Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren PN User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » XL 1200C Custom: der stand beim ölwechsel

XL 1200C Custom: der stand beim ölwechsel

« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

XL 1200C Custom: der stand beim ölwechsel

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von MartinSporti
MartinSporti ist offline MartinSporti · 3500 Posts seit 11.02.2009
aus Sarstedt
fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
MartinSporti ist offline MartinSporti
*Schneewittchen*
star2star2star2star2star2
3500 Posts seit 11.02.2009
Avatar (Profilbild) von MartinSporti
aus Sarstedt

fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
Neuer Beitrag 12.04.2013 19:12
Zum Anfang der Seite springen

Wollte es grade auch machen, da stelle ich fest, dass die Iron zu tief ist für meine Ölwanne. Muss ich muss morgen erstmal ne Erhöhung bauen smile

__________________
++++ MartinSporti alias Jim Knopf & Die Wilde 13 ++++

Avatar (Profilbild) von Spitfire
Spitfire ist offline Spitfire · 779 Posts seit 26.04.2011
aus Öhringen
fährt: Sporti 48
Spitfire ist offline Spitfire
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
779 Posts seit 26.04.2011
Avatar (Profilbild) von Spitfire
aus Öhringen

fährt: Sporti 48
Neuer Beitrag 12.04.2013 19:52
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Dylon
hallo "zündstoff",

es gibt keine "doofen" fragen, aber vereinzelte "d...antworten". wenn hier alle alles wissen würden, könnte man das forum schließen, wegen "langeweile".
bisher würde hier immer eine lösung gefunden oder ideen, wie oder mit was man etwas beheben kann.
sollte dir aber meine frage zu "schwer" sein, dann ignoriere sie doch einfach!
kannst ja mal im forum bekannt geben, ab welcher schwierigkeitskategorie man dich mit einbeziehen kann. aber ich denke du hast dir deine harley nur gekauft, weil du vorher schon enormes "harleyschraubergrundwissen" hattest - glückwunsch!
grüße dylon

baaam Freude großes Grinsen

__________________
Wer Plastik kennt nimmt Metall großes Grinsen
[Roman]

Avatar (Profilbild) von Rabauke
Rabauke ist offline Rabauke · 943 Posts seit 30.07.2012
aus Köln
fährt: Sportster 1200c Bj. 2004
Rabauke ist offline Rabauke
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
943 Posts seit 30.07.2012
Avatar (Profilbild) von Rabauke
aus Köln

fährt: Sportster 1200c Bj. 2004
Neuer Beitrag 12.04.2013 21:14
Zum Anfang der Seite springen

Hi.

Mein freundlicher hat mich bei einer Inspektion extra noch mal darauf hingewieswen das zum Öl überprüfen die Karre gerade und NICHT auf dem Seitenständer stehen soll!

cu

__________________
Like a Harley Driver...

Ironman83 ist offline Ironman83 · 119 Posts seit 24.05.2010
aus Böhl-Iggelheim
fährt: Iron 883
Ironman83 ist offline Ironman83
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
119 Posts seit 24.05.2010 aus Böhl-Iggelheim

fährt: Iron 883
Füge Ironman83 in deine Contact-Liste ein
Neuer Beitrag 12.04.2013 21:29
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von MartinSporti
Wollte es grade auch machen, da stelle ich fest, dass die Iron zu tief ist für meine Ölwanne. Muss ich muss morgen erstmal ne Erhöhung bauen smile

Ist bei mir auch so...
Ich nehme morgen beim Ölwechsel eine ganz flache Tupperbox. Freude

LETTI ist offline LETTI · 10344 Posts seit 24.07.2006
aus Haiger
fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2009 FLHX Street Glide
LETTI ist offline LETTI
Moderator
star3star3star3star3star3
10344 Posts seit 24.07.2006 aus Haiger

fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2009 FLHX Street Glide
Neuer Beitrag 13.04.2013 09:17
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Rabauke
Hi.

Mein freundlicher hat mich bei einer Inspektion extra noch mal darauf hingewieswen das zum Öl überprüfen die Karre gerade und NICHT auf dem Seitenständer stehen soll!

cu

Dann sollte mal dein Freundlicher im Regal kramen und im Werkstatthandbuch für Sportys blättern...

__________________
BRC #2

Avatar (Profilbild) von MartinSporti
MartinSporti ist offline MartinSporti · 3500 Posts seit 11.02.2009
aus Sarstedt
fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
MartinSporti ist offline MartinSporti
*Schneewittchen*
star2star2star2star2star2
3500 Posts seit 11.02.2009
Avatar (Profilbild) von MartinSporti
aus Sarstedt

fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
Neuer Beitrag 13.04.2013 09:55
Zum Anfang der Seite springen

Die Ölwanne habe ich halt schon und ist sehr bequem zum wegbringen. Ich hole mir einfach Terassenplatten und dann raufschieben und gut ist. Fehlt ja nur ein kleines Stückchen.

__________________
++++ MartinSporti alias Jim Knopf & Die Wilde 13 ++++

Werbung
Wagge ist offline Wagge · seit
Wagge ist offline Wagge
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 13.04.2013 10:19
Zum Anfang der Seite springen

Richtig, vorne und hinten Holzbohlen unters Rad und fertig.

2013HD48 ist offline 2013HD48 · 9 Posts seit 06.04.2013
aus Celle
fährt: Forty Eight
2013HD48 ist offline 2013HD48
Neues Mitglied
star2
9 Posts seit 06.04.2013 aus Celle

fährt: Forty Eight
Neuer Beitrag 13.04.2013 10:50
Zum Anfang der Seite springen

Mir ist nur bekannt, dass die V-Rod gerade stehen muss beim ÖLwechsel. Bei den orginal ÖLmessstäben steht sonst aber immer drauf wie die maschiene stehen soll.

hardy.b ist offline hardy.b · seit
hardy.b ist offline hardy.b
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 13.04.2013 11:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Rabauke
Hi.

Mein freundlicher hat mich bei einer Inspektion extra noch mal darauf hingewieswen das zum Öl überprüfen die Karre gerade und NICHT auf dem Seitenständer stehen soll!

cu

Das ist völlig egal, der unterschied ist im mm Bereich und auf dem Peilstab kaum feststellbar.

Avatar (Profilbild) von MartinSporti
MartinSporti ist offline MartinSporti · 3500 Posts seit 11.02.2009
aus Sarstedt
fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
MartinSporti ist offline MartinSporti
*Schneewittchen*
star2star2star2star2star2
3500 Posts seit 11.02.2009
Avatar (Profilbild) von MartinSporti
aus Sarstedt

fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
Neuer Beitrag 13.04.2013 19:55
Zum Anfang der Seite springen

Interessant, im Service Manual für 2009er Sporties sind 0.1 L in den Ölfilter zu füllen und dann 2 Liter in den Öltank , danach checken und gegebenenfalls nachfüllen. Habs heute genauso gemacht und waren am Ende definitiv weniger als insgesamt 3 Liter. Wie kommt Letti auf so eine grosse Füllmenge.

Wichtige Frage ... Gibt es eigentlich eine selbstsichernde Ersatzklemme für diesen Plastikstopfen im Ablassschlauch ? Macht auf mich nicht ganz so sichere Lösung.

Gibts da eine Alternative zu dem originalen Schellenhalter / selbstsichernd ?

__________________
++++ MartinSporti alias Jim Knopf & Die Wilde 13 ++++

LETTI ist offline LETTI · 10344 Posts seit 24.07.2006
aus Haiger
fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2009 FLHX Street Glide
LETTI ist offline LETTI
Moderator
star3star3star3star3star3
10344 Posts seit 24.07.2006 aus Haiger

fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2009 FLHX Street Glide
Neuer Beitrag 13.04.2013 21:39
Zum Anfang der Seite springen

Dann zitiere ich mich mal selber, Martin Augenzwinkern

Zitat von LETTI

Das ist ne 2005 Sporty - korrekt? (Die brauchen etwas mehr Motor-Öl als die neuen Modelle - bevor hier wieder einer rummeckert)

In den Werkstatthandbüchern der EFI-Modelle ist das Ölfassungsvermögen nur noch mit 2,65 L (2,8 qt) angegeben. Ölwechsel erfordert da nur rund 2L (120ml + 1,9L)

__________________
BRC #2

dieTor ist offline dieTor · 2006 Posts seit 10.03.2012
fährt: FatBoySpecial
dieTor ist offline dieTor
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2006 Posts seit 10.03.2012
fährt: FatBoySpecial
Neuer Beitrag 13.04.2013 22:08
Zum Anfang der Seite springen

Ölmessung auf Seitenständer oder aufrecht stehend?

Es gibt Ölstopfen mit beweglichem Messstab daran befestigt. Dann misst man auf dem Seitenständer. z.B. Softail TwinCam 2012
Mit starrem Messstab am Stopfen, muss das Bike aufgerichtet werden.

Kann aber auch modellabhängig sein, oder aber abhängig ob Original- oder Zubehörmessstab.
Bei der großen HD Modell Vielfalt und unterschiedlichen Jahrgängen gibt es keine einheitliche Anleitung.

__________________
* Ich habe Vorurteile, aber meistens treffen sie zu *

Avatar (Profilbild) von MartinSporti
MartinSporti ist offline MartinSporti · 3500 Posts seit 11.02.2009
aus Sarstedt
fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
MartinSporti ist offline MartinSporti
*Schneewittchen*
star2star2star2star2star2
3500 Posts seit 11.02.2009
Avatar (Profilbild) von MartinSporti
aus Sarstedt

fährt: StreetGlide *Chrome* & Street Bob
Neuer Beitrag 13.04.2013 23:07
Zum Anfang der Seite springen

@ Letti : Aha .... Ich dachte schon, dass das SM nicht ganz stimmt. Im Falle der Buell nämlich ist das Anzugsmoment um 50% mal geändert worden, aber noch in den neusten SM 's fatal falsch drin. Wers danach anzieht, dem sagt das Gewinde vom Motoröl in der schicken Schwinge guten Tag unglücklich wer Buell fährt weiss aber genau darum.

Ich hatte mir auch erst noch mal die Daten angesehen und entdeckt, dass 2.65 Liter Ölvolumen plus Leitungen, Pumpe und gegebenenfalls Filter nicht 400 ml sein werden um auch mehr als 3 Liter zu kommen und dachte ich mir schon was mit Baujahr und Modell.

Nichts desto trotz habe ich 2 reingemacht und dann gemessen.

Habs probiert, mit oder ohne Seitenständer ist das maginal unterschiedlich.

Was gut ist der K&N mit 17er Schlüsseldingsbums oben drauf. Der original HD wurde von mir professionell mit Rohrpumpenzange entfernt. smile wer so was konstruiert, wo man ne spezial Abnahmevorrichtung braucht ...

Da mache ich mir mehr Sorgen um den Stopfen und seinen Freund die Schelle.

__________________
++++ MartinSporti alias Jim Knopf & Die Wilde 13 ++++

viczena · seit
viczena
Gast


Neuer Beitrag 16.04.2013 08:38
Zum Anfang der Seite springen

gelöscht

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von viczena am 03.06.2013 14:51.

hardy.b ist offline hardy.b · seit
hardy.b ist offline hardy.b
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 16.04.2013 11:12
Zum Anfang der Seite springen

2 Liter Öl sind, zumindest bei mir, zu wenig! Dann ist gerade die Spitze vom Peilstab feucht. Also ich kippe da, wie in der Bedienungsanleitung und Werkstatthandbuch gefordert, insgesamt- also mit Ölfilter, 2,65 Liter rein. Dann ist der Ölstand korrekt. Wichtig ist aber, sehr sorgfältig, bei warmen Motor, das Altöl ablassen. Das kann mehrere Minuten dauern, dabei das Motrrad aufrecht stellen.

« vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
FLHTCU(TG/SE) Ultra Cl. El. Gl.: Ölwechsel ????? (Mehrere Seiten 1 2 3)
von Tom1960
37
4724
10.03.2021 21:50
von HD501
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
XL 1200 Forty-Eight: Ölwechsel nach 250 km (Mehrere Seiten 1 2 3)
von Benutzername:
33
5478
17.11.2020 11:39
von steamboat itchy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
icon1
FLHTCU(TG/SE) Ultra Cl. El. Gl.: Ölwechsel Primärantrieb bei 92er Model
von Bommel
3
2234
20.01.2019 18:32
von Bernde
Zum letzten Beitrag gehen