Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » FL, FLS, FLST, FX, FXS, FXST - Softail (Milwaukee-Eight, Twin Cam, Evolution) » FLS/S Slim: Suche kleine Batterie für meine Slim

FLS/S Slim: Suche kleine Batterie für meine Slim

« vorherige
« vorherige

FLS/S Slim: Suche kleine Batterie für meine Slim

two ist offline two · 116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
two ist offline two
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
Neuer Beitrag 01.05.2020 19:01
Zum Anfang der Seite springen

Guter Tipp, das klingt doch preislich sehr attraktiv!

die habe ich noch recherchiert: https://jamparts.com/batterien/batterien...EMaAnQHEALw_wcB

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von two am 01.05.2020 19:26.

Avatar von c53
c53 ist offline c53 · 1759 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1759 Posts seit 07.07.2012
Avatar von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2
Neuer Beitrag 01.05.2020 20:22
Zum Anfang der Seite springen

Ich kann die Lifepo4 von CS Batteries nur empfehlen  Habe sie in meiner Sportster mit 5 AH und bin begeistert. Da ich derzeit 4 Harleys habe stehen manche doch auch mal länger. Die Lifepo hatte ich gekauft um eine Odysee die in einem kleinen Kasten unter der Schwinge steckt zu ersetzen. Vor 2 Wochen hatte ich die Sporty nach sage und schreibe 11 Monaten Standzeit bei 14 Grad Außentemperatur ohne Probleme gestartet. Zündung an  Verbraucher an, 15 Sekunden warten und sie war sofort da. 
https://youtu.be/9gUMCjuTBAo

Gruß C53

Avatar von 4T8
4T8 ist offline 4T8 · 175 Posts seit 13.07.2015
fährt: FatBoy S + 2 Buell X1
4T8 ist offline 4T8
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
175 Posts seit 13.07.2015
Avatar von 4T8

fährt: FatBoy S + 2 Buell X1
Neuer Beitrag 01.05.2020 21:41
Zum Anfang der Seite springen

Habe mir auch die LiFePo4 von CS-Batteries gekauft, aber noch nicht verbaut. Da ich aber die FatBoyS fahre, musste ich zwei Stück der 7,5AH nehmen. Ein prov. Anschluss hat gezeigt, der Anlasser dreht kraftvoll durch und bringt die 1.801 ccm in Rotation, so wie ich es mir wünsche cool werde ich demnächst mit dem finalen Einbau beschäftigen. Auch bei mir geht es um den Platz unter dem Sitz, will auf mitschwingenden Sattel umbauen und benötige Platz für das ganze Elektrogedöns ...

Forty ist offline Forty · 133 Posts seit 01.11.2016
aus Erfurt
fährt: Slim
Forty ist offline Forty
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
133 Posts seit 01.11.2016 aus Erfurt

fährt: Slim
Neuer Beitrag 02.05.2020 22:34
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Schimmy
Moinsen,

Man kann die Kapazitäten (Ah) von LiFePo4 Akkus NICHT DIREKT mit denen von Blei-Säure Akkus vergleichen.
Außerdem ist die Höhe der Ampérestunden eines der weniger wichtigen Kriterien bei der Auswahl eines neuen
Akkus, es sei denn es ist einem wichtig wie LANGE man das Moped mit eingeschalteten elektrischen Verbrauchern
abstellen kann, OHNE dass der Akku von der LiMa wieder aufgeladen wird.

Wichtig beim Akku ist die Höhe des Kaltstartstroms (CCA=Cold Cranking Amps) und DA sind die LiFePo4 gegenüber
Gel und AGM Akkus klar im Vorteil. Neben kleinerer Baugröße und geringerem Gewicht liefern sie zudem eine höhere
Spannung (13,2V zu 12,7V bei Gel/AGM) und auch die Einbauposition (senkrecht oder waagerecht) ist vollkommen egal.
Eine Tiefentladung schadet einem LiFePo4 Akku so gut wie gar nicht, es findet so gut wie keine Selbstentladung des Akkus
bei längerer Standzeit statt und aufgrund der verwendeten Materialien kann ein LiFePo4 Akku auch nicht sulfatieren.

Nachteile gibt´s natürlich auch..... 1. Der Preis, 2. Kälteempfindlich (Kaltstartstrom nimmt bei niedriger Umgebungstemperatur
rapide ab) und 3. es sind Fälle vorgekommen, wo sich der LiFePo4 Akku - warum auch immer -  entzündet hat.

Ich habe in meinem EVO seit einem 3/4 Jahr auch einen LiFePo4 eingebaut und kann darüber nicht viel Negatives berichten.
Es muss ja auch kein originaler HD Akku sein.... gibt noch genügend andere (und preiswertere) Hersteller.

Greetz  Jo

so ist es. Das einzig wichtige ist der CCA.

Aber tiefenentladung mögen die Teile noch weniger als ein Bleiakku. Im Regelfall kannst du die lifepo dannach weghauen.
eine Spannung über 14,4 Volt ist auch schlecht für die Lifepos. Das ist meist der Grund für das Entzünden.

two ist offline two · 116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
two ist offline two
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
Neuer Beitrag 04.05.2020 13:59
Zum Anfang der Seite springen

Mit welchem ladegerät hängt ihr die life Po4 über den Winter an?

Schimmy ist offline Schimmy · 4706 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4706 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 04.05.2020 16:38
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von two
Mit welchem ladegerät hängt ihr die life Po4 über den Winter an?

Gar keins. Ausbauen und in´s Regal stellen. Beim ersten Sonnenschein wieder einbauen und den Start-Knopf drücken.

Wem das zu viel Arbeit ist, lädt den Akku ab und an mit z.B. so etwas wieder auf.

P.S.: Ich habe mir damals zusammen mit meinem LiFePo4 Akku dieses Ladegerät bestellt. Ist zwar nicht das Dollste,
ist aber preiswert und kann auch Blei-Säure Akkus laden.

Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schimmy am 05.05.2020 11:50.

Werbung
colonelx ist offline colonelx · 154 Posts seit 02.10.2010
aus Koblenz
fährt: Breakout 2017, Night Train 2006, MV Agusta Dragster RR
colonelx ist offline colonelx
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
154 Posts seit 02.10.2010 aus Koblenz

fährt: Breakout 2017, Night Train 2006, MV Agusta Dragster RR
Neuer Beitrag 08.05.2020 15:17
Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte in meiner NT zwei CS LifePO4 Batterien verbaut, Erst eine kleine mit 7,5ah und dann ein riesiges Trumm mit 12,5ah. Beide haben es bei einer Außentemperatur von 15 Grad jeweils erst nach mehrminütigem „Vorglühen“ geschafft den Big Twin zum Leben zu erwecken.
Nun habe ich eine sehr kompakte Aliato mit 14ah und keine Probleme mehr. Diese ist zudem viel kompakter und kostengünstiger.
Des Weiteren ist meiner Erfahrung nach der Kundenservice von CS-Batteries unfassbar schlecht

Schimmy ist offline Schimmy · 4706 Posts seit 15.10.2015
aus Greven
fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Schimmy ist offline Schimmy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4706 Posts seit 15.10.2015 aus Greven

fährt: Ich: 96er FLHTC Meine Frau: 12er XL 1200N, 18er FXBB
Neuer Beitrag 08.05.2020 16:07
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von colonelx
Nun habe ich eine sehr kompakte Aliato mit 14ah und keine Probleme mehr.

Haste mal einen Link zu dem Teil ? ? ? Danke.

Greetz  Jo

__________________
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Augenzwinkern

Stammtisch in Münster/NRW!!

two ist offline two · 116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
two ist offline two
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
Neuer Beitrag 08.05.2020 16:16
Zum Anfang der Seite springen

Hm, hatte mit CS telefoniert. Ein sehr freundliches Telefonat. Mir wurde gesagt, dass die 7,5ah reichen würde. Gesagt, getan, werde sie bald mal einbauen. Ich hoffe sie funzt in meiner Slim.

colonelx ist offline colonelx · 154 Posts seit 02.10.2010
aus Koblenz
fährt: Breakout 2017, Night Train 2006, MV Agusta Dragster RR
colonelx ist offline colonelx
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
154 Posts seit 02.10.2010 aus Koblenz

fährt: Breakout 2017, Night Train 2006, MV Agusta Dragster RR
Neuer Beitrag 09.05.2020 19:13
Zum Anfang der Seite springen

Na dann warte mal ab wie es mit der Freundlichkeit aussieht wenn Du das Kackteil zurückgeben möchtest...

two ist offline two · 116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
two ist offline two
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
116 Posts seit 05.09.2016
fährt: Softail Slim, Sportster 48, BMW R80 RT, CB500, SR500 Cafe usw..
Neuer Beitrag 09.05.2020 20:48
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von colonelx
Na dann warte mal ab wie es mit der Freundlichkeit aussieht wenn Du das Kackteil zurückgeben möchtest...

möchtest du damit sagen, dass die 7,5er für meine Softail definitiv zu klein ist und der beratende Mensch mir mumpitz aufgetischt hat?

« vorherige
« vorherige
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
363206
14.09.2020 00:05
von Moos
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Daumen hoch!
FLS/S Slim: Softail Slim S (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von Jack Rabbit Slim
915335
28.07.2020 17:53
von Pred4tor
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
icon1
0
232
14.06.2020 13:45
von IronL13
Zum letzten Beitrag gehen