Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle XL 883: Technische Daten...XLH/2

Alle XL 883: Technische Daten...XLH/2

nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle XL 883: Technische Daten...XLH/2

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von kartmanne
kartmanne ist offline kartmanne · 59 Posts seit 02.09.2012
aus Altenstadt
fährt: Sporty XLH/2 883
kartmanne ist offline kartmanne
Mitglied
star2star2star2
59 Posts seit 02.09.2012
Avatar (Profilbild) von kartmanne
aus Altenstadt

fährt: Sporty XLH/2 883
Homepage von kartmanne
Neuer Beitrag 30.07.2017 18:16
Zum Anfang der Seite springen

HI,

...vermutlich frag ich zum 3876Male.

Ich such für meine Sportster technische Daten, Motor(PS,NM,max. Drehzahl), Getriebeübersetzungen. Mit den Daten, die ich in einem US-Manual gefunden hab, paßt einiges rechnerisch nicht. Ich komme nicht auf die in der Zulassung angegebene Höchstgeschwindigkeit. Damit geh ich mal davon aus, dass meine vorlegenden Techn. Daten fehlerhaft sind. Eine andere Quelle hab ich bisher nicht.

Habt ihr eine Ecke, wo ich die o.g. techn. Daten meiner Sportster zweifelsfrei finde?

Gruß
Manne

__________________
Gruß
Manne
------------
Ausgleich zum Superkart? Sporty.
zes.kart-mal-anders.de

Avatar (Profilbild) von Sportsterman
Sportsterman ist offline Sportsterman · 9 Posts seit 27.07.2017
fährt: Sportster 1200 Custom
Sportsterman ist offline Sportsterman
Neues Mitglied
star2
9 Posts seit 27.07.2017
Avatar (Profilbild) von Sportsterman

fährt: Sportster 1200 Custom
Neuer Beitrag 30.07.2017 21:17
Zum Anfang der Seite springen

Hi Manne,

welches Bj ?

Avatar (Profilbild) von kartmanne
kartmanne ist offline kartmanne · 59 Posts seit 02.09.2012
aus Altenstadt
fährt: Sporty XLH/2 883
kartmanne ist offline kartmanne
Mitglied
star2star2star2
59 Posts seit 02.09.2012
Avatar (Profilbild) von kartmanne
aus Altenstadt

fährt: Sporty XLH/2 883
Homepage von kartmanne
Neuer Beitrag 31.07.2017 18:35
Zum Anfang der Seite springen

HI,

EZ Mai98.
Im Schein steht XL/2. HD weist nach VIN aus:MODELLNAMESPORTSTER 883 HUGGER (XL883HUG)MODELLJAHR1998
Komisch... 1998er  883-Modelle haben 12.5l-Tank... meine hat den kleinen 8.5l-Tank...
 

__________________
Gruß
Manne
------------
Ausgleich zum Superkart? Sporty.
zes.kart-mal-anders.de

Marc2512 ist offline Marc2512 · seit
Marc2512 ist offline Marc2512
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 01.08.2017 00:54
Zum Anfang der Seite springen

Evtl. wurde ja was umgebaut? Übersetzung geändert etc. 

Avatar (Profilbild) von kartmanne
kartmanne ist offline kartmanne · 59 Posts seit 02.09.2012
aus Altenstadt
fährt: Sporty XLH/2 883
kartmanne ist offline kartmanne
Mitglied
star2star2star2
59 Posts seit 02.09.2012
Avatar (Profilbild) von kartmanne
aus Altenstadt

fährt: Sporty XLH/2 883
Homepage von kartmanne
Neuer Beitrag 01.08.2017 08:13
Zum Anfang der Seite springen

HI,
paßt einiges rechnerisch nicht.

...das hat meine ich eher nichts mit einem Umbau zu tun.

Ich habe als Höchstdrehzahl für den Motor 6000Umin mehrfach erwähnt im Netz gefunden. Kann es sein, dass der höher kann/darf? Im Manual (meine einzige HD-Quelle) finde ich keine Höchstdrehzahlangabe, lediglich die Angabe der höchsten Leistungsabgabe, eben bei 6000Umin.
Auf die in der Zulassung angegebene Vmax von 139km/h komme ich rechnerisch erst bei knapp 6800Umin. Das trau ich so einem Stößelstangen-Motorkonzept aber gefühlt irgendwie nicht dauerhaft zu.

(140 (Navi-GPS) geht auf der Autobahn aber schon mit Oberkörper fast auf dem Tank).

Nebenbei: Hat der Motor eigentlich einen Begrenzer?

__________________
Gruß
Manne
------------
Ausgleich zum Superkart? Sporty.
zes.kart-mal-anders.de

Avatar (Profilbild) von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar (Profilbild) von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 01.08.2017 08:36
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von kartmanne
Nebenbei: Hat der Motor eigentlich einen Begrenzer?

Manne,

der Motor ist durch die Größe des Gasers und durch das Zündmodul begrenzt - aus gutem Grund:



cool

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

Werbung
Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2156 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2156 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 01.08.2017 09:54
Zum Anfang der Seite springen

Wievile PS steht denn in deinem Schein? Meine C53 von Bj. 2002 hat 53 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 168 km/h. Kann es sein dass du Daten von einer gedrosselten Variante hast. Ich glaube vor 2000 hatten die 883 48 bzw 49 PS im Schein wegen der Versicherungsklasse. 6000 rpm ist richtig und wird durch die Zündung begrenzt. 6800 rpm für 139 km/h musst du dich mächtig verrechnet haben.
Gruß C53

Flat ist offline Flat · seit
Flat ist offline Flat
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 01.08.2017 10:12
Zum Anfang der Seite springen

Wie kann man denn eine Höchstgeschwindigkeit "errechnen" , das ist doch blanke Theorie , keiner erreicht im lertzten Gang überhaupt die maximale Drehzahl , dazu ist nie genug Leistung da , alle sind so lang übersetzt das man locker ein paar hundert oder gar eintausend U/min vorher hängen bleiben .
Das machen alle Hersteller so , aus Angst die Leute würden auf der BAB die Motoren himmeln .
Rein rechnerisch könntest du ja auch 300Km/h erreichen , müstest nur die Riemenscheibe nach vorne montieren und das vordere Pulley nach hinten....
Und bei 6500 U/min wird der Motor abgeriegelt ( Zündaus durch Drehzahlbegrenzer der ist in der Zündung mit drin )
Mit der Serienleistung ist es sogar sinnvoll die Fuhre kürzer zu übersetzen , dann dreht der Motor höher und erreicht tatsächlich eine höhere Endgeschwindigkeit ( von dem besseren Durchzug mal abgesehen ) .

Marc2512 ist offline Marc2512 · seit
Marc2512 ist offline Marc2512
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 01.08.2017 11:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Flat
Wie kann man denn eine Höchstgeschwindigkeit "errechnen" , das ist doch blanke Theorie , keiner erreicht im lertzten Gang überhaupt die maximale Drehzahl , dazu ist nie genug Leistung da , alle sind so lang übersetzt das man locker ein paar hundert oder gar eintausend U/min vorher hängen bleiben .
Das machen alle Hersteller so , aus Angst die Leute würden auf der BAB die Motoren himmeln .
Rein rechnerisch könntest du ja auch 300Km/h erreichen , müstest nur die Riemenscheibe nach vorne montieren und das vordere Pulley nach hinten....
Und bei 6500 U/min wird der Motor abgeriegelt ( Zündaus durch Drehzahlbegrenzer der ist in der Zündung mit drin )
Mit der Serienleistung ist es sogar sinnvoll die Fuhre kürzer zu übersetzen , dann dreht der Motor höher und erreicht tatsächlich eine höhere Endgeschwindigkeit ( von dem besseren Durchzug mal abgesehen ) .

Das meinte ich ja, evtl. pulley gewechselt worden? Weniger vmax 

Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2156 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2156 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 01.08.2017 11:38
Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie drehen wir hier uns im Kreis, der TE sollte mal ein paar nähere Angaben zu seiner Sporty machen. Antrieb Kette oder Riemen? Wenn Riemen dann sollte seine 883 schon das 27 er Frontpulley haben, kleinere sind mir nicht bekannt - nur größere bis 32 Zähne. Vergaserabstimmung - eigentlich sollte die mehr als 139 km/h laufen aber vielleicht ist der Vergaser vollkommen falsch bedüst so dass sie oben herum gar nicht genug Sprit bekommt. Die eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 139 km/h deutet für mich auf eine gedrosselte 27 PS Version hin. Ergo wurde hier am Vergaser ein Reduzierungskit oder Gaszugbegrenzer eingedengelt. mehr Infos bitte - ansonsten sind das alles nur Muttmaßungen.

Gruß C53

Marc2512 ist offline Marc2512 · seit
Marc2512 ist offline Marc2512
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 01.08.2017 11:42
Zum Anfang der Seite springen

Oder der TE hat einen cw-Wert von nem Omnibus :-) 

Avatar (Profilbild) von kartmanne
kartmanne ist offline kartmanne · 59 Posts seit 02.09.2012
aus Altenstadt
fährt: Sporty XLH/2 883
kartmanne ist offline kartmanne
Mitglied
star2star2star2
59 Posts seit 02.09.2012
Avatar (Profilbild) von kartmanne
aus Altenstadt

fährt: Sporty XLH/2 883
Homepage von kartmanne
Neuer Beitrag 01.08.2017 16:06
Zum Anfang der Seite springen

HI,

hach - soviele posts, da muß ich erstmla sortieren :-) (Aber eine Übersetzungetabelle ist immer noch nicht dabei...hihihi)

also.
- zum Thema "berechnen". Ich überlege, aus dem 883 ein 1200 zu machen, das würde mir für meine Alpentouren gefallen... Mir ist in den Serpentinen letztens am Sella-Paß(Dolomiten) eine Royal Enfield weggefahren und Busse waren da auch kaum überholbar:-) Das fand ich ansatzweise peinlich...
Dazu wollte ich wissen, wo das motorseitig sinnvolle Limit der Höchstgeschwindigkeit liegt, ohne die Endübersetzung und Tacho (übrigens Riemen) zu ändern. Dazu hab ich in meinem Manual versucht die Gesamtübersetzung und die max. KW-Drehzahl zu ermitteln, mit dem Reifentyp konnte ich desssen Abrollumfang bestimmen. Insgesamt sollte so die Höchstgeschwindigkeit annähernd der entsprechen, die im Schein ist. Also nix Cw-Wert-schätzung oder kindergartenmäßiges Berechnen mit 11000Umin und 300km/h... Mit den eben beschriebenen Werten und den Werten aus dem Manual (primär 2.26:1, 1. Gang 9.10 (die anderen Gänge hab ich hier nicht vorliegen, sondern zu hause), 27/61 Riemenscheiben) 130/90B Reifen, 2% Schlupf über 100km/h) komme ich halt auf 122km/h. Da liegt der  Fahrversuch (140km/h) zu weit daneben. Deshalb fragte ich hier mal nach anderen Quellen der Techn.Daten, weil ich ein paar mir voeliegende davon anzweifle.

- Umbauten: verbaut ist das 27/61-Riemenpaket (hab ich nachgeguckt). prümar hab ich noch nicht nachgeguckt, würde aber meinen, dass das 883er-typische kleine Paket verbaut ist, denn ab so 80km/h rum (recht weit unten) werden die Rückspiegel "unscharf". Bin eine orioginale 1200er gefahren (BJ1997), da war das fast gleich. Ich gehe mal davon aus, dass die 1200er bei tieferen Drehzahlen anfängt zu rappeln.

- Bernde: genau, das war meine Vermutung. Mit Stößelstangen...eher nicht zu empfehlen. :-)

- Marc 2512: Omnibus... hmmm, 400er Bonanza-Lenker, aber ich hab mich EXTRA klein gemacht und mich an die Kontur des Tanks genähert :-)

-C53: Ja, stimmt. Im Schein war gedrosselt eingetragen, was ich - braver Bürger - wieder rausmachen ließ.  Die Vorbesitzerin hatte das Entdrosseln schon vornehmen lassen, aber nicht umgetragen. HD-Schrauber hat das technisch kontrolliert, da ist nix von der Drossel vergessen worden. Im Schein steht jetzt 139km/h und 36KW(=49PS)/6000 Umin.

- Flat: das heißt, es gibt einen Begrenzer bei 6500? Den hab ich im 2. Gang aber gefühlt ignorieren können (laut Tacho war ich da bei 70km/h).


- Generell geht's mir nicht um Vmax, das ist nur mein Berechnungs-Plausibilitätswert aus den Schein. 100km/h reichen mir völlig, und wenn's mal sein muß kurzzeitig vielleicht 120km/h. Üblicherweise boller ich so mit 70-80 rum - möchte ja die Gegend genießen :-)


Nachtrag:

mit 6500Umin kann ich 135km/h Vmax berechnen, das ist dicht genug an den 139 im Schein, also plausibel. Somit gehe ich mal davon aus, dass die vorliegenden Daten so passen und ich lediglich die Unsicherheit bei der Annahme der Höchstdrehzahl hatte (6000). Die 70 im 2. Gang krieg ich mit 6600 berechnet. Da ich da nur Gas weggenommen hatte, weil ich wg. der doch hohen Vibrationen leichte Unsicherheit verspührte, muß ich rechnerisch über den 6500 gelegen haben. Ich nehme mal an, dass das jetzt Ableseungenauigkeit war und ich ganz knapp vorm Begrenzer war.

Danke für eure Hinweise :-)


Mein o.g. Ziel kann ich also umsetzen... ohne Riemenscheiben- und Tachoanpassung (sobald das Sparschwein dick genug ist).

__________________
Gruß
Manne
------------
Ausgleich zum Superkart? Sporty.
zes.kart-mal-anders.de

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von kartmanne am 01.08.2017 18:44.

Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2156 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2156 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 01.08.2017 19:22
Zum Anfang der Seite springen

Also ich kann dir folgendes sagen - mit 27er Pulley ist mehr als 200 km/h drin. Ich bin mit meiner 1250 Hammer Performance mit gemachten Köpfen und Mikuni HSR42 mit nicht abriegelnder Dyna S Zündung schon etwas über 200 km/h gefahren. War aber kein Spaß. Meine aufgemachte 883 @ 1200 kommt auch jenseits der 180 km/h ebenfalls mit 27er Pulley. Bei Tempo 100 km/h liegen bei beiden ca. 3100 RPM an. Und ja der Umbau auf 1200 lohnt sich auf jeden Fall, jedenfalls meine Meinung. Für so wenig Euro bekommst du nirgends soviel mehr an Motor.
Gruß C53

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk



Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von c53 am 01.08.2017 19:24.

XL883 ist offline XL883 · 990 Posts seit 15.07.2012
aus Kleve
fährt: XL883 Bj. 2000 / Moto Guzzi V7 Sport Bj.1973 NSU OSL 251 Bj. 1951
XL883 ist offline XL883
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
990 Posts seit 15.07.2012 aus Kleve

fährt: XL883 Bj. 2000 / Moto Guzzi V7 Sport Bj.1973 NSU OSL 251 Bj. 1951
Neuer Beitrag 01.08.2017 19:53
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manne, bei meiner 883 Bj. 2000 war auch bei 140Km/h Ende im Gelände. Damit die 883 auf 53 PS kommt, muss sie durchgehend
auf " Stage 1 " umgebaut werden. Das heißt Luftfilter mit K&N Einsatz, Vergaser neu bedüsen und die Schalldämpfer überarbeiten.
Aufrecht sitzend sind jetzt 160Km/h problemlos möglich, und der Durchzug ändert sich dramatisch.


Gruß Matthias
Attachment 266745

__________________
883 ohne VOES, ohne Beschleunigerpumpe
cool

Projekt : NSU OSL 251

 

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von XL883 am 01.08.2017 22:01.

Avatar (Profilbild) von kartmanne
kartmanne ist offline kartmanne · 59 Posts seit 02.09.2012
aus Altenstadt
fährt: Sporty XLH/2 883
kartmanne ist offline kartmanne
Mitglied
star2star2star2
59 Posts seit 02.09.2012
Avatar (Profilbild) von kartmanne
aus Altenstadt

fährt: Sporty XLH/2 883
Homepage von kartmanne
Neuer Beitrag 01.08.2017 20:32
Zum Anfang der Seite springen

HI,

- C53:
Bei Tempo 100 km/h liegen bei beiden ca. 3100 RPM

...dann ist da aber irgendwo nix mehr original 883 BJ1998 im Antriebsstrang, meine ich mal. Meine Berechnung zeigt im 5.Gang bei 100km/h 4900Umin - nicht 3100 - das ist auch kein Rechenfehler mehr bei dieser Abweichung. Ich tippe auf andere Endübersetzung, oder primär, oder sogar beides.

Vielleicht rechne ich auch falsch (meine gefundenen Werte für meine XLH/2 883 Bj199cool :
primär: 35/56
1.Gang: 4,3
5.Gang: 1,6
Riemen: 27/61
Reifenumfang 2.03m (130/90B 16)

daraus folgt: 101km/h im 5. Gang bei 4900Umin. Oder?

Sind also meine Werte nun richtig oder hat jemand richtigere? Das haben wir ja immer noch nicht geklärt, hihihi.

Ja, den Umbau von 883 auf 1200 ohne Anpassung der Regenübersetzung wurde mir von mehreren schon ans Herz gelegt. Besonders durch die verbleibende "kleine" Übersetzung der 883 zeigt sich dass bei höheren Gängen wohl noch deutlicher im Zug ggü. der originalen 1200er.

200km/h - bloß nicht - das ist mir auf meiner Sporty zu anstrengend. Das mach ich lieber in der schön bequemen GFK-Schale meines GP-Karts :-)

- XL883:
das nenn ich mal Drehmomentverlauf :-)

__________________
Gruß
Manne
------------
Ausgleich zum Superkart? Sporty.
zes.kart-mal-anders.de

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Lampe
21
997
05.10.2022 20:33
von springerdinger
Zum letzten Beitrag gehen
newhotlockfolder
Achtung
12
4702
08.07.2021 17:11
von bios4
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
9
6911
27.09.2018 00:22
von mossoma
Zum letzten Beitrag gehen