Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Modelllinien » Sportster (Evolution 883 / 1100 / 1200) » Alle Sportster: M Unit an Sportster pre 2003

Alle Sportster: M Unit an Sportster pre 2003

nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Alle Sportster: M Unit an Sportster pre 2003

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Avatar (Profilbild) von Tom4711
Tom4711 ist offline Tom4711 · 162 Posts seit 08.03.2014
fährt: Sportster Iron 833
Tom4711 ist offline Tom4711
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
162 Posts seit 08.03.2014
Avatar (Profilbild) von Tom4711

fährt: Sportster Iron 833
Neuer Beitrag 21.09.2018 14:04
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

Hat Jemand eine M Unit blue, an eine alte Vergaser Sporty verbaut ?
Bin gerade dabei, mit M Button aber an den Original Armaturen.

Hat Jemand vielleicht schon das selber gemacht  und könnte mir Bilder von Anschluss :

- Batterie - Hauptsicherung - M Unit
-M - Unit - start - Anlasser - Killschalter usw
- M - Unit - Zündspule
- M Unit  wo fest verbaut ?
- Anschluss Lampe + Schchlater + M Unit

Bereitstellen

Die Unit Anschluss plan hab ich selber, würde mir aber die Arbeit erleichtern.

Vielen Dank und Gruß Tom









 

Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 28.02.2019 15:07
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tom,

ich würde gerne wissen wie Du die M unit verbaut hast, über das Motogadget Schema?

Die: Batterie-Hauptsicherung-M Unit Frage beschäftigt mich.

M Unit zwischen Hauptsicherung und Zündschloss oder M Unit direkt an die Batterie?

danke für eine Antwort,
Gruss Hendrik

 

Avatar (Profilbild) von Bernde
Bernde ist offline Bernde · 2756 Posts seit 06.09.2014
aus München
fährt: `89 FLST Bob
Bernde ist offline Bernde
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2756 Posts seit 06.09.2014
Avatar (Profilbild) von Bernde
aus München

fährt: `89 FLST Bob
Homepage von Bernde
Neuer Beitrag 28.02.2019 15:55
Zum Anfang der Seite springen

Willkommen Hendrik,

Ich bin der Ersatz-Tom - iss doch OK?

Diese Units sollten immer via Sicherung betrieben werden.



Augenzwinkern

 

__________________
   Grüßung Bernde
 

Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 28.02.2019 20:02
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernde,
vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort!!!!!

Hinerk

Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2164 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2164 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 03.03.2019 12:17
Zum Anfang der Seite springen

Ich habe meine M-unit unter das Dreieck wo die Zübdbox bzw. bei den Modellen ab 98 die Sicherungen sind angebaut.
Gruß C53

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk


Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 04.03.2019 15:24
Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

soweit habe ich die m-unit unter Strom gesetzt, und die Verbraucher funktionieren.
Eine Frage, die Zündung wird doch über das Schwarz-Weisse Kabel welches von der
Steuereinheit zur Zundspule und letztlich zum Killschalter führt
an den Ignition Eingang der m-unit gelegt und somit mit Strom Versorgt?


Gruss,
Hinerk

 
Attachment 305478

Werbung
Berlinbang ist offline Berlinbang · 3 Posts seit 04.03.2019
fährt: Sportster 1200
Berlinbang ist offline Berlinbang
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 04.03.2019
fährt: Sportster 1200
Neuer Beitrag 20.03.2019 11:40
Zum Anfang der Seite springen

Tachchen Hinerk,

ja soweit korrekt, schwarz-weiß von INGN zum killschalter (wenn Original) und dann zur CDI + Zündspule.

Bin gerade auch dabei die Munit Blue/mbutton/mswitch/motoscope tiny/mblaze einzubasteln. Kann auch eine Visio zur Verfügung stellen, die aber dann per PM. 

@C53
Hat sich deine Einbaustelle als gut befunden ? Da man ja noch einen spritzwasserschutz bauen sollte, habe ich eine Hülle aus dem 3D Druck anfertigen lassen. Schon mal im Regen gefahren und getestet ? Augenzwinkern

Grüße,

Berlinbang.
Attachment 307014

Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2164 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2164 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 20.03.2019 11:43
Zum Anfang der Seite springen

Nein, bin immer noch bei Restarbeiten dabei und bin noch gar nicht gefahren. Denke am Wochenende ist es soweit.
Gruß C53

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk


Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 20.03.2019 15:02
Zum Anfang der Seite springen

Hi Berlinbang,

habe es auch so gemacht, ich habe die M-Unit auf 4 Tasten Modus eingestellt, deshalb kein Killschalter.
Ich dachte das das komplette Zuendmodul über das schwarz-weisse Kabel versorgt wird?
Weil anspringen will das Moped nicht, orgelt schön Zuendfunken sind da, kommt aber nicht aus dem Quark!
Also VOES hat auch Strom aber nur so 7,5V, muss das denn so sein? 

Und mein Problem ist, da kommt irgendwie kein Benzin aus dem vollen Tank? 

Ich meine ich habe die ja nur ein bisschen geputzt, und dann sowas.

Gruss, Hinerk
Attachment 307041

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Hinerk am 20.03.2019 18:54.

Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 31.03.2019 14:49
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Berlinbang
Tachchen Hinerk,

ja soweit korrekt, schwarz-weiß von INGN zum killschalter (wenn Original) und dann zur CDI + Zündspule.

Bin gerade auch dabei die Munit Blue/mbutton/mswitch/motoscope tiny/mblaze einzubasteln. Kann auch eine Visio zur Verfügung stellen, die aber dann per PM. 

@C53
Hat sich deine Einbaustelle als gut befunden ? Da man ja noch einen spritzwasserschutz bauen sollte, habe ich eine Hülle aus dem 3D Druck anfertigen lassen. Schon mal im Regen gefahren und getestet ? Augenzwinkern

Grüße,

Berlinbang.

Hi Berlinbang,

ich habe die M-unit unter dem Sitz und keine besonderen Vorkehrungen gegen Spritzwasser treffen müssen (hoffe ich),
als Halterung habe ich die originale Sicherungs/Relais Halterung modifiziert.
Und Danke für die Bestätigung mit dem weiss/schwarzen Kabel.

Gruss, Hinerk

 

Berlinbang ist offline Berlinbang · 3 Posts seit 04.03.2019
fährt: Sportster 1200
Berlinbang ist offline Berlinbang
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 04.03.2019
fährt: Sportster 1200
Neuer Beitrag 17.05.2019 20:24
Zum Anfang der Seite springen

Juten Abend,

also Munit lief bei mir zuerst wunderbar. Bis ich sie nachm Tüv abgeholt hab.

Die Hupe schaltete sich plötzlich ein, der linke Blinker aktivierte sich, ohne das es in der App sichtbar war.

Doch dann der Knaller: der Starter lief plötzlich an, während der Fahrt! Selbst mit Ausschalten der Zündung und der Munit lief der Starter weiter, erst nach ziehen des Steuersignals für den Starter aus der Munit war Ruhe.

Ich tippe mal stark auf nen Munit Fehler. Bau das Teil gleich aus und werd versuchen mir ein Austauschgerät zu besorgen.



@C53 wie läuft deine ? 

Avatar (Profilbild) von c53
c53 ist offline c53 · 2164 Posts seit 07.07.2012
aus Wittenberge
fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
c53 ist offline c53
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2164 Posts seit 07.07.2012
Avatar (Profilbild) von c53
aus Wittenberge

fährt: Sportster 1200S mit X1 Motor , Sportster 1200@1250, Night Train Evo, Buell M2, FXSTC, FXR, FXB
Neuer Beitrag 17.05.2019 20:46
Zum Anfang der Seite springen

Meine läuft jetzt gut. Hab allerdings auch die alte Version 2.1. Hatte erst den Verdacht dass sie sehr an der Batterie nuckelt, aber die waren einfach nur hin. Mit der Intact HVT-01 ist jetzt alles gut, kein Ladungsverlust. Auch meine zweite Sporty mit der
M-unit läuft jetzt einwandfrei nachdem ich die Odysey PC 310 gegen eine Lithium getauscht habe.
Gruß C53

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk


Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 27.05.2019 18:04
Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich habe immer noch Probleme, wenn ich gemütlich fahre ohne in höhere Drehzahlbereiche zu kommen läuft alles Wunderbar,
aber wenn ich die Gänge ausfahren will bricht der Motor im mittleren Drehzahlbereich ab, stottert und will nicht wirklich höher drehen.
Ich habe das Steuergerät (original) nur über das Zündspulenkabel mit der m-unit verbunden.
Batteriepole sind fest, Kerzen und Kabel neu, springt gut an, alle Verbraucher funktionieren wie es soll.

Falls einer eine Idee hat, danke. 

Berlinbang ist offline Berlinbang · 3 Posts seit 04.03.2019
fährt: Sportster 1200
Berlinbang ist offline Berlinbang
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 04.03.2019
fährt: Sportster 1200
Neuer Beitrag 27.05.2019 18:39
Zum Anfang der Seite springen

Tachchen Hinerk
Hört sich für mich nach nicht  entstörte Zündkabel oder ein lose Lötstelle (CDI-Zündspule-Munit) bei höherfrequenten Vibrationen an.

Hat die Munit nen stromfehler gemeldet?

grüße

Berlinbang

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Berlinbang am 27.05.2019 21:31.

Hinerk ist offline Hinerk · 15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Hinerk ist offline Hinerk
Neues Mitglied
star2
15 Posts seit 28.02.2019
fährt: Sportster 883/1200 1994
Neuer Beitrag 27.05.2019 19:48
Zum Anfang der Seite springen

Hi Berlinbang,

die munit zeigt keinen Fehler, also dachte ich erst die Lötstelle klingt plausibel, dann mal auf die Rechnung für die Zündkabel geguckt und gesehen das die ACCEL Zündkabel für Modelle ab 2007 sind!

Die werde ich als erstes einmal tauschen! Danke für deinen Post, ehrlich gesagt hätte ich die Kabel niemals im Verdacht gehabt! 

Gruss, Hinerk

nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Fragezeichen
37
5189
29.11.2022 22:45
von Pittbullpower
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Achtung
Biete Teile: Luftfiltercover Sportster Eigenbau
von Shadow
0
603
17.09.2022 09:09
von Shadow
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Fragezeichen
156
55221
15.09.2022 12:20
von Rabauke
Zum letzten Beitrag gehen