Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » XL, XR - Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle XL 1200: Lithium Ionen Batterie

Alle XL 1200: Lithium Ionen Batterie

« vorherige nächste »
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« vorherige nächste »
Neues Thema Antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle XL 1200: Lithium Ionen Batterie

Neues Thema Antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 06.07.2018 11:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Flat
Die meisten Batterien sterben doch , weil die immer wochenlang rumstehen , und dann nur für kurze Fahrten genutzt werden

... hier genau ist die LiFe überlegen. Augenzwinkern

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

Flat ist offline Flat · seit
Flat ist offline Flat
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 06.07.2018 12:32
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Bernde
zum zitierten Beitrag Zitat von Flat
Die meisten Batterien sterben doch , weil die immer wochenlang rumstehen , und dann nur für kurze Fahrten genutzt werden

... hier genau ist die LiFe überlegen. Augenzwinkern

Ja , nee , ist klar...
Wer halt sein FAHRZEUG lieber als STEHZEUG oder Decoartikel nutzt braucht natürlich so was ...
Augen rollen

iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 06.07.2018 13:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Für Deinen 124"er war die Akkugröße falsch gewählt. 

So ein Reihenschlussmotor (=Starter) zieht unter Last den Maximalstrom, den der Akku bieten kann.
Deswegen ist weniger die Leistung des Starters wichtig, sondern die Versorgung desselbigen (Akku).

Die Akkugrösse war für den 1.8kw Starter gewählt und ich hatte die offiziellen Informationen dass dieser Akku 380 CCA hat was für den Starter hätte reichen sollen. Wenn das natürlich ein Fehler war, habe ich diesen gemacht. In warmen Zustand hat das Starten eigentlich immer geklappt egal ob G oder HSR48.

Ich kenne ein Beispiel von einem 131 Jims mit manuellen DEKO Ventilen der wurde mit dem 1.2kw OEM und OEM Batterie HD betrieben.

Zurück zur Batterie, ich werde jetzt die AGM von SVR verbauen mit 310 CCA und ein 1.4kw Spyke Starter. Mit den Dekos sollte das zum fliegen kommen auf Dauer.

iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 06.07.2018 13:30
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Flat
Was soll eigentlich das ganze rumgehampel mit anderen Batterien , die original AGM Batterie tut es doch , bei mir seit immerhin 10 !! Jahren . --> Wollte mal so eine leichte Lithium probieren smile


Die meisten Batterien sterben doch , weil die immer wochenlang rumstehen , und dann nur für kurze Fahrten genutzt werden ( Treffpunkt / Eisdielen etc.) oder wo man sonst noch
rumposen kann .....--> Schwimmbad

iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 06.07.2018 13:33
Zum Anfang der Seite springen

Was ich mich noch frage ob so ein Lithium AKKU die volle CCA auch stetig liefert wenn man 2-3 mal drehen lassen muss? Evtl. reist die stetige Leistung kurz ab oder flackert?

Avatar von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 06.07.2018 13:41
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von iku
Was ich mich noch frage ob so ein Lithium AKKU die volle CCA auch stetig liefert wenn man 2-3 mal drehen lassen muss? Evtl. reist die stetige Leistung kurz ab oder flackert?

Dein Erfahrungsschatz beruht auf einem zuuu kleinen Akku (7Ah)  ===>  sobald der richtige eingebaut ist, schnurrt die Katze wieder.  Augen rollen

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

Werbung
iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 06.07.2018 14:05
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Bernde
zum zitierten Beitrag Zitat von iku
Was ich mich noch frage ob so ein Lithium AKKU die volle CCA auch stetig liefert wenn man 2-3 mal drehen lassen muss? Evtl. reist die stetige Leistung kurz ab oder flackert?

Dein Erfahrungsschatz beruht auf einem zuuu kleinen Akku (7Ah)  ===>  sobald der richtige eingebaut ist, schnurrt die Katze wieder.  Augen rollen

Ich muss wohl mal den Akku testen? Laut meiner Bestellung vom 26.03.2015 habe ich folgende Batterie bestellt. HJTX20HL-FP und die wäre schon OK. evtl. ist das mit dem Kleber falsch? Kann mir nicht vorstellen 3 Jahre mit und vorher ohne Deko's die schwache gehabt zu haben???

 

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von iku am 06.07.2018 16:50.

Avatar von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 06.07.2018 17:14
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von iku
habe ich folgende Batterie bestellt. HJTX20HL-FP

Wenn Du auf die"20" anspielst, dann haben die Marketingleute gleich das Bleiäquivalent (20Ah) eingesetzt.
Die 4S3P-LiFe-Zellen haben tatsächlich 6,9Ah.


Und 20Ah in Blei wären für Deinen Monstermotor die unterste Grenze ...  cool

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 06.07.2018 17:22
Zum Anfang der Seite springen

Nein wir schreiben aneinander vorbei. Das ist die eigentlich bestellte Skyrich laut dem E-mail von damals und die hat 380cca und 14ah .....HJTX20HL-FP

https://www.skyrichbattery.com/product_i...smamk8ivtbpl1m5

entweder hat man mir was falsches gesendet oder der Kleber ist falsch auf meinem Akku....aber vorne drauf ist noch ein anderer...sehe morgen mal nach

Avatar von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 06.07.2018 17:35
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von iku
die hat 380cca und 14ah .....HJTX20HL-FP

Die haben Dir geschickt, was Du bestellt hast.

Die 14/16/18/20Ah ist das Bleiäquiv. (PBEQ).
Und die 380CCA einfach vergessen => Beschiss.

Die Umrechnung von LiFe-Ah (7) zu Pb-Ah (20) hat den Faktor ~3.

Augenzwinkern



 
pdf-Dateianhang
LTX20L-BS.pdf
Dateigröße: 77.84 KB, 10 Downloads

__________________
   Grüßung Bernde
 

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Bernde am 06.07.2018 18:01.

iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 10.07.2018 09:13
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Bernde
zum zitierten Beitrag Zitat von iku
die hat 380cca und 14ah .....HJTX20HL-FP

Die haben Dir geschickt, was Du bestellt hast.

Die 14/16/18/20Ah ist das Bleiäquiv. (PBEQ).
Und die 380CCA einfach vergessen => Beschiss.

Die Umrechnung von LiFe-Ah (7) zu Pb-Ah (20) hat den Faktor ~3.

Man sieht schon dass die irgendwie was vermauscheln. Das PDF hat wieder eine andere Bezeichnung. Dann wird einmal von 420 und einmal von 380 CCA geredet. Skyrich ist wohl schon so eine klassische China Bude denke ich mal. Würde mich trotzdem interessieren was das Ding genau ist. Sobald ich mal die Gelegenheit habe lasse ich die beim Fachmann ausmessen.
Ich steige def. wieder auf eine AGM Batterie von SVR um.

Gruss und Dank

Flat ist offline Flat · seit
Flat ist offline Flat
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 10.07.2018 10:18
Zum Anfang der Seite springen

Ich denke auch , das die allermeisten Batterien ohnehin nur Handelsmarken sind , wirklich herstellen werden Batterien nur wenige Firmen , die entsprechend gelabelt dann auf den Markt kommen .
Genau wie Öl /  Dichtungen und und und .
Sonst müssten ja die ganzen Zubehöranbieter allumfassende riesen Hersteller sein , ist aber nicht so , alles nur Vertriebstechniken , mehr nicht .
Und ganz viele Produkte kommen aus Gegenden in denen Lohnkosten ( und Arbeits- Umweltbedingungen ) ganz unten angesiedelt sind .

iku ist offline iku · 232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
iku ist offline iku
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
232 Posts seit 22.09.2010
fährt: FXDX Dyna Glide Sport
Neuer Beitrag 10.07.2018 10:32
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Flat
Ich denke auch , das die allermeisten Batterien ohnehin nur Handelsmarken sind , wirklich herstellen werden Batterien nur wenige Firmen , die entsprechend gelabelt dann auf den Markt kommen .
Genau wie Öl /  Dichtungen und und und .
Sonst müssten ja die ganzen Zubehöranbieter allumfassende riesen Hersteller sein , ist aber nicht so , alles nur Vertriebstechniken , mehr nicht .
Und ganz viele Produkte kommen aus Gegenden in denen Lohnkosten ( und Arbeits- Umweltbedingungen ) ganz unten angesiedelt sind .

Da lohnt es sich ein Blick auf SVR zu werfen. http://www.svrbatteries.com/ scheinbar lokale Industrie. Die werden auch von Großhändlern verkauft, sind aber meiner Meinung nach gar nicht so bekannt? Ein Bekannter baut nur diese ein bei seinen Kunden und hatte noch nie irgendwelche Unstimmigkeiten. Haltbarkeit auch gut bisher, älteste hat jetzt 5 Jahre drauf. ? 

HeikoJ ist offline HeikoJ · 2376 Posts seit 18.11.2014
fährt: H-D 1200 CB / 14
HeikoJ ist offline HeikoJ
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2376 Posts seit 18.11.2014
fährt: H-D 1200 CB / 14
Neuer Beitrag 10.07.2018 10:48
Zum Anfang der Seite springen

Ja, klar, ist ein ganz toller Batterievertrieb

http://www.mkbattery.com/content_contain...company-profile

__________________
Euer spießiger Sesselfurzer ...

Flat ist offline Flat · seit
Flat ist offline Flat
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 10.07.2018 10:57
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von iku
zum zitierten Beitrag Zitat von Flat
Ich denke auch , das die allermeisten Batterien ohnehin nur Handelsmarken sind , wirklich herstellen werden Batterien nur wenige Firmen , die entsprechend gelabelt dann auf den Markt kommen .
Genau wie Öl /  Dichtungen und und und .
Sonst müssten ja die ganzen Zubehöranbieter allumfassende riesen Hersteller sein , ist aber nicht so , alles nur Vertriebstechniken , mehr nicht .
Und ganz viele Produkte kommen aus Gegenden in denen Lohnkosten ( und Arbeits- Umweltbedingungen ) ganz unten angesiedelt sind .

Da lohnt es sich ein Blick auf SVR zu werfen. http://www.svrbatteries.com/ scheinbar lokale Industrie. Die werden auch von Großhändlern verkauft, sind aber meiner Meinung nach gar nicht so bekannt? Ein Bekannter baut nur diese ein bei seinen Kunden und hatte noch nie irgendwelche Unstimmigkeiten. Haltbarkeit auch gut bisher, älteste hat jetzt 5 Jahre drauf. ?

Jetzt geht es aber ab..
5 Jahre sind lächerlich wenig .
Wenn eine Batterie im Dauerbetrieb ist , kommt da weit mehr zusammen .
Meine originale hat wirklich 12 Jahre astrein funktioniert , da bin ich aber fast jeden Tag gefahren.
Nur ist die ja sauteuer .
Und wer die für HD hestellt ist (leider) unbekannt .
Verdacht : Yuasa
Jetzt als "Wenigfahrer" verwende ich das billigste(preiswerteste) das erreichbar ist und nach 3 Jahren ist die hinne , na und ?
für unter 40.- gibt es eine neue und fertig.
Ist halt ein Verschleissteil , wie Reifen , Bremsbeläge , Benzin auch .
Also keinen Aufriss um so eine Nebensächlichkeit .

« vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
traurig
XL 1200X Forty-Eight: Neue Batterie defekt? Oder anderes Problem?
von FortyEight-48
11
566
22.11.2020 09:55
von Schimmy
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
373513
13.11.2020 17:52
von Knut Schmidt
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
cool
25
3342
09.05.2020 19:48
von two
Zum letzten Beitrag gehen