Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » DEKRA: Andere Reifen müssen nicht eingetragen werden

DEKRA: Andere Reifen müssen nicht eingetragen werden

« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

DEKRA: Andere Reifen müssen nicht eingetragen werden

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 14.08.2017 17:38
Zum Anfang der Seite springen

Im Prüfbericht steht halt "Unverzüglich", was nach Aussage des Prüfers in Münster "sofort" bedeutet, und nicht erst in ein paar Tagen oder Wochen.

Außerdem läge dem TÜV-NORD eine Anweisung vor, in der exakt so (also erst Änderungen Kfz-Schein und DANACH TÜV-Plakette) zu verfahren sei. Ob dem tatsächlich so ist... Keine Ahnung. 

Ich werde am Donnerstag zur Zulassungsstelle fahren und dann schauen wir mal, ob und wie es dort weitergeht...


Greetz.  Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui · seit
Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 14.08.2017 20:48
Zum Anfang der Seite springen

Hey ein sehr schönes Thema hier Freude

ich möchte hier mal eine Lanze für meine Kollegen brechen! Klar ist das Schreiben mehrere Jahre fast Jahrzehnte alt, aber man muss auch verstehen dass manch ein Kollege erst kurz bei der Organisation tätig ist und jetzt hört es sich für euch komisch an aber man kann nie alles wissen was irgendwann mal als Info verschickt wurde, die wenigsten Kollegen kennen sich mit allen Gebieten aus, Lkw, Motorrad, alle Pkw, Ausnahmen usw. Manche Kollegen wollen es auch gar nicht, meiner Meinung dann fehl am Platz! Aber nun ist es leider so und man kann es nicht ändern! 

Wegen der Plakette theoretisch kann man zu jeder Organisation fahren und die richtige Plakette bekommen, gegen Vorlage des Prüfberichtes und ggf. paar Euros!

Zu dem Bericht und unverzüglich auf Grund der Einzelabnahme, jo hat der Kollege eigentlich recht aber dennoch klebe ich immer die Plakette, weil dadurch der Kunde weniger Lauferei hat, denn das Amt kommt in den seltensten Fällen raus vor die Tür und klebt neu und was ist wenn das Fahrzeug gar nicht Vorort ist beim Amt... Blablabla also klebe ich direkt, aber dann auf den richtigen Monat und das Jahr!

Habt einfach mal Verständnis für meine Kollegen egal ob Dekra, Tüv, Küs, Gtü etc. Egal ob Tüv Nord, Süd, Rheinland, Hessen etc.

nicht jeder Kollege darf alles machen, also interessiert ihn auch nicht alles, die Meister nur HU und AU, Ingenieure dazu einfache Eintragungen mit ABE oder Teilegutachten, die Ingenieure mit Zusatzausbildung amtlich anerkannte Sachverständige dann genannt auch Voll- und Einzelabnahmen!

Sucht euch einfach euren persönlichen Prüfer, hat niemand was dagegen euch seine Nummer zu geben! Jeder hat stärken und Schwächen! 

Zu nicht jeder weiß alles, es liegt an dem enormen Bereich der dieses Arbeitsfeld abdeckt, ich denke ich weiß vieles, aber noch lange nicht alles kommt jede Woche ein Kunde wo ich direkt keine Antwort parat habe aber ich finde es halt heraus und nehme mir die Zeit, an den Prüfstellen haben die Jungs oft nicht die Zeit... So sieht es meistens leider aus! Wir haben z.B. Leute die nur Motorräder prüfen, manche machen Ausnahmen für die Bezirksregierung in Sachen Schwerlasttransporte, andere die US-Importe, mache machen technische Änderungen, andere wieder nur Fahrerlaubnisprüfungen, manche mögen Land und Forstwirtschaftliche Fahrzeuge also Trecker usw., andere die Oldtimer etc. Der Arbeitsbereich ist wirklich riesig und niemand weiß alles aber man sollte zumindest wissen wo es steht!

Aber schon lustig dass es bei anderen Organisationen nicht anders läuft wie bei meiner Organisation! 

P.S. Warum mancher nicht möchte was einzutragen ist die Ungewissheit über die Materie, weil wenn was passiert sitzt man immer bei einer Eintragung mit einem Fuss im Knast, der Kunde will einen dann ficken, der Chef eben so wie konnten sie nur usw. Deshalb machen viele Dienst nach Vorschrift und wer wenig oder nix macht, macht auch keine Fehler und dem kann man nix!

Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 15.08.2017 06:23
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Na ja... Ich finde das ja sehr lobenswert, dass Du Dich hinter Deine "Kollegen" stellst, aber ganz so einfach ist es halt eben doch nicht. Ich gebe Dir so fern vollkommen
recht, dass nicht jeder Prüfer allwissend sein kann, doch dann soll er sich bitte auch nicht so aufspielen, als hätte er die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ich habe in all
den Jahren KEINEN Prüfer angetroffen, der gesagt hat: "... weiß ich gerade nicht, geben sie mir mal ein paar Minuten, ich lese mich schlau...."

Ich sage auch nicht, dass ein Prüfer, der ALLES abnimmt und einträgt ein guter Prüfer (also "Freund") ist, und der, der nach Vorschrift handelt, ein schlechter Prüfer (also
"Feind") sei. Doch irgendwie habe ich den Eindruck, dass diese Herren von vornherein erst einmal eine ablehnende Position einnehmen, weil halt nicht sein darf, was
nicht sein kann, und der Kunde ihnen erst einmal "beweisen" muss, dass sie mit ihrer Meinung oder ihrem "Wissen" falsch liegen. Der Wille, mal einen Kollegen zu fragen, der
sich (vermeintlich) besser mit der Problematik auskennt, oder aber sich mal einen Aktenordner zu diesem Thema heraus zu ziehen und nach zu lesen, ist nur selten vorhanden. unglücklich

Was MICH ärgert, ist die Tatsache, dass diese Prüforganisationen quasi eine Monopolstellung inne haben, und man als Kunde eben fast KEINE Alternative hat. (Erinnert mich so
ein wenig an die "Kaminkehrerlobby.....").

Richtig geärgert hätte ich mich, wenn ich - als Berufstätiger - für jede der Fahrten zu den verschiedenen Prüforganisationen einen Tag Urlaub hätte opfern müssen, doch zum
Glück habe ich das Rentenalter schon erreicht und kann das alles in meiner reichlich vorhandenen Freizeit erledigen.

Ich kann auch den Prüfer des TÜV Nord in Münster verstehen, der mir die Plakette verweigert hat, denn - so wie er sagte - gibt es anscheinend unter der "Zunft" der Kfz-Besitzer
einen ganzen Haufen "schwarzer Schafe", die zwecks Einzelabnahme dort vorstellig wurden, sich aber mit der Eintragung in den Schein alle Zeit der Welt gelassen haben. (Manche
sogar so lange, dass der Prüfbericht der Einzelabnahme nicht mehr gültig war und nachgeprüft werden musste.... mit den entsprechenden Kosten....).

Das Problem liegt - wie beinahe immer - nicht nur auf der einen Seite.

Wie geschrieben, ich hoffe am Donnerstag bei der Zulassungsstelle mehr Glück - und dem entsprechend ein wieder zugelassenes und versichertes Moped - zu haben. smile


Greetz   Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schimmy am 02.12.2017 12:00.

Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui · seit
Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 15.08.2017 06:43
Zum Anfang der Seite springen

Was ich damit sagen wollte sagt nicht Tüv ist scheiße, Dekra unfähig, Küs und Gtü kann auch nix...

es sind die teilweise unfähigen Kollegen und nicht das Unternehmen an sich! 

Wo Menschen arbeiten gibt es immer fähige und unfähige, nette und unfreundliche es sind Menschen jeder hat nen schlechten Tag mal!

Und was ich immer sage klärt Eintragungen vorab mit einer Person ab und lasst euch seine Nummer geben und meldet euch mal wie der Stand ist und nicht 1h Fragen stellen und sich dann nie wieder blicken lassen... Das passiert leider viel zu oft!

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 15.08.2017 08:44
Zum Anfang der Seite springen

Der letzte DEKRA-Typ in meiner Anfangsstory war so ein positiver Fall ("weiß ich ad hoc nicht 100%, ich mach mich schlau"). Das hat ausschließlich etwas mit sozialer Kompetenz zu tun, nicht mit "alles wissen". Der Typ war gut drauf.
Ich bin weit davon entfernt, die ganze "Bande" pauschal zu verurteilen. Es gibt halt zwei Punkte dabei:

1. Das Thema "Reifen" ist kein exotisches Randthema, sondern das passiert täglich zehntausendfach. Ich erwarte dabei, dass das gesetzliche Grundlagenwissen vorhanden ist oder sich beschafft wird. Das ist kein Einzelstück-Umbau mit Eigenbauteilen in neuralgischen Bereichen eines Fahrzeugs. DAFÜR bezahlt man auch teures Geld. Das ist deren Job, sich da auszukennen.

2. Die quasi Monopolstellung der Prüforganisationen führt dazu, dass eben NICHT in der Dimension "Kunde" gedacht wird, sondern in der Dimension "Bittsteller". Und wenn dann eben fast flächendeckend in einem zentralen Bereich des Fachgebiets Unwissenheit oder gar Unwillen herrscht, müssen die Nasen eben mit solchen Beurteilungen, wie wir sie dann abgeben, leben. 

Das ist wie damals bei der Post, heute noch bei der Bahn oder bei Politikern zu nahezu 100%.

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui · seit
Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 15.08.2017 12:07
Zum Anfang der Seite springen

Sollte auch kein Angriff oder so gegen die Motzer sein, ich persönlich sehe es genau so wie ihr, fand es nur schön zu sehen dass Kunden genau so denken wie ich!

Nur seid nett und der Prüfer ist es dann auch! Sollte er eigentlich auch so sein Freude
 

Werbung
Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 15.08.2017 12:38
Zum Anfang der Seite springen

Na ja, was heißt "Motzer", hier geht es um die Darlegung von Fällen und Fakten.
Und wenn dann festgestellt wird, dass hier aus Ignoranz oder Umsatzerzeugungsabsicht die gesetzlichen Regelungen missachtet werden, kann man das wohl sagen.

Im Übrigen hab ich mir das schon gedacht, dass in Schimmy's Fall der/die Prüfer mit der Nummer kommt/en, dass sein Mopet ja nicht mehr im Serienzustand ist wegen verbauter Teilen die eine ABE haben.
DAS ist reine Willkür bei der Auslegung der Unbedenklichkeitsbescheinigung. Und sowas ist ja leider kein Einzelfall, klingt eher nach Methode, Einzelabnahmen bringen halt mehr Geld als ne dörige HU/AU.
 

Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 15.08.2017 16:51
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Vielleicht bin ich ja ein wenig naiv, aber so ein (gewollter oder ungewollter) Besuch bei einer der Prüforganisationen sollte bei mir als Kunde
ja ein positives Gefühl hinterlassen und mir die Gewissheit geben, dass technisch gesehen von meinem Kfz keine Gefährdung für mich, oder
für andere Verkehrsteilnehmer ausgeht. So gesehen, eine sinnvolle Institution, wenn sie denn ihren Job richtig machen würde. Dass so manche
Entscheidung (für den technischen Laien oder Halbwissenden) seitens dieser Organisationen nicht immer im Sinne des Kunden getroffen wird,
liegt in der Natur der Sache. Manches verbaute oder geänderte Teil am Fahrzeug ist halt nicht zulässig, oder gar gefährlich. unglücklich

Mir erschließt sich ohnehin nicht, warum sich jemand für etliche 10000 Euronen ein Moped kauft, aber dann beim Zubehör billigen, ungeprüften
China-Schrott dran bastelt. Augen rollen (Ist so ähnlich, wie bei der Zunft der Hobby-Griller, die sich den teuersten Grill, den der Baumarkt anbietet, zulegen,
aber dann das Fleisch beim Diskounter für 4,95 das Kilo kaufen und sich dann wundern, dass die Steaks nix geworden sind....)

Hier noch zwei Beispiele aus MEINEM Biker-Leben, wie es bei den Prüforganisationen auch laufen kann:

1. oder 2.  HU bei der DEKRA (ist schon ein paar Jahre her....)
Prüfer (recht jung) kommt auf den Hof, um das Bike in Augenschein zu nehmen. Vergleicht Fahrgestellnummer mit Schein, checkt Reifengröße,
holt Taschenlampe raus und leuchtet in die Bremszangen links und rechts. Belagstärke ist ok. Wendet sich dem Heck meiner E-Glide zu, um die
Prozedur dort zu wiederholen, doch da ist der Seitenkoffer im Weg. Ich biete ihm an den rechten Koffer abzubauen, damit er freie Sicht hat.
Schnell gemacht... er leuchtet auch dort herum, ist zufrieden und sagt: "Den linken Koffer können sie ruhig dran lassen. Wenn die Belege rechts
ok sind, dann sind sie es links sicherlich auch noch."
Augen rollen Baby

Er geht wieder nach vorne.... "Stellen Sie das Motorrad mal bitte auf den Hauptständer." Ich: "Das Motorrad hat KEINEN Hauptständer." "Wieso hat
das Motorrad keinen Hauptständer ? ? ?" "Fragen sie doch Herrn Harley oder Herrn Davidson. Ich kann ihnen diese Frage nicht beantworten." "Und
wie soll ich jetzt das Lenkkopflager überprüfen ? ? ?" "Tja, ich glaube, das ist Ihr Probem."
Er setzt sich auf´s Moped, zieht am Bremshebel und wackelt
ein paar mal hin und her. "Scheint i.O. zu sein." Augen rollen Baby

"Ich mache jetzt die Probefahrt", geht in´s Büro, um seinen Helm zu holen. Ich lass in der Zwischenzeit die Kiste an. Er setzt sich drauf, legt den ersten
Gang ein. Ich fasse ihn an die Schulter: "Wenn Sie jetzt SO losfahren, liegen Sie nach ein paar Metern auf der Nase." Er: "Warum ? ? ?" "Der Seitenständer
ist noch draußen ! ! !" "Wieso klappt der nicht automatisch ein, oder warum wir die Zündung nicht unterbrochen ? ? ?" "Weil´s so was an diesem Moped nicht
gibt." "WIeso ? ? ?" "Fragen Sie..... (s.o.)"
Augen rollen Baby

Ich hab ihn dann vom Moped runter gescheucht und bin ohne Plakette vom Hof gefahren. unglücklich

Gleiche HU ein paar Tage später... dieses mal beim TÜV.

Komme in´s Büro und lege der wirklich toll aussehenden blonden Dame mittleren Alters meinen Fahrzeugschein auf den Tisch. Sie: "Harley-Davidson... Geil...
Wo steht sie denn ? ? ?" "Steht noch um die Ecke rum. Kommt gleich in die Halle."
Kurze Zeit später werde ich aufgerufen und fahre das Bike rein. Kaum den
Motor abgestellt, kommt die Dame mit zwei Helmen unterm Arm aus ihrem Büro. Prüfer: "Was willst Du denn ? ? ?" Sie: "Mitfahren." "Kann ich noch kurz die
Reifen anschauen ? ? ?"
, was er dann auch getan hat.... und sonst nix. Dafür dauerte die "Probefahrt" eine geschlagene dreiviertel Stunde. Spritkosten wurden
nicht erstattet, aber ich bekam meine Plakette.

Noch Fragen ? ? ?


Greetz   Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Moos ist offline Moos · 12348 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12348 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 15.08.2017 17:56
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Schimmy
Dafür dauerte die "Probefahrt" eine geschlagene dreiviertel Stunde.

Ich tu mir jetzt etwas schwer das zu glauben, aber ich hätte dann spätestens nach 15 min die Bullen angerufen und mein Motorrad als gestohlen gemeldet. Augenzwinkern

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Ryker ist offline Ryker · 1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Ryker ist offline Ryker
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1664 Posts seit 30.06.2013
fährt: FLHX 2014
Neuer Beitrag 15.08.2017 18:15
Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht sind die beiden ne Runde f.... gefahren, sei es drum, wenn at home nix mehr geht großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ryker am 15.08.2017 18:30.

Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 16.08.2017 18:15
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen,

Gerade noch mal ein wenig im Net recherchiert und über diesen Artikel hier gestolpert.

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden...er-motorraeder/

Überschrift: Wann dürfen Sie von der Reifenbindung abweichen ?

Also ist doch (zumindest nach Auffassung des TÜV Nord) eine Einzelabnahme erforderlich, wenn - so wie in meinem Fall -
die Reifenbezeichnung bzw. -größe von der im Fahrzeugschein abweicht. Die Freigabe auf den 140er von AVON ist also
anscheinend doch nix wert.... unglücklich


Greetz   Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui · seit
Street-Bob-96cui ist offline Street-Bob-96cui
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 16.08.2017 18:33
Zum Anfang der Seite springen

Schimmy es kommt auf die Freigabe an!!! bei der Street Bob kann ich z.B. ohne Eintragung auch den 180er Reifen von Michelin fahren, dafür gibt es die Freigabe und wenn mir jemand in Grün oder blau, grün oder rot was anderes erzählen will huste ich ihm was!

Michelin umschreibt diesen Vorgang so:
2) Die angegebene Bereifung stimmt nicht mit der Angabe in der Zulassungsbescheinigung Teil I / derÜbereinstimmungsbescheinigung / der Datenbestätigung oder der Fahrzeuggenehmigung überein. Bei Montage der Reifen liegt eine Änderung nach § 19 Abs. 2 StVZO vor. Für den Reifentyp ist eine Typgenehmigung erteilt worden undeventuelle Einschränkungen in Bezug auf die Genehmigung des Fahrzeuges oder Einbauanweisungen, insbesondere die Anforderungen nach Kap. I Anh. III der Richtlinie 97/24/EG, wurden geprüft. Entspricht das Fahrzeug ansonsten dem genehmigten Zustand, erlischt die Betriebserlaubnis nicht, eine Anbauabnahme ist nicht erforderlich. (§19 Abs. 3Nr.2 StVZO)------------------ "

Und das gleiche finde ich oftmals bei deren Freigaben vor, wo Halter und Werkstätten Reifen eingetragen haben wollen, ich erklären es denen dann dass dies nicht erforderlich ist, aber in 99% der Fälle ist es den Haltern egal und sie möchten es eingetragen haben, damit es keine Probleme bei Kontrollen gibt, mir ist es egal denn dafür bin ich da und trage es als Einzelabnahme ein! Ich habe den Auftrag vom deutschen Staat, dem Bürger in seiner Freiheit Dinge zu ändern, ins besondere beim Umbau seiner Vorstellungen, zu dienen, wenn es mit anderen Vorschriften konform ist!

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 16.08.2017 18:48
Zum Anfang der Seite springen

Die "Auffassung" des TÜV-Nord ist mir Latte. Die können "auffassen",, was sie wollen - es gibt eine klare Rechtslage. Und die ist so, wie ich es mal geschrieben habe und wie Street-Bob-96cui es auch nochmal zitiert hat.

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

Schimmy ist offline Schimmy · 7735 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
7735 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 16.08.2017 18:51
Zum Anfang der Seite springen

Moinsen noch mal,

so wie Michelin schreibt es AVON ja auch in der von mir verlinkten Freigabe für meinen Bock, nur was willste machen, wenn sich der TÜV Nord stur auf das bezieht, was in diesem Artikel steht, und ihm diese Freigabe quasi am Allerwertesten vorbei geht? 

Zitate: "... Ich kann von vielem behaupten, dass es unbedenklich ist...." ; "...eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ist keine ABE oder Herstellerfreigabe..."

Egal... Ich hab jetzt meine Einzelabnahme für den Reifen gemacht (für inkl. HU 275 Ocken), morgen wird der Kfz-Schein geändert, und dann bleibt "nur" noch das Problem mit der falschen TÜV-Plakette. 

Greetz.  Jo

__________________
Frieden und Freiheit für die Ukraine

Stammtisch in Münster/NRW

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schimmy am 17.12.2017 10:28.

M13 ist offline M13 · 260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
M13 ist offline M13
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
260 Posts seit 19.11.2013
fährt: 35%er, DYNA FXDB 103 cui 2014
Neuer Beitrag 16.08.2017 18:55
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Schimmy

Egal... Ich hab jetzt meine Einzelabnahme für den Reifen gemacht (für inkl. HU 275 Ocken) ...

AAAAABZOCKEEEE!!! Baby

Ich lass es drauf ankommen. 

__________________
Gruß vom M13 (Mirko)

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa rotes Gesicht ........ nicht schreiend geschockt wie sein Beifahrer.

« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
FLS Slim: Reifen für Softail Slim (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von DNS
286
224089
27.12.2022 20:17
von Ljspeedy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
601
291354
16.10.2022 14:55
von Middach
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
279
162242
09.09.2022 22:50
von Anionarex
Zum letzten Beitrag gehen