Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Keihin CV-Vergaserkunde

« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Keihin CV-Vergaserkunde

Neues Thema Antworten
DéDé ist online DéDé · 4037 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
DéDé ist online DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4037 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
Neuer Beitrag 18.09.2012 21:15
Zum Anfang der Seite springen

Polieren ist immer gut, da läuft der Schieber viel besser.

Finger weglassen bezieht sich auf den Schieber aufbohren, und zwar deswegen, weil wenn es getan ist, es unwiederbringlich ist, der Rest, also Feder, Nadel und Nadelposition noch dazu genau abgestimmt werden müssen (wenn man keine Nadel hat , die zum reinen Aufbohren passt)
Das kann auch ich nur nach einem oder mehreren Prüfstandläufen zu 100% einstellen. Anleitungsgemäßes Einstellen ist nie 100%
Mit der Kombination die Du da vor hast wird wohl eine vernünftige Basis 48/200 sein und ggf. die NKOD Nadel, ohne Aufbohren. Alternativ die Originalnadel unterlegen, aber erst mal so fahren.
Der zweite Grund, warum ich davon abrate, ist weil zum Aufbohren die Membrane herausgenommen werden muss, und das Wiedereinsetzen ggf. schwieriger ist als man glaubt. Hat man Erfahrung damit gilt dies nicht.

Ich geb dir mal ein Beispiel über ein Produkt , das von Keihin für Sportsties angeboten wird
"Keihin 1007-0015", und das zu 100% funktioniert.
Das ist ein Düsen/Nadelkit, wo tatsächlich den Ur-Problemen des Vergasers auf den Grund gegengen wird (Euronorm lässt grüßen) und endlich mal die passende LLD dabei ist (2 zur Auswahl) und nicht wie bei den DJ-Kits die oft unötige Aufbohrvatriante mit allerlei Haupdüsen, Düsenstock usw. um letztendlich festzustellen , dass das eigentliche Problem (Patschen bei schlagartigem Gasgeben, unwilliges Hochdrehen) immer noch nicht beseitigt ist, und der Spritverbtrauch deutlich angestiegen ist.

Die meisten Abstimmungsprobleme gehen mit der falschen LLD einher, wenn man die richtige hat, ist die passende Hauptdüse auch schnell ermittelt.
Dieses Keihin Kit gibt es bestimmt auch für TC88 Vergaser, musst mal googeln, dann hast Du einen guten Spritverbrauch und eine super laufende Maschine

Mich stört bei den DJ-Kits, dass man viel Geld ausgeben muss, es keine Lösung für Vergaserprobleme ist, und keine LLDs dabei sind.
Nur wenn man die richtige LLD hat, funktioniert der DJ Kit gemäß Anleitung im originalen US-Luftfiltergehäuse +KN sehr gut, fährt man ohne Brotdose rate ich zum Prüfstand, oder öfters mal Kerzenkontrolle

__________________
Ohne CAN-BUS und ABS, am liebsten mit CV-Vergaser

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von DéDé am 18.09.2012 21:26.

Avatar von screwlord
screwlord ist offline screwlord · 3001 Posts seit 29.04.2009
fährt: custom
screwlord ist offline screwlord
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3001 Posts seit 29.04.2009
Avatar von screwlord

fährt: custom
Homepage von screwlord
Neuer Beitrag 19.09.2012 07:54
Zum Anfang der Seite springen

danke dede.

ich werde wenn ich den versager habe mich nochmal melden und vom stand berichten.

fakt ist das ich kein dynojet kit kaufen werde. die duesen bekommt auch wie der von mir gepoteten anleitung einzeln. die feder und den rest auch....

das bohren lass ich erstmal aber die weichere feder plus ein hoehergelgte duesennadel werde ich testen.

eine frage: was is nkod?

__________________
Patrolcustoms

DéDé ist online DéDé · 4037 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
DéDé ist online DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4037 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
Neuer Beitrag 19.09.2012 17:58
Zum Anfang der Seite springen

sorry dass war mein Fehler, die Nadel heißt NOKH, gibst bei Harley .

Für deine TC88 habe ich auch was gefunden
0058-0108 slinger airflow heißt das Teil, brauchst Du aber eigentlich nicht, wenn Du das Düsensortiment bereits hast..

Wenn Du ohne Airbox fährst würde ich die originale Feder auch mal drinlassen. Die CV SE44 Feder war im August nicht lieferbar.

__________________
Ohne CAN-BUS und ABS, am liebsten mit CV-Vergaser

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Avatar von screwlord
screwlord ist offline screwlord · 3001 Posts seit 29.04.2009
fährt: custom
screwlord ist offline screwlord
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3001 Posts seit 29.04.2009
Avatar von screwlord

fährt: custom
Homepage von screwlord
Neuer Beitrag 20.09.2012 16:18
Zum Anfang der Seite springen

na ich wollte eigentlich son lufi kaufen


klickklack

düsensatz hab ich nicht aber bekommt man ja beim freundlichen denke ich aus der grabbelkiste

das kit gibt es zawer bei cce, ist aber nicht lieferbar. naja ich werde erstmal den versager demontieren und mal gucken was der vorbesitzer da montiert hat. evtl ist da ja schon ein kn oder ähnliches verbaut. denn die kiste hat kess töpfe und fuhr eigentlich ganz ordentlich.

was hälst du den von diesem thunderslide kit

grüße

__________________
Patrolcustoms

DéDé ist online DéDé · 4037 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
DéDé ist online DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4037 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
Neuer Beitrag 20.09.2012 19:03
Zum Anfang der Seite springen

ich denke der LuFi ist ok, vergleichbar mit vielen anderen.
Der Thunderslide Kit funktioniert natürlich gut, wenn er richtig abgestimmt ist.
Zuvor muss aber schon die LLD zu 100% stimmen, denn LLDs sind da nicht dabei. Als Baseline gehst Du nach Anleitung vor, Vorsicht beim Runterziehen der Membrane vom Alu-Slider.

__________________
Ohne CAN-BUS und ABS, am liebsten mit CV-Vergaser

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Avatar von screwlord
screwlord ist offline screwlord · 3001 Posts seit 29.04.2009
fährt: custom
screwlord ist offline screwlord
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3001 Posts seit 29.04.2009
Avatar von screwlord

fährt: custom
Homepage von screwlord
Neuer Beitrag 20.09.2012 19:34
Zum Anfang der Seite springen

dank dir

edit. sind da nur hauptdüsen bei?

__________________
Patrolcustoms

Werbung
George ist offline George · 20311 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20311 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 09.11.2012 18:21
Zum Anfang der Seite springen

Nachtrag von Paeule:
zum zitierten Beitrag Zitat von Paeule
So, heute mal etwas für echte Vergaser-Freaks. Oder für ein verregnetes Wochenende.

… oder einfach nur für Leute, die, so wie ich, auf ihre neue Vergaser-Schwimmerkammer warten müssen, weil sie das Überlaufröhrchen abgebrochen haben Augenzwinkern (He, wer lacht denn da?)

Also: Schwimmerniveaueinstellung

Ein falsch justierter Schwimmer kann zu Überflutungen sowie schlechtem Kraftstoffverbrauch und Beschleunigung führen.
Deshalb kann es ja nicht schaden, das mal zu überprüfen.

Vor der Überprüfung des Schwimmerniveau erst kontrollieren, ob beide Schwimmer-Hälften auf gleicher Höhe miteinander ausgerichtet sind. Wenn die Schwimmer-Hälften nicht ausgerichtet sind, muss der Schwimmer auf Beschädigungen überprüft werden.

Dann den Vergaser mit der Auslassöffnung auf eine ebene Fläche stellen. Das ist die Ausgangsposition.
Jetzt die Fläche mit dem Vergaser um 15–20° (nicht mehr und nicht weniger!) neigen, wie auf dem Bild zu sehen.
Und dann von der Vergaserkante/-flansch bis zur Oberseite des Schwimmers messen.
Die richtige Höhe soll 10,5–11,5 mm betragen. Dann ist der Schwimmer richtig justiert.
Wenn das Schwimmerniveau nicht korrekt justiert ist, den Schwimmer ausbauen (Stift herausziehen) und die Lasche am Scharnier entsprechend biegen.
Einbauen und prüfen. Und das so lange, bis die Differenz 10,5–11,5 mm beträgt.

Übrigens soll dieser Beitrag nicht den überaus wichtigen Thread „XL, XR - Sportster (Evolution 883 / 1200) » Alle XL 883: Keihin CV-Vergaserkunde” von DéDé ersetzen, sondern höchstens eine bescheidene Ergänzung sein.

Schönes Wochenende Augenzwinkern



__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von George am 09.11.2012 18:22.

Avatar von Chris31
Chris31 ist offline Chris31 · 172 Posts seit 18.07.2010
aus Hollabrunn
fährt: XL883C `05, CB1000R `09, GSF1200 `97, SV650S `99
Chris31 ist offline Chris31
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
172 Posts seit 18.07.2010
Avatar von Chris31
aus Hollabrunn

fährt: XL883C `05, CB1000R `09, GSF1200 `97, SV650S `99
Neuer Beitrag 04.12.2012 22:46
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von DéDé
sorry dass war mein Fehler, die Nadel heißt NOKH, gibst bei Harley...

Hast Du zufällig die OEM Nummer der NOKH Nadel??

Avatar von Micki
Micki ist offline Micki · 307 Posts seit 22.11.2009
fährt: FLH
Micki ist offline Micki
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
307 Posts seit 22.11.2009
Avatar von Micki

fährt: FLH
Neuer Beitrag 05.12.2012 14:48
Zum Anfang der Seite springen

Wo liegt der Unterschied zwischen der NOKD und NOKH Nadel?

DéDé ist online DéDé · 4037 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
DéDé ist online DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4037 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
Neuer Beitrag 05.12.2012 17:41
Zum Anfang der Seite springen

finde derzeit leider nur dieses Angebot mit der Nadel im US-ebay
http://www.ebay.com/itm/360482644486?ite...e70a206&vxp=mtr

Wird meist modellspezifisch als "Slinger air flow" Kit oder "no hassle" Kit angeboten. Ist aber ein Keihin Originalkit, und dort ist bei fast allen Kits die schlankere Düsennadel NOKH dabei. Mit der Düsennadel darf aber kein aufgebohrter Schieber verwendet werden.

Harley Nummer finde ich nicht momentan

__________________
Ohne CAN-BUS und ABS, am liebsten mit CV-Vergaser

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 10.02.2013 08:40
Zum Anfang der Seite springen

hab grad noch 2 nette bilder des CV Vergasers gefunden







Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von NT-Tom am 11.02.2013 19:58.

NT-Tom · seit
NT-Tom
Gast


Neuer Beitrag 11.02.2013 19:08
Zum Anfang der Seite springen


George ist offline George · 20311 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20311 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 13.03.2013 23:10
Zum Anfang der Seite springen

Hier gehts um den Keihin Vergaser - Bitte beim Thema bleiben oder eure Animositäten per PN klären!
Danke!

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Avatar von screwlord
screwlord ist offline screwlord · 3001 Posts seit 29.04.2009
fährt: custom
screwlord ist offline screwlord
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
3001 Posts seit 29.04.2009
Avatar von screwlord

fährt: custom
Homepage von screwlord
Neuer Beitrag 07.04.2013 10:08
Zum Anfang der Seite springen

mal ne frage an die spezialisten. sind die duesen von evo und tc 88 baugeich?

ein freund hat noch nen evo dynokit rumliegen und ich hab aber nen tc88. ....

grüesse

__________________
Patrolcustoms

DéDé ist online DéDé · 4037 Posts seit 17.04.2008
aus Nordbadisches Tiefland
fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
DéDé ist online DéDé
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4037 Posts seit 17.04.2008 aus Nordbadisches Tiefland

fährt: Hauptsächlich Vergaser Harleys und eine geflammte WG
Neuer Beitrag 07.04.2013 11:59
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von screwlord
mal ne frage an die spezialisten. sind die duesen von evo und tc 88 baugeich?

ein freund hat noch nen evo dynokit rumliegen und ich hab aber nen tc88. ....

grüesse

ja, sind ab Mitte 88 baugleich, Ersatz gibt´s am günstigsten bei W&W

Man sollte immer 45er, 48er LLD und 180 bis 200 HD in 5-er Schritten zuhause haben: kostet alles zusammen um die 15 Euro

__________________
Ohne CAN-BUS und ABS, am liebsten mit CV-Vergaser

http://forum.milwaukee-vtwin.de/thread31788-alle-xl-883-keihin-cv-vergaserkunde.htm

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von DéDé am 07.04.2013 14:01.

« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Achtung
0
554
11.05.2018 21:04
von c53
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
Suche: Keihin CV Vergaser
von Ronin911
0
220
13.08.2017 21:35
von Ronin911
Zum letzten Beitrag gehen