Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » DEKRA: Andere Reifen müssen nicht eingetragen werden

DEKRA: Andere Reifen müssen nicht eingetragen werden

« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

DEKRA: Andere Reifen müssen nicht eingetragen werden

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Moos ist offline Moos · 12348 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12348 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 04.08.2017 15:07
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ryker
Würde ja bedeuten, die Reifenhersteller halten sich nicht so wirklich an die Empfehlung der eigenen Interessensvertretung.

Sehe ich nicht so. Es gibt halt Fälle wo die Paarung Reifen/Motorrad ohne Zweifel passt und für die gibt es die Unbedenklichkeitsbescheinigung. Für die anderen Fälle, wo evt. noch ein paar Unwägbarkeiten zu beachten sind, gilt die Vorführung beim Sachverständigen, der den korrekten Einbau/Betrieb feststellt und dann die Freigabe erteilt.
 

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 04.08.2017 15:19
Zum Anfang der Seite springen

Das hat auch etwas mit Verantwortungs- und Kostentransfer zu tun. Freigabe bedeutet Haftung und kostet entsprechend. Unbedenklichkeitsbescheinigung ist etwas abgeschwächte Haftung mit weniger Tests (nicht so kostenintensiv). Bei exotischen Paarungen oder bei Herstellern, die nicht alle Mopeds testen können oder wollen, übernimmt quasi der Fahrer bzw. Prüfer die Verantwortung. 

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 04.08.2017 19:37
Zum Anfang der Seite springen

Zum Verständnis, es geht um Reifen, die natürlich der EG-Richtlinie entsprechen.

Lassen wir mal die Haftung außen vor, auch wenn das nicht so ganz einfach is.

Mir geht es um die Formulierungen in den "Gutachten" und "Serviceinfos" der Reifenhersteller, die damit ggf. verbundene Auflage, bei einer Prüforganisation vorstellig zu werden.
Trotz dessen, das in diesen Schreiben steht, dass der Hersteller keine Bedenken hat, das auf Mopete XY der Reifen gefahren werden kann.
Wenn ich nun also als Auflage da drin stehen habe, ich soll mal vorstellig werden zwecks Abnahme, was genau heißt das dann? Sichtprüfung ob alles ok is, wenn ja, schönen Tag noch?
Oder bedeutet das, Einzelabnahme mit allem Zip und Zap. Was dann meiner Meinung nach der EG-Richtlinie und der Empfehlung an die Reifenhersteller und Prüforganisationen widespricht.
Wohl wissend, dass diese EG-Richtlinie gesetzlich bindend ist, wird also fleißig Geld mit Abnahmen verdient, die möglicherweise garnicht nötig gewesen wären. So kommt mir das vor.

Ich hab kein Problem damit, wenn was am Mopet geändert werden soll, was eine Einzelabahme zwingend notwendig macht. Das ist bei einigen baulichen Veränderungen sicher sinnvoll und ok.






 

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 05.08.2017 09:44
Zum Anfang der Seite springen

@Ryker

Wenn die Hersteller eine Prüfung vorschreiben, wird das Gründe haben (wie bereits gesagt - keine Tests mit einem speziellen Modell oder einer speziellen Ausstattung wie z. B. ABS). Gab es auch schon, dass z. B. ABS-Tauglichkeit nicht vom Hersteller geprüft und damit nicht bescheinigt werden konnte. Dann würde die Prüfung fällig. Das kann dann nur aufwendig gemacht werden (mit allem Zip und Zap). Von Bedeutung ist, dass die Hersteller bei Freigabe, Unbedenklichkeitsbescheinigung und Service-Info immer auf serienmäßige Komponenten am Moped als Grundlage hinweisen. Wenn z. B. irgendein Teil, das für die Reifen relevant ist (Schwinge, Dämpfer, Fender o. ä.) geändert wurde, sind die Hersteller raus aus der Verantwortung und eine Prüfung nötig. Das kann dann von kurzer Sichtprüfung bis volle Kapelle alles sein, abhängig vom Änderungszustand und vom Prüfer.

Da, wo alles normal Serie ist, ist keine Prüfung nötig und das war bisher mein Irrglaube (dass eine Abnahme zu erfolgen hat).

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 05.08.2017 19:04
Zum Anfang der Seite springen

Ja, die Gründe sind klar, die Prüforganisationen haben rumgeheult, dass es Umsatzverlsute bei dieser EG Richtlinie geben wird Augenzwinkern
Das die Reifenhersteller in der Regel von einer Mopete im Serienzustand ausgehen, ist klar. Andere Möglichkeiten haben die ja nicht.
Das beste Beispiel, wie diese Willkür läuft, hast du ja selbst erlebt. Felgen, Fahrwerk etc. Serie oder mit EG-ABE usw., somit bei dir keine Abnahme/Eintragungpflicht.

Das war auch mein Irrglaube bisher, und daher sehe ich diese EG-Richtlinie und deren Umsetzung son büschen als Augenwischerei an.

 

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 07.08.2017 10:26
Zum Anfang der Seite springen

Und siehe da, da kommt's auch gleich wieder um die Ecke, das Thema. Wie Ryker schön vermutet/beschrieben hat:

TÜV Nord verweigert Plakette bei abweic...​​​​​

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

Werbung
Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 07.08.2017 15:14
Zum Anfang der Seite springen

Tja, was soll man dazu noch sagen....

Und jetzt schau dir mal die Service-Info von dem Bates Baja Reifen von Heidenau an, hatte ich ja schon erwähnt das "Gutachten" (bei W&W).
Meine ersten Versuche ne Plakette zu bekommen mit dem Reifen, schlugen bei der GTÜ und Dekra fehl, sowie bei einer TüV-Station, die meinte, geht nur mit Fahrversuch etc...
Da könnt ich glatt geneigt sein, mal ne Mail an das Referat K 14 zu schreiben ...

Also für mich ist in Zukunft klar, wenn ich mal ne andere Pelle probieren will, passt der Einbau, Traglast, Geschwindigkeit, werd ich nicht noch mal so einen Aufwand betreiben.
 

Moos ist offline Moos · 12348 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12348 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 07.08.2017 15:26
Zum Anfang der Seite springen

Na ja, das ist halt ganz einfach Geldmacherei vom TÜV und solange sich keiner wehrt klappt das auch. Bei uns in Bayern hat der TÜV schon seit Jahrzehnten einen schlechten Ruf, da man sich immer wie ein Bittsteller vorkam und auf deren ihre Gnade angewiesen war. Seit jetzt aber Dekra und vor allem KÜS auf dem Vormarsch sind hat sich das in den letzten paar Jahren schlagartig geändert weil denen die Kunden ausblieben. Einfach meiden solche Preistreiber.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 07.08.2017 16:05
Zum Anfang der Seite springen

Da haste natürlich recht Moos, aber in Westdeutschland hat der TüV das Monopol auf Einzelabnahmen mit ggf. Fahrversuchen. (Die mittlerweile auch nur noch ein paar Prüfer machen)
In Ostdeutschland macht das NUR die Dekra. Da kommt man dann um den TüV nicht drum. Ich hatte meine Plakette weder bei der Dekra, noch GTÜ noch TüV bekommen.
Ging also nur ber Einzelabnahme mit allem Zip und Zap und entsprechenden Kohlen ... Blöd halt, dass ich es nicht vorher wusste ...

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 07.08.2017 16:34
Zum Anfang der Seite springen

Fällt mir quasi nur meine trocknende Kutte dazu ein (gerade gefettet) großes Grinsen
Attachment 267213

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

Moos ist offline Moos · 12348 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12348 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 07.08.2017 16:46
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ryker
aber in Westdeutschland hat der TüV das Monopol auf Einzelabnahmen mit ggf. Fahrversuchen

Klar bei einer EA mußt da durch. Da weiß man aber in der Regel auch wo man gut aufgehoben ist. Ich zumindest. großes Grinsen
Sobald ich ein Gutachten, etc. habe fahre ich nur noch zu einem freien Sachverständigen der der KÜS angeschlossen ist. Da kann man in Ruhe reden und wird als Kunde behandelt wie es sich gehört. Der kommt ab 3 Fahrzeugen für ne HU sogar ins Haus.
 

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 07.08.2017 16:49
Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen
 

Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 07.08.2017 16:52
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
zum zitierten Beitrag Zitat von Ryker
aber in Westdeutschland hat der TüV das Monopol auf Einzelabnahmen mit ggf. Fahrversuchen

Klar bei einer EA mußt da durch. Da weiß man aber in der Regel auch wo man gut aufgehoben ist. Ich zumindest. großes Grinsen
Sobald ich ein Gutachten, etc. habe fahre ich nur noch zu einem freien Sachverständigen der der KÜS angeschlossen ist. Da kann man in Ruhe reden und wird als Kunde behandelt wie es sich gehört. Der kommt ab 3 Fahrzeugen für ne HU sogar ins Haus.

Ja genau, mit richtigem TüV Teilegutachten nur zu Dekra etc.. Mittlerweile weiß ich auch, wo ich hin kann.
Trotzdem is es für Arsch, als ob die Prüfer beier Dekra, GTÜ etc. nicht genauso Einzelabnahmen machen könnten...

 

Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 11.08.2017 09:40
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Tja... es könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht. unglücklich

Ich war gerade eben das zweite mal beim TÜV Rheinland (hier in der Nähe), um die zweijährige HU zu machen.
Habe auf meinem Moped eine andere Reifengröße, als im Schein eingetragen, montiert und eine dem entsprechende
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Reifenherstellers dabei (http://www.avonreifen.com/sites/default/...86-1998_FLT.pdf).
Montiert ist der 140/90-B16 ; im Schein stehen MT 90 B16 bzw. 130/90 B 16.

Und.... nix mit Bapperl. unglücklich

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung interessiert nicht die Bohne, und die hier zitierten Schreiben sind zwar recht informativ, geben
dem Prüfer (lt. seiner Aussage) KEINE Rechtssicherheit.

Langer Rede, kurzer Sinn... Ich werde alsbald die Werkstatt meines Vertrauens aufsuchen, dort auf einen kompetenten Prüfer treffen
und mir die geänderte Reifengröße in den Schein eintragen lassen. Dann ist hoffentlich die Kuh vom Eis.

Frei nach dem Motto: Warum denn einfach, wenn´s auch komplziert geht.


Greetz   Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 11.08.2017 10:00
Zum Anfang der Seite springen

@Shimmy
Der "Prüfer" ist mit Rechtssicherheit ein kompletter Idiot oder steht unter der Fuchtel seiner Frau und lebt seinen Minderwertigkeitskomplex durch Machtspiele im Job an dir aus oder beides. 

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
FLS Slim: Reifen für Softail Slim (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von DNS
286
224089
27.12.2022 20:17
von Ljspeedy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
601
291356
16.10.2022 14:55
von Middach
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
279
162244
09.09.2022 22:50
von Anionarex
Zum letzten Beitrag gehen