abneigung gegen das Abgreifen der Spannung an vorhandenen Verbrauchern habe und Harley offensichtlich auch, bin ich grundsätzlich der Harley Montageanleitung zu deren Garmin OEM Geräte:

- "Road Tech Zumo Handlebar Mount Kit (J05415)"

gefolgt. Dieser sieht z.B. für Dynas die Verkabelung und Absicherung (2A) über einen unbenutzten Sicherungsschlitz ("Other") vor und wird mit der Zündung geschaltet. In der Anleitung sind aber Vorgehen zu allen Harley Modellen abgebildet.

Der bei den meisten vmtl. unbelegte P&A Anschluß bleibt damit weiterhin frei für die Zukunft.

Ich selbst habe ein Garmin Navi montiert, das diesem beiliegende Motorrad Kabelkit enstpricht ja dem Harley Garmin OEM Kabelkit. Auch habe ich nicht das komplette Road Tech Harley Kit mit Teilen und Lenkerhalter gekauft, sondern mir nur folgende Einzelteile dazu bestellt:

- Sicherung Blade Type, 2 Amp ("54305-98")     2,00 €
- Wire , Fuse Block Adapter ("70329-04")     8,50 €

Grundsätzlich sollte aber der Weg für alle Kabelkits (mit offenen Enden), Garmin & TomTom, funktionieren, man benötigt auch noch einen Ringkabelschuh für den Masseanschluss unterm Sitz.

Regards
fnu

PS.: Abgriff am Scheinwerfer ist insofern sub-optimal, da dort permanent recht hohe Ströme fliessen, auch bei LED Lichtschwertern. Sollte da mal auch nur eine kleine Überspannung/Stromspitze anliegen, ist das Navi direkt mitgehimmelt ...

__________________
5HD1GZMCyDCxxxxxx: HDI / Harley-Davidson / Heavyweight / FLD / Twin Cam 103 / International (Normal) / y / 2013 / Kansas City / xxxxxx

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von fnu am 03.05.2019 01:47.

« vorherige
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
cool
0
226
13.04.2020 11:27
von powder157
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
112
32570
28.03.2020 21:12
von mws
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
14
1786
02.09.2019 19:41
von billi
Zum letzten Beitrag gehen