Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Mögliches Sumping M8 Modelle 2017/18

« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Mögliches Sumping M8 Modelle 2017/18

Neues Thema Antworten
alexobelix ist offline alexobelix · 301 Posts seit 19.04.2011
aus Hennigsdorf
fährt: FLTRXS 2017
alexobelix ist offline alexobelix
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
301 Posts seit 19.04.2011 aus Hennigsdorf

fährt: FLTRXS 2017
Neuer Beitrag 26.10.2018 08:18
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von fossy
Die neueste Version der Cam Plate hat eine grosse Dichtung an der Rückseite, wie ein riesiger O-Ring

siehe Anhang bei meinem Beitrag weiter oben



Sorry, aber die neue große Dichtung liegt hinter der Rückplatte der Ölpumpe.

Von Innen nach außen betrachtet liegen die Bauteile also wie folgt auf der Verlängerung der Kurbelwelle:

O-Ring (Bauteil No. cool -> Neue Dichtung (31) -> Rückplatte der Ölpumpe -> Ölpumpe (30+2cool -> Camplate (19) (unteres "Loch").

Oberhalb der Baugruppe Ölpumpe liegt dann die Nockenwelle, die vorne im oberen "Loch" der Camplate rotiert.

Geändert hat sich die Baugruppe Rückplatte der Ölpumpe (29)
 
Bildanhänge:
Attachment 297349

fossy ist offline fossy · 773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
fossy ist offline fossy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
Neuer Beitrag 26.10.2018 09:13
Zum Anfang der Seite springen

Alexobelix, ich bin bei dir, deshalb hatte ich auch diese Bild (Punkt 7 zeigt die neue, große Dichtung) hier eingestellt, das zeigt ja auch die Rückplatte der Ölpumpe.

 
Bildanhänge:
Attachment 297350

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von fossy am 26.10.2018 10:03.

kdb ist offline kdb · 67 Posts seit 23.10.2017
fährt: fat bob 114 2018 + sportster883
kdb ist offline kdb
Mitglied
star2star2star2
67 Posts seit 23.10.2017
fährt: fat bob 114 2018 + sportster883
Homepage von kdb
Neuer Beitrag 26.10.2018 09:58
Zum Anfang der Seite springen

wird das jetzt bei allen m8 getauscht?

fossy ist offline fossy · 773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
fossy ist offline fossy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
Neuer Beitrag 26.10.2018 10:07
Zum Anfang der Seite springen

die neu produzierten 2019er Modelle haben die Änderung verbaut, alle anderen werden wohl nur bei Problemen umgerüstet

Ole66 ist offline Ole66 · 291 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: RoadKing Classic 103
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
291 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: RoadKing Classic 103
Neuer Beitrag 26.10.2018 10:10
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von fossy
die neu produzierten 2019er Modelle haben die Änderung verbaut, alle anderen werden wohl nur bei Problemen umgerüstet


Das wäre wünschenswert, aber … Das sagt wer? Wo kann man das nachlesen?

__________________
Grüße aus der Altmark

Ole

fossy ist offline fossy · 773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
fossy ist offline fossy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
Neuer Beitrag 26.10.2018 10:30
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Ole66
zum zitierten Beitrag Zitat von fossy
die neu produzierten 2019er Modelle haben die Änderung verbaut, alle anderen werden wohl nur bei Problemen umgerüstet


Das wäre wünschenswert, aber … Das sagt wer? Wo kann man das nachlesen?


https://www.hdforums.com/forum/milwaukee...-sumped-18.html

sollte man ganz durchlesen, Bezug auf die Umstellung so ca. bei #170

Werbung
911 ist offline 911 · 672 Posts seit 08.07.2014
fährt: Road Glide Special 2018er,
911 ist offline 911
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
672 Posts seit 08.07.2014
fährt: Road Glide Special 2018er,
Neuer Beitrag 26.10.2018 10:50
Zum Anfang der Seite springen

Hallo motorcycle boy ,

da solche Kosteneinsparungen , Gott und Verstand sei Dank , in meinem Beruf in der Verkehrsfliegerei nicht so krass vollzogen werden und die Triebwerke so gestaltet werden das alle Extremfälle abgedeckt sind und ich auf Sicherheit und Langlebigkeit stehe komme ich nun hier zu meinen zwei eigentlichen Fragen an Dich.

Wer einen zuverlässigen Motorradmotor auf Dauer ohne Probleme betreiben möchte , km schrubben , sollte derjenige vom M8 die Finger lassen ?

Wenn es eine Harley sein sollte welchen Motor von Harley würdest Du empfehlen oder doch eine Gentleman Triumpf ?

Danke Dir im Vorraus
Guido

PS: 28 Mille für eine SGS oder RGS sind ja nun für solch einen fabrizierten Mist kein Pappenstiel.

__________________
Wie die kleinen Schweinchen grunzen werden wenn sie hören was der alte Eber ertragen musste.

motorcycle boy ist offline motorcycle boy · 113 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist offline motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
113 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 26.10.2018 11:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von 911
Hallo motorcycle boy ,

da solche Kosteneinsparungen , Gott und Verstand sei Dank , in meinem Beruf in der Verkehrsfliegerei nicht so krass vollzogen werden und die Triebwerke so gestaltet werden das alle Extremfälle abgedeckt sind und ich auf Sicherheit und Langlebigkeit stehe komme ich nun hier zu meinen zwei eigentlichen Fragen an Dich.

Wer einen zuverlässigen Motorradmotor auf Dauer ohne Probleme betreiben möchte , km schrubben , sollte derjenige vom M8 die Finger lassen ?

Wenn es eine Harley sein sollte welchen Motor von Harley würdest Du empfehlen oder doch eine Gentleman Triumpf ?

Danke Dir im Vorraus
Guido

PS: 28 Mille für eine SGS oder RGS sind ja nun für solch einen fabrizierten Mist kein Pappenstiel.


Fürchte, meine Antwort wird Dir nicht gefallen: Nimm einen TC103 mit möglichst wenigen KM. Bei dem sind die Schwachstellen wenigstens bekannt und durch langjährige Betriebserfahrung auf Km-Stände beziehbar und somit beherrschbar:

Wenn Du dann die 50 tKM passiert hast, solltest Du die Camplate ausbauen und die Spannschuhe von vorderer und hinterer Steuerkette austauschen. Bei der Gelegenheit würde ich verstellbare Stösselstangen einbauen lassen,  dann braucht die Rockerbox nicht wegen Ventilfederentlastung geöffnet zu werden. Da Du auf Langlebigkeit stehst, genau wie ich:

- Etwas Gutes tust Du den neuen Spannschuhen, wenn Du dabei die Hydrospanner von Harley gegen solche von Zippo austauschst, die führen den Spannschuh unter Last garantiert ohne Verdrehung gegen die Steuerkette.
- Und wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst: Tausche die Serienstössel gegen SE-Stößel, die haben viel tragfähigere Rollenlager und halten damit auch den Stösselkörper und seine Führung im Kurbelwellengehäuse selber viel sicherer für lange frei von übermäßigen Kräften = übermäßigem Verschleiß . Das die 10mal soviel kosten wie die Serienstössel, sagt viel über die Qualität der Serienteile aus. Aber natürlich keine scharfen Nockenwellen einbauen, versteht sich
- Mach an Instrumenten dran, was drangeht, zB. Öldruckmesser für Betrieb über 30Grad C Umgebungstemperaturen 
​​​​​​- Wenn nicht vorhanden rüste einen Ölkühler nach, am besten den von Jaggs mit Gebläse 

Triumph ist bei seinen neuesten Twins leider auf dem gleichen Kostenspartrip. Im letzten Langstreckenzwischenbericht in „Motorrad“ müsste das Kurbelgehäuse wegen Undichtigkeiten durch Gussfehler (ja, wirklich im 21. Jahrhundert!) ausgetauscht werden.

Da mir Langlebigkeit auch sehr wichtig ist, nimmt mein Misstrauen gegenüber neuen Konstruktionen im Konsumenten-Bereich immer mehr zu. Mittlerweile vertraue ich bei Investitionen in diesem Preisbereich nur noch bewährten Konstruktionen, die schon über viele Jahre nur solche Schwachstellen offenbart haben, die ich für beherrschbar halte. Ohne Schwachstellen wirst Du keine kriegen. Und wer jetzt mit den Japanern im die Ecke kommt: gerade eben ist bei der Honda NC750 mit Doppelkupplungsgetriebe von einem Ducati-Kumpel die Zylinderkopfdichtung wegen plötzlichen Ausfalls der Wasserpumpe durchgebrannt.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von motorcycle boy am 26.10.2018 11:40.

alexobelix ist offline alexobelix · 301 Posts seit 19.04.2011
aus Hennigsdorf
fährt: FLTRXS 2017
alexobelix ist offline alexobelix
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
301 Posts seit 19.04.2011 aus Hennigsdorf

fährt: FLTRXS 2017
Neuer Beitrag 26.10.2018 11:34
Zum Anfang der Seite springen

Hört sich gut an... nur haben auch die (aktuell verfügbaren) SE-Hydrostößel nicht einen sonderlich guten Ruf. Ggf. mal nach welchen von S&S Ausschau halten...

Weich-Ei ist offline Weich-Ei · 1349 Posts seit 01.12.2011
fährt: AWO 425T
Weich-Ei ist offline Weich-Ei
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1349 Posts seit 01.12.2011
fährt: AWO 425T
Neuer Beitrag 26.10.2018 12:49
Zum Anfang der Seite springen

Augen rollen
der nicht sonderlich gute Ruf der "SE Hydros" mag in der Vergangenheit auch daran liegen, das bis 2013 auch in den SE Modellen oder 110ern ab Werk nur die ganz normalen "billig Hydros" verbaut wurden und erst bei Ausfall (meistens bei +/- 50tkm) dann auf Kundenkosten die wirklichen "SE" reinkamen.
Aber ich gebe Dir recht S&S und diverse andere Anbieter haben das bessere Produkt im Portfolio.

__________________
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... Augenzwinkern

alexobelix ist offline alexobelix · 301 Posts seit 19.04.2011
aus Hennigsdorf
fährt: FLTRXS 2017
alexobelix ist offline alexobelix
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
301 Posts seit 19.04.2011 aus Hennigsdorf

fährt: FLTRXS 2017
Neuer Beitrag 26.10.2018 13:34
Zum Anfang der Seite springen

Ich meinte schon die SE-Hydros, die man z.B. über Stage III oder IV nachträglich verbaut. Das sind meines Wissens die gleichen, die man auch einzeln als "Premium"-Produkt von SE erwerben kann. Auch mit denen gibt es wohl ab und an Probleme.

Da sollte man doch lieber bei einem Dritthersteller schaun...und ggf. auch noch weniger Geld ausgeben!

aldoa1 ist offline aldoa1 · 50 Posts seit 02.09.2018
fährt: Harley Davidson Sport Glide
aldoa1 ist offline aldoa1
Mitglied
star2star2star2
50 Posts seit 02.09.2018
fährt: Harley Davidson Sport Glide
Neuer Beitrag 23.12.2018 10:55
Zum Anfang der Seite springen

könnte Sumping bei offenen Luftfiltern mit einem neuen Mapping (PowerVision Lizenz) ein Problem darstellen?

Hoto ist offline Hoto · 6 Posts seit 23.10.2017
aus Eidenberg
fährt: Street Glide CVO 114
Hoto ist offline Hoto
Neues Mitglied
star2
6 Posts seit 23.10.2017 aus Eidenberg

fährt: Street Glide CVO 114
Neuer Beitrag 16.02.2019 04:34
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Döppi
Meine Werkstatt belächelt mittlerweise auch nur noch  solche Beiträge aus  einschlägigen Foren.  Was ich allerdings überhaupt nicht verstehen kann ist wie man Geld in die eigene Hand nehmen kann um Pfusch der Company auszubügeln.  Augen rollen

So nun freue ich ich auf weitere konstruktive Beiträge, wobei ich denke das nicht all zu viel kommen wird, da es ja wohl wirklich nur hochgezüchtete M8 er betrifft. 


also, ich bin einer der Betroffenen, bei meiner SG CVO bj 2017 Stage II (Drehmoment Kit) ist das Problem drei Mal aufgetreten, Ich hatte jedes Mal sofort einen „Freundlichen“ aufgesucht, die ersten beiden  male war man(n) ratlos und hatte keine Erklärung. Erst der dritte HD Sopron(Ungarn), ich war gerade am Heimweg von einer 10 tägigen Reise, wusste sofort Bescheid. Nach unendlicher Korrespondenz mit der Company bekam ich auf Garantie einen neuen Motor. Ich wage allerdings zu bezweifeln das im neuen Motor bessere Komponenten verbaut sind. Aus diesem Grund werde ich noch einmal in Geld in die Hand nehmen.

fossy ist offline fossy · 773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
fossy ist offline fossy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
773 Posts seit 05.09.2015
fährt: FLHXSE, FXSB, BMW R1250GS
Neuer Beitrag 16.02.2019 09:27
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Hoto
 Aus diesem Grund werde ich noch einmal in Geld in die Hand nehmen.


Um was zu tun bzw. zu ändern?
 

Hoto ist offline Hoto · 6 Posts seit 23.10.2017
aus Eidenberg
fährt: Street Glide CVO 114
Hoto ist offline Hoto
Neues Mitglied
star2
6 Posts seit 23.10.2017 aus Eidenberg

fährt: Street Glide CVO 114
Neuer Beitrag 16.02.2019 09:38
Zum Anfang der Seite springen

S&S ölpumpe und Platte 

« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
« erste ... « vorherige 4 5 [6] 7 8 nächste » ... letzte » ·
« erste « vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
icon1
XL 1200N Nightster: mein Umbau 2017/2018 nur noch ein Fehler zu beheben :( (Mehrere Seiten 1 2 3)
von Ben1200N
30
6391
13.03.2019 17:57
von Ben66
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
FLS/S Slim: Sitz 2017 2018
von harley1962
2
526
06.12.2018 17:51
von Grisu1340
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
Wichtig: Qualitätsmanagement Technik - Softail Modelle (Mehrere Seiten 1 2 3 4)
von V-Twin-Maniac
45
67476
30.11.2018 17:18
von scharmindt
Zum letzten Beitrag gehen