Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Alle FLH: Batterie tot

Alle FLH: Batterie tot

Thor1206 ist offline Thor1206 · 13 Posts seit 13.05.2018
aus Weisenheim am Berg
fährt: Road King 2006
Thor1206 ist offline Thor1206
Neues Mitglied
star2
13 Posts seit 13.05.2018 aus Weisenheim am Berg

fährt: Road King 2006
Neuer Beitrag 27.06.2018 22:59
Zum Anfang der Seite springen

Kleine Geschichte...
Meine King wollte nicht mehr anspringen, da meine Vorbesitzer ein Ladekabel befestigt hatte, hab ich mal die Spannung gemessen und gedacht, oh... mal aufladen... War dann auch gut und ist angesprungen... Batteriestrom gemessen, Ladestrom gemessen, alles Tutti...
Paar Tage später, selbe Scheiße... ergo, geladen... nächsten Tag versucht anzulassen... Nix, tot... gemessen 0,0V...
Ok, gibt’s halt ne neue Batterie, kein Hexenwerk... und damit ging´s los... Meine King hat hinter dem Fahrersattel die Schrauben (eigentlich Muttern) um den Sattel abzunehmen. Beim Versuch aufzuschrauben.. Scheiße, dreht durch... Mit viel Optik verbiegen unter den Fender geschaut (die gute ist hinten tiefer gelegt) und mit Hilfe von Väda (Gruß an Ikea großes Grinsen ) mal drunter geschaut und an der Hülse oben gedreht... Dreht wirklich durch... Baby
Stand der Dinge: King in der Garage hochgebockt, Enddämpfer und Stoßdämpfer runter... Samstag setzt ich SchweIßpunkte von unten an die Schrauben und dann gehen oben (hoffentlich) die Hülsen runter, damit ich an die Batterie komm... Die ist übrigens bestellt und ich hol sie Freitag...
Arbeit von 20 (?) Minuten... Ich brauch mal wieder insgesamt 2 Wochen dafür und Ärger mich über den Scheiß ohne Ende!!!

wenn gewünscht, gibt´s Samstag oder Sonntag n Update...

DlHzG Thor

Avatar von FastGlider
FastGlider ist offline FastGlider · 1977 Posts seit 05.03.2012
fährt: H-D Pan America (wenn sie denn kommt) bis dahin Yamaha Niken
FastGlider ist offline FastGlider
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1977 Posts seit 05.03.2012
Avatar von FastGlider

fährt: H-D Pan America (wenn sie denn kommt) bis dahin Yamaha Niken
Neuer Beitrag 28.06.2018 09:18
Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht, ob Schweißpunkte da angebracht sind.

Wie du im Bild siehst, ist von unten ein Blech mit den Gewindestutzen (17) durch den Fender gesteckt.
Damit das Teil nicht runterfällt, falls beide Muttern mal abgeschraubt sind, sind von oben enge Plastikscheiben (5) auf die Stutzen gesteckt.
Der Blechbügel ist quasi 'schwimmend' gelagert.

Ich würde eher die Mutter zerstören, z.B. absägen oder abflexen, und einen neuen Bügel kaufen...
Bildanhänge:
Attachment 288656

__________________
Obiges Statement ist allein meine Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Von hämischen Bemerkungen, die mein Alter, meinen Geisteszustand oder meinen Geschmack betreffen, bitte ich daher abzusehen!

Martin01 ist offline Martin01 · 32 Posts seit 29.03.2018
fährt: Road-King 2001 " Lady in Chrome"
Martin01 ist offline Martin01
Mitglied
star2star2star2
32 Posts seit 29.03.2018
fährt: Road-King 2001 " Lady in Chrome"
Neuer Beitrag 29.06.2018 00:34
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thor ,
F.G. hat vollkommen Recht , abflexen und neu .
Beim Schweißen wirds Dir auch gleich noch den Lack versauen .

__________________
Gruß aus Wuppetal ,Martin
--------------------------------
Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen .....!

Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
cool
FLS/S Slim: Suche kleine Batterie für meine Slim (Mehrere Seiten 1 2)
von two
25
1391
09.05.2020 20:48
von two
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
342439
13.04.2020 15:15
von spider
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
0
196
13.04.2020 11:27
von powder157
Zum letzten Beitrag gehen