Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Batterie - Fragen und Antwort Thread

Batterie - Fragen und Antwort Thread

« erste ... « vorherige 97 98 [99] 100 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 97 98 [99] 100 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Batterie - Fragen und Antwort Thread

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Praktikant007 ist offline Praktikant007 · 64 Posts seit 03.10.2023
aus Bad Schwartau
fährt: Harley Davidson Rocker
Praktikant007 ist offline Praktikant007
Mitglied
star2star2star2
64 Posts seit 03.10.2023 aus Bad Schwartau

fährt: Harley Davidson Rocker
Neuer Beitrag 18.10.2023 16:14
Zum Anfang der Seite springen

Moin,

nun hat leider die Batterie ihren Geist aufgegeben. Ich würde dann statt des Bleiakkus wohl mehr zur Lithium Batterie tendieren.
Kann mir wer ein Fabrikat empfehlen für die Rocker FXCW Bj.2009 ?

Habe diese entdeckt:

https://www.motorrad-ersatzteile24.de/mo...eschutz?c=13502

__________________
Verwechsle meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten. Mein Charakter bin ich - mein Verhalten hängt von dir ab ! 

OliHH ist offline OliHH · 19 Posts seit 27.03.2021
fährt: Fat Bob 114 Cui
OliHH ist offline OliHH
Neues Mitglied
star2
19 Posts seit 27.03.2021
fährt: Fat Bob 114 Cui
Neuer Beitrag 10.02.2024 20:05
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Rod
Am besten von Louis oder Optimate die Batterie Ladegeräte holen. Da werden die Batterien ständig ent und Beladen

Ab 40 € zu haben.

Ich hab bei mir einfach den Mitgelierten Kabelsatz an der Batterie verbaut und hab eine kleine Ladebuchse unsichtbar am Moped verbaut so spart man sich auch noch das ausbauen smile

Moin 
muss ich beim eingebauten laden die Sicherung ziehen oder langt da einfach alles aus und an den Stecker anschließen?

Avatar (Profilbild) von springerdinger
springerdinger ist offline springerdinger · 4017 Posts seit 10.08.2017
fährt: Softail Springer
springerdinger ist offline springerdinger
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
4017 Posts seit 10.08.2017
Avatar (Profilbild) von springerdinger

fährt: Softail Springer
Neuer Beitrag 10.02.2024 20:50
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von OliHH
zum zitierten Beitrag Zitat von Rod
Am besten von Louis oder Optimate die Batterie Ladegeräte holen. Da werden die Batterien ständig ent und Beladen

Ab 40 € zu haben.

Welche Ladegeräte sollen das genau sein, die das so machen?

Mondeo ist offline Mondeo · 9592 Posts seit 17.06.2015
aus Heppenheim (Bergstraße)
fährt: Softail Slim
Mondeo ist offline Mondeo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9592 Posts seit 17.06.2015 aus Heppenheim (Bergstraße)

fährt: Softail Slim
Neuer Beitrag 10.02.2024 21:15
Zum Anfang der Seite springen

Nicht gut

Anspie ist offline Anspie · 176 Posts seit 15.01.2020
aus Hamm
fährt: FXST 03er , FXWG 84
Anspie ist offline Anspie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
176 Posts seit 15.01.2020 aus Hamm

fährt: FXST 03er , FXWG 84
Neuer Beitrag 10.02.2024 22:41
Zum Anfang der Seite springen

Praktikant007

Ich fahre in meiner 03er FXST seit fast 5 Jahren eine Lithium Ion von Panther
Es ist weiterhin der originale Regler verbaut und funktioniert einwandfrei , als Ladegerät
verwende ich ein Victron Connect
Anfangs war ich etwas skeptisch weil die Batterie nur 7AH hat anstatt der originalen 19 AH
aber sie tut einwandfrei ihren Dienst bei ca 1,5kg

https://panther-batterien.de/files/downl..._2020_A4_DE.pdf
Attachment 418927

__________________
"Shazbot, nanu nanu"

Atomar ist offline Atomar · 243 Posts seit 19.03.2023
aus Stollberg / Erzgebirge
fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Atomar ist offline Atomar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
243 Posts seit 19.03.2023 aus Stollberg / Erzgebirge

fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Neuer Beitrag 10.02.2024 22:48
Zum Anfang der Seite springen

Die brennen auch viel besser.

Werbung
Anspie ist offline Anspie · 176 Posts seit 15.01.2020
aus Hamm
fährt: FXST 03er , FXWG 84
Anspie ist offline Anspie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
176 Posts seit 15.01.2020 aus Hamm

fährt: FXST 03er , FXWG 84
Neuer Beitrag 10.02.2024 22:57
Zum Anfang der Seite springen

Dann hoffe ich das du nie ein Handy in der Jackentasche hast...

__________________
"Shazbot, nanu nanu"

Atomar ist offline Atomar · 243 Posts seit 19.03.2023
aus Stollberg / Erzgebirge
fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Atomar ist offline Atomar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
243 Posts seit 19.03.2023 aus Stollberg / Erzgebirge

fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Neuer Beitrag 11.02.2024 01:01
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Anspie
Dann hoffe ich das du nie ein Handy in der Jackentasche hast...

Doch, gelegentlich schon. Ich stopfe das aber nicht in einen bis zu 120 Grad heißen Öltank…

Moos ist offline Moos · 13417 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
13417 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 11.02.2024 01:48
Zum Anfang der Seite springen

Und warum soll eine Lithium Battterie da jetzt ein größeres Prob damit haben als eine herkömmliche, wo evt. sogar noch nötiges Wasser verdampft?

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Atomar ist offline Atomar · 243 Posts seit 19.03.2023
aus Stollberg / Erzgebirge
fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Atomar ist offline Atomar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
243 Posts seit 19.03.2023 aus Stollberg / Erzgebirge

fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Neuer Beitrag 11.02.2024 10:12
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
Und warum soll eine Lithium Battterie da jetzt ein größeres Prob damit haben als eine herkömmliche, wo evt. sogar noch nötiges Wasser verdampft?

Lithium-Ionen-Akkus oder Lithium-Ionen-Batterien mögen weder Hitze noch Kälte, da die Batterie-Leistung dadurch verringert wird. Gelagert werden sollten sie bei 10 bis 20 Grad Celsius.“

„Wie warm darf eine Lithium Batterie werden?
In welchem Temperaturbereich sollte ich meine Akkus betreiben? Das Benutzen eines Lithium-Ionen-Akkus ist in einem Temperaturbereich von -10°C bis +55°C möglich. Das Aufladen allerdings nur bei einer Akku-Temperatur von +5°C bis +45°C.“

….sagt Google….

Also ist eine Lithium Batterie eigentlich ungeeignet für ein Moped. Kälter als 5 Grad kann es schon mal werden - und heißer als 55 Grad wird es auf jeden Fall…

zusätzlich möchte ich noch die Wärme Ausdehnung erwähnen. Wenn man die Funktionsweise einer Lithium Batterie kennt, ein signifikantes Problem. Wenn bei der Wärmeausdehnung, gepaart mit Vibrationen ein Isolationsschicht in der Zelle reißt, fackelt das Ding und der Öltank macht freudig mit.

Am Ende ist es natürlich jedem Schlaumeier selbst überlassen, was er sich ins Moped schraubt. Aber es gibt sichere Methoden, sein Moped mit Strom zu versorgen. Auf die Gewichtsersparnis kommt es bei einer Harley nicht an und die Örtlichkeit der Batterie ist nicht sonderlich optimal.

Wenn aus deiner Blei-Gel Batterie Wasser verdampft, hast du übrigens ein Problem…

Wenn du noch mehr wissen möchtest, Google mal „Thermal Runaway“ dabei handelt es sich um einen selbst verstärkenden chemischen Prozess, welcher am Ende zur Explosion führt. Solche coolen Sachen können einfache Blei-Gel Batterien natürlich nicht und ich kuck mir das natürlich gern mal mit an. Im eignen Moped lege ich Wert auf Betriebssicherheit und Preis/Leistung…

Avatar (Profilbild) von Websucht
Websucht ist offline Websucht · 1730 Posts seit 14.12.2010
aus Rödental
fährt: Pan America Special, Softail Heritage
Websucht ist offline Websucht
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1730 Posts seit 14.12.2010
Avatar (Profilbild) von Websucht
aus Rödental

fährt: Pan America Special, Softail Heritage
Neuer Beitrag 11.02.2024 10:51
Zum Anfang der Seite springen

in der Regel werden für Motorrad Batterien auch keine Lithium Ionen verwendet, aber oft so bezeichnet. Es handelt sich aber tatsächlich um Lithium Eisenphosphat Akkus (LiFePo4)
Ein solcher Akkumulator hat gegenüber dem herkömmlichen Lithium Ionen Akku zwar eine etwas geringere Energiedichte, neigt aber nicht zu thermischen Durchgehen, da der Sauerstofflieferant von Lithium-Cobalt(III)-Oxid fehlt.

Er entzündet sich also bei Überhitzung nicht selbst, kann aber z.B. durch eine mechanische Beschädigung ausgasen, diese Gase sind dann brennbar, benötigen allerdings eine Fremdzündung. Also sehr gut für ein Motorrad geeignet.

__________________
Rasen ist etwas für Gärtner, Geniesser bevorzugen Kurven...
Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Atomar ist offline Atomar · 243 Posts seit 19.03.2023
aus Stollberg / Erzgebirge
fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Atomar ist offline Atomar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
243 Posts seit 19.03.2023 aus Stollberg / Erzgebirge

fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Neuer Beitrag 11.02.2024 11:12
Zum Anfang der Seite springen

Also auf der „Panther“ Batterie von @Anspie steht ganz groß „Lithium Ion“ drauf. Aber prinzipiell hast du vollkommen Recht. Dennoch bekommt man Beides zu kaufen…
Ich stelle mir halt die Frage WARUM? 
Warum sollte ich mehr bezahlen, für etwas, das ein größeres Risiko mit sich bringt und es eine günstige und sichere Alternative gibt, welche sich Jahrzehntelang bewährt hat?

Prinzipiell habe ich natürlich nichts gegen leichtere Batterien in Wettbewerbsfähigen Motorrädern und auch in Harley Davidson Motorrädern kann so ein kleines Bömbchen im Öltank mit Zufallszündung für allerlei Kurzweil sorgen. Ungünstig ist nur, wenn es die eigene Mopette betrifft.

Moos ist offline Moos · 13417 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
13417 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 11.02.2024 11:52
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Atomar
Wenn aus deiner Blei-Gel Batterie Wasser verdampft, hast du übrigens ein Problem…

Da dachte ich eher an die Zeiten wo es noch keine Gel oder AGM Batterien gab und noch Nassbatterien verbaut werden mußten. Augenzwinkern

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Anspie ist offline Anspie · 176 Posts seit 15.01.2020
aus Hamm
fährt: FXST 03er , FXWG 84
Anspie ist offline Anspie
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
176 Posts seit 15.01.2020 aus Hamm

fährt: FXST 03er , FXWG 84
Neuer Beitrag 11.02.2024 12:15
Zum Anfang der Seite springen

Anspie hat auch einen Link zu dem Akku gepostet dem man entnehmen kann das es sich um einen LiFePo4 Akku handelt so wie Websucht es schon angedeutet hat
Dort werden zusätzlich die Vorteile eines solchen Akkus aufgeführt und auch für welchen Temperaturbereich er geeignet ist.
120°C Öltemperatur im Öltank habe ich noch nicht erreicht, bei hochsommerlichen Temperaturen und Autobahnbetrieb erreicht meine 03er 95°C
Auch wenn man damit schon den Wohlfühlbereich des Akkus verlässt macht er es seit gut 5 Jahren ohne zu klagen mit.

__________________
"Shazbot, nanu nanu"

Atomar ist offline Atomar · 243 Posts seit 19.03.2023
aus Stollberg / Erzgebirge
fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Atomar ist offline Atomar
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
243 Posts seit 19.03.2023 aus Stollberg / Erzgebirge

fährt: Harley Davidson, BMW, KTM, Skyteam
Neuer Beitrag 11.02.2024 12:57
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Anspie

Auch wenn man damit schon den Wohlfühlbereich des Akkus verlässt macht er es seit gut 5 Jahren ohne zu klagen mit.

Irgendwann wird er älter und altersschwach. Während eine normale Blei-Gel Batterie an dieser Stelle einfach aufgibt, wird es bei Lithium Batterien erst richtig spannend. Manche sterben leise und andere treten spektakulär ab. Hab ich schon live gesehen. Ging so schnell, dass ich es nicht filmen konnte. Coole Sache eben - wenn es nicht das eigene Moped ist.

Für dich habe ich mir mal die Mühe gemacht, die erwähnten Vorteile des Herstellers zusammenzutragen und zu kommentieren (die Nachteile hat er ja sicherheitshalber weg gelassen…)

-33% des Gewichtes einer herkömmlichen Batterie - ganz wichtig bei einer HD. Wahrscheinlich könnte der Fahrer mehr zum Gesamtgewicht beitragen, als die Batterie
-auslaufsicher und Wasserdicht - ist eine herkömmliche Batterie auch und damit wohl auch das einzige Bauteil an einer HD welches diese Kriterien erfüllt
-in jeder Position einbaubar - sind Blei Gel Batterien auch
- stark erhöhte Kaltstart Leistung - ist der Warmstart dafür schlechter?  in Zahlen Bitte! Und warum braucht man das? Kein Kickstarter?
-schnelladung mit hohem Ladestrom möglich - warum sollte ich? Mit welchem Ladegerät?
-SPORTLICHES DESIGN - mein Lieblings Punkt. Das ist wirklich wichtig. Ich würde mir übrigens komplett schwarze Batterien wünschen…
-2000 Ladezyklen - damit lebt die länger als das Moped. Schade nur, dass ich meine Batterie nicht vollständig entlade und wieder auflade
-perfekte Leistung bei hohen Temperaturen - 80 Grad ist nur leider eben nicht hoch…
-geringe selbstentladung - dafür Kernschrott wenn leer 
-Integrierter Tester/Ladezustandsanzeige  - haben Blei Gel Batterien auch (manche)

Zu den Nachteilen kommen wir heute Abend.

Die höchste Temperatur wird übrigens nicht bei Autobahn Betrieb erreicht, sondern bei Stop and Go im Stadtverkehr. 
Mit „Wohlfühltemperatur“ von 80 Grad hast du ein wirklich schönes Wort gefunden, um den vom Hersteller empfohlenen Temperaturbereich zu erweitern. 

Meine Frage and dich nach dem Warum hast du allerdings nicht beantwortet. Also nochmal: WARUM sollte ich eine teurere und wenige sichere Batterie an einen Ort bauen, an dem es regelmäßig zu heiß dafür ist, anstelle der günstigeren und sichereren Blei Gel Batterie?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Atomar am 11.02.2024 13:26.

« erste ... « vorherige 97 98 [99] 100 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 97 98 [99] 100 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
5975516
15.02.2024 22:38
von Schlitzer
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
215
225945
14.02.2024 21:52
von MarcoL
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
traurig
XL 1200 Forty-Eight: Batterie ständig leer (Mehrere Seiten 1 2 3 4 ... letzte Seite )
von Chris-Corrado
78
53279
10.02.2024 20:59
von OliHH
Zum letzten Beitrag gehen