Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Bike-Import USA - Fragen und Antwort Thread

Bike-Import USA - Fragen und Antwort Thread

« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Bike-Import USA - Fragen und Antwort Thread

Neues Thema Antworten
Bruchpilot ist offline Bruchpilot · seit
Bruchpilot ist offline Bruchpilot
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 28.09.2007 16:38
Zum Anfang der Seite springen

Kleine Lektüre:



Import aus USA

Und die solltest Du vorab mal genau studieren. Das Thema ist nämlich komplexer als du dir vorstellen kannst.

Wenn du gelesen hast, welcher Aufwand schon beim Kauf getrieben werden muss, dann verstehst du den Händler, wenn er am liebsten gar keine an Ausländer verkaufen möchte.

Und das hat nichts mit HD zu tun...

Avatar von E605
E605 ist offline E605 · 118 Posts seit 25.12.2006
aus Bad Dürkheim
fährt: NRS
E605 ist offline E605
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
118 Posts seit 25.12.2006
Avatar von E605
aus Bad Dürkheim

fährt: NRS
Neuer Beitrag 28.09.2007 20:02
Zum Anfang der Seite springen

@ MikeRod

Also das mit dem enfallen des Zolls stimmt, denn zwei Mitarbeiter der BASF haben nach ihrem USA Aufenthalt (16Monate) ihre Harley als Umzugsgut mitgebracht.
Auskunft stammt von einer Mitarbeiterin der BASF, die diese Umzüge organisiert und abwickelt.

Gruss Peter

__________________
Weiland Bursch zu Heidelberg

LETTI ist offline LETTI · 10004 Posts seit 24.07.2006
aus Haiger
fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2002 Moto Guzzi Cali EV
LETTI ist offline LETTI
Moderator
star3star3star3star3star3
10004 Posts seit 24.07.2006 aus Haiger

fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2002 Moto Guzzi Cali EV
Neuer Beitrag 28.09.2007 20:44
Zum Anfang der Seite springen

Jetzt geb ich auch noch meinen Senf dazu:
Was Peter sagt, stimmt soweit.

Da Übersiedlungsgut sowohl Einfuhrzoll als auch Einfuhrumsatzsteuer frei eingeführt werden kann, ergibt sich daraus ein teilweise erheblicher Preisvorteil gegenüber dem deutschen Moped-Markt (gerade bei dem Dollarkurs).

Um sich für den abgabefreien Fahrzeugimport zu qualifizieren, musst Du
a) mindestens 12 aufeinander folgende Monate ausserhalb der EU gelebt haben und
b) das bzw. die Fahrzeuge müssen mindestens 6 Monate auf Deinen Namen zugelassen gewesen sein.

Ansonsten gibts bei Import aus den USA ein riesen Rattenschwanz zu beachten:
Sales Tax 0-9% (wird bei Ausfuhr wieder erstattet),
event. Kfz-Kurzzeitversicherung (wenn der Hobel zugelassen wird),
Transportkosten,
Transportversicherung mit einer "ALL RISK"-Deckung,
Hafengebühren und/oder Lagerkosten,
Verzollung 6% auf Motorräder,
19% Einfuhrumsatzsteuer,
div. Gutachten für TÜV ca. 200,-
Umbaumassnahmen,
plus Rennerei und Papierkram ohne Ende...

Ich persönlich würde es lieber Spezialisten überlassen oder wie Bruchpilot schon richtig sagte: Erst mal richtig schlau machen.

__________________
BRC #2

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von LETTI am 28.09.2007 21:26.

Avatar von Maga
Maga ist offline Maga · 501 Posts seit 19.06.2007
aus Athen
fährt: Ultra Screaming Eagle 07, FXR (Harley Davidson and the Marlboro man), 03er Sporty radical
Maga ist offline Maga
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
501 Posts seit 19.06.2007
Avatar von Maga
aus Athen

fährt: Ultra Screaming Eagle 07, FXR (Harley Davidson and the Marlboro man), 03er Sporty radical
Neuer Beitrag 28.09.2007 22:56
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von Olli P.
Nach meinen letzten Informationen (von 2004) waren z.b. PKW's am günstigsten in Griechenland zu bekommen weil es als das "ärmste" Land der EU galt.
Von da aus könnte man sogar noch selbst ne schöne Urlaubstour nach hause machen.

Mal Maga fragen?????
Gruß Olli P.


Das mit der Urlaubsfahrt ist ok, aber hier billige Fahrzeuge kaufen kannste knicken unglücklich unglücklich

Die Griechen schlagen bei Autos ueber 2000 cc und bei Motorraedern ueber 750 cc erhebliche Einfuhrsteuern von bis zu 25% drauf. Obwohl das gegen EU Recht ist und die dafuer gewaltige Strafen zahlen muessen, rechnet sich das offenbar Baby

Ich hab meine Ultra in D gekauft und gegenueber GR einige grosse Scheine gespart ...

__________________
Gruesse aus dem Sueden,
Maga

Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch den Beweis anzutreten

Avatar von Olli P.
Olli P. ist offline Olli P. · 123 Posts seit 02.07.2007
aus Wiemersdorf
fährt: VRSCR Strodivari
Olli P. ist offline Olli P.
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
123 Posts seit 02.07.2007
Avatar von Olli P.
aus Wiemersdorf

fährt: VRSCR Strodivari
Neuer Beitrag 29.09.2007 12:28
Zum Anfang der Seite springen

Hi Maga!

Nun wissen wir dann auch wie die Milliönchen in die EU Kassen kommen! Baby

Sachen gibt's, die gibt's garnicht!! Augen rollen

Gruß Olli

__________________
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.......

Avatar von MikeRod
MikeRod ist offline MikeRod · 2024 Posts seit 04.05.2006
aus Darmstadt
MikeRod ist offline MikeRod
(gesperrt)
2024 Posts seit 04.05.2006
Avatar von MikeRod
aus Darmstadt


Neuer Beitrag 29.09.2007 13:53
Zum Anfang der Seite springen

na sind ja doch noch einige nützliche Anregungen zusammengekommen... .

@Bruchpilot
Danke für den Buchtipp. Aber wozu Bücher, wenn es Internet gibt? Augenzwinkern

@Georg
ehrlich gesagt halte ich es bei den tausenden Besuchern/Mitgliedern eher unwahrscheinlich, dass noch KEINER praktische Erfahrungen mit Moppedimport aus den USA gemacht haben sollen Augenzwinkern Hier snd vielmehr kluge Köpfe als manch einer annimmt. Möchte nicht wissen, wieviele Geschäftsleute hier Marktlücken entdecken oder neue Geschäftsideen finden. Aber wir sind hier nun mal ein relativ kleiner "harter Kern", die hier schreiben. Viele lesen nur mit und beteiligen sich nicht an unserem Palaver großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Ist alles nicht so schlimm, wie es sich anhört!
Das so ein Import mit einem gewissen formellen Aufwand verbunden ist, liegt auf der Hand. Erst Recht, wenn es sich um Länder wie Deutschland und USA handelt... .
Es gilt wie immer, wer bequem ist, zahlt mehr Augenzwinkern

Der Rattenschwanz wirkt Anfangs gegen unendlich gehend.
Aber mit zunehmender Erkenntnis wird er kürzer und übersichtlicher.

Zusammengefasst:

Die sogenannte "Sales Tax" braucht meines Wissens nicht bezahlt werden, wenn das Fahrzeug direkt vom Händer ex- bzw importi2ert wird.
Ansonsten handelt es sich um sogenannte Durchlaufposten, welche, wie schon von Letti erwähnt, später bei der Ausfuhr rückerstattet werden.

1. Shipping und Crating
beinhaltet Verpackung in z.B. Holzkiste oder Container, Versand inkl. Transportversicherung.
Eine zusätzliche "All-Risk-Transportversicherung deck alle Risiken von der Händlerübergabe bis zur Auslieferung beim Käufer. Kann meiner Meinung nach ebenfalls Sinn machen.

2. Deutscher Zoll
Beim neuen Mopped wahrscheinlich 6%.
Bei Motorradteilen 3,7%, siehe TARIC-Code... .
Mail an Zoll genügt, um es genau zu erfahren... .

3. Deutsche Einfuhrumsatzsteuer, wahrscheinlich auch 19%.
Ist auch beim Zoll zu erfahren.

Interessant finde ich:
Für Oldtimer, die mehr als 30 Jahre alt sind, kann das Zollamt einen ermäßigten Abgabensatz (Zoll und Einfuhrumsatzsteuer) von insgesamt 7 % festlegen... .

4. Hafen- und Lagergebühren

5. Speditionskosten, wenn das Mopped nicht selbst vom Hafen abgeholt wird.

6. Umrüstung nach EU (sofern nicht schon beim Händler geschehen)

7. Einzelabnahme beim TÜV nach § 21 StVZO

8. Zulassungskosten
- Title oder Certificate of Origin
- evtl. Datenblatt des Herstellers
- Originalkaufrechnung
- TÜV-Gutachten

Dann müssten die Kosten für eine GROBE Rentabilitätsrechnung stehen smile
Alles in einem, bin ich der Meinung, dass man mehrere tausend EUR günstiger "fährt", als wenn man eine Harley hier kauft, erst Recht, wenn es sich um Import von mehreren Oltimern in Teilen handelt großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Gruß
Mike

__________________
"...Ich bin der Geist, der stets verneint!
....So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, Mein eigentliches Element..."

Werbung
Sticki1 ist offline Sticki1 · 9395 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Sticki1 ist offline Sticki1
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
9395 Posts seit 16.07.2007
fährt: White Pearl Heritage TC103 Jekill and Hyde , Sporty 48 Special AMF , Cleveland Cycles Bobber
Neuer Beitrag 29.09.2007 15:52
Zum Anfang der Seite springen

Es gibt aber auch noch ne Ausnahme.
Wenn man als Botschaftsangehöriger in einem Land tätig war und das Fahrzeug dort gekauft hat,kann man es schon nach 6 Monaten mit nach Hause nehmen cool

Hab ich selber mal Gebrauch von gemacht.

Avatar von Maga
Maga ist offline Maga · 501 Posts seit 19.06.2007
aus Athen
fährt: Ultra Screaming Eagle 07, FXR (Harley Davidson and the Marlboro man), 03er Sporty radical
Maga ist offline Maga
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
501 Posts seit 19.06.2007
Avatar von Maga
aus Athen

fährt: Ultra Screaming Eagle 07, FXR (Harley Davidson and the Marlboro man), 03er Sporty radical
Neuer Beitrag 29.09.2007 18:35
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von sticki1
Es gibt aber auch noch ne Ausnahme.
Wenn man als Botschaftsangehöriger in einem Land tätig war und das Fahrzeug dort gekauft hat,kann man es schon nach 6 Monaten mit nach Hause nehmen cool

Hab ich selber mal Gebrauch von gemacht.


Das gilt auch fuer den "Ottonormalverbraucher" nach Auslandsaufenthalt. Das Fahrzeug gilt dann als 'gebraucht' und man kann es als Umzugsgut deklarieren.

__________________
Gruesse aus dem Sueden,
Maga

Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch den Beweis anzutreten

Saarcowboy ist offline Saarcowboy · 251 Posts seit 25.07.2007
aus Schiffweiler
fährt: Dyna Switchback
Saarcowboy ist offline Saarcowboy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
251 Posts seit 25.07.2007 aus Schiffweiler

fährt: Dyna Switchback
Neuer Beitrag 30.09.2007 10:24
Zum Anfang der Seite springen

Würde mich mal interessieren, wie es aussieht, wenn man z.B. ein Vorführmodell aus USA importi2ert.
Dann handelt es sich ja um ein Gebrauchtfahrzeug, auch wenn es nicht das eigene Fahrzeug ist.

Gelten für Gebraucht-Moppeds andere Sätze bei Zoll? Einfuhrumsatzsteuer sollte in jedem Fall 19% sein (ausser Oldtimer).
Normalerweise wird aber bei der Einfuhrumsatzsteuer die bereits gezahlte Umsatzsteuer im Ausland verrechnet. Ist zumindest in der EU so. Oder aber der Kaufpreis beinhaltet (da Export) gar keine Umsatzsteuer.

__________________
Bikergruss
Merke: Immer gummierte Seite nach unten, lackierte nach oben. cool

Avatar von MikeRod
MikeRod ist offline MikeRod · 2024 Posts seit 04.05.2006
aus Darmstadt
MikeRod ist offline MikeRod
(gesperrt)
2024 Posts seit 04.05.2006
Avatar von MikeRod
aus Darmstadt


Neuer Beitrag 30.09.2007 11:15
Zum Anfang der Seite springen

Moin!

wenn es nicht das eigene Mopped ist, kann man wohl nicht von den beschriebenen "Umzugsvorzügen" Gebauch machen... .
Glaube ein Vorführer ist "gebraucht", wenn er einen bestimmten Kilometerstand drauf hat. WIeviel Kilometer das sein müssen und ob es einen privaten Vorbesitzer gegeben haben muss, weiß ich noch nicht genau. Bei "Gebrauchten" gelten bestimmt andere Zollsätze.
EU und USA kann man nicht vergleichen. Innerhalb der EU ist es etwas einfacher.

Gruß
Mike


zum zitierten Beitrag Zitat von Saarcowboy
Würde mich mal interessieren, wie es aussieht, wenn man z.B. ein Vorführmodell aus USA importi2ert.
Dann handelt es sich ja um ein Gebrauchtfahrzeug, auch wenn es nicht das eigene Fahrzeug ist.

Gelten für Gebraucht-Moppeds andere Sätze bei Zoll? Einfuhrumsatzsteuer sollte in jedem Fall 19% sein (ausser Oldtimer).
Normalerweise wird aber bei der Einfuhrumsatzsteuer die bereits gezahlte Umsatzsteuer im Ausland verrechnet. Ist zumindest in der EU so. Oder aber der Kaufpreis beinhaltet (da Export) gar keine Umsatzsteuer.

__________________
"...Ich bin der Geist, der stets verneint!
....So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, Mein eigentliches Element..."

Avatar von Maga
Maga ist offline Maga · 501 Posts seit 19.06.2007
aus Athen
fährt: Ultra Screaming Eagle 07, FXR (Harley Davidson and the Marlboro man), 03er Sporty radical
Maga ist offline Maga
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
501 Posts seit 19.06.2007
Avatar von Maga
aus Athen

fährt: Ultra Screaming Eagle 07, FXR (Harley Davidson and the Marlboro man), 03er Sporty radical
Neuer Beitrag 30.09.2007 12:01
Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein paar nuetzliche Infos zum Thema:

"Gebrauchte" und

"Umzugsgut"

__________________
Gruesse aus dem Sueden,
Maga

Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch den Beweis anzutreten

Bruchpilot ist offline Bruchpilot · seit
Bruchpilot ist offline Bruchpilot
Ehemaliges Mitglied


Neuer Beitrag 01.10.2007 21:04
Zum Anfang der Seite springen

Und noch ein Link zum Thema Neufahrzeug:

ADAC

Avatar von E605
E605 ist offline E605 · 118 Posts seit 25.12.2006
aus Bad Dürkheim
fährt: NRS
E605 ist offline E605
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
118 Posts seit 25.12.2006
Avatar von E605
aus Bad Dürkheim

fährt: NRS
Neuer Beitrag 03.10.2007 07:51
Zum Anfang der Seite springen

hi zusammen,
nachdem ich Magas Links gelesen habe ist mir klar, warum der HD Dealer seinen Geschäftsfreund in Nevada empfohlen hat (SalesTax minimal bis Null)

Gruss Peter

__________________
Weiland Bursch zu Heidelberg

ksmesas ist offline ksmesas · 1 Post seit 03.10.2007
fährt: ultra classic e-glide
ksmesas ist offline ksmesas
Neues Mitglied
star2
1 Posts seit 03.10.2007
fährt: ultra classic e-glide
Neuer Beitrag 03.10.2007 22:07
Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen,

bin zwar neu hier, aber vielleicht kann ich ein paar Infos rüberbringen.
Also ich habe meine E-Glide ultra classic im Oktober letzten Jahres in Milwaukee gekauft , nach Miami überführt und von dort mit Lufthansa als Motoradtransport auf Spezialpalette verschickt. Dabei muss man die Ausfuhr beim amerikanischen Zoll in Miami selbst durchführen. ( Zollformulare ausfüllen, Schlangestehen. Papiere der Maschine (Title genannt) 3-fach als beglaubigte Kopie ( macht jede FED-EX- Agentur) Zoll will eventuell die Maschine besichtigen, geschieht aber während sie bei Lufthansa eingelagert ist. Gebühren beim Zoll ca. 50 US$. Mit den Zollpapieren wird die Maschine dann von Lufthansa angenommen und versandfertig gemacht. Kosten für Transport bis Frankfurt 1400 US$. Innerhalb von 10 Tagen war die Maschine in Frankfurt. Dort dann 6% Zoll plus 19% Mwst. auf Kaufpreis und !!!! auf die Transportkosten gezahlt. Egal ob alt oder neu. Diese Kosten fallen an.
Also möglichst kostengünstige Rechnungen vorlegen.
Umrüsten für TÜV kann vorher in USA durch Dealer erfolgen Kosten ca. 300 US$ , oder man tut es hier ist aber jedenfalls teurer, weil Schalldämpfer, Scheinwerfer, Blinkerleuchten vorne, zwingend E-geprüft sein müssen. Tacho kann bleiben.
Gebühren Tüv ca. 100 €.
Unbedenklichkeitsbescheinigung aus Flensburg ca. 30 €
Zulassung 50 € .
Das Ganze bzgl.TÜV gilt natürlich nur für HD-Serienbikes .
Die Dollar-Preise in den USA für die Bikes liegen z.Zt. auf der Höhe des Euro Preises hier.
Zoll und Mwst, Fracht zehren also kräftig an den Einstandspreisen. In Verbindung mit einem USA-Motorradtrip aber jedenfalls interessant. Gute Englisch- Kenntnisse sind für Dealer, und USA-Zoll natürlich wichtig.

Ich hoffe jetzt ein paar Ungereimtheiten etwas klarer.
bis Bald
ksmesas

LETTI ist offline LETTI · 10004 Posts seit 24.07.2006
aus Haiger
fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2002 Moto Guzzi Cali EV
LETTI ist offline LETTI
Moderator
star3star3star3star3star3
10004 Posts seit 24.07.2006 aus Haiger

fährt: 2004 VRSCB V-ROD; 2002 Moto Guzzi Cali EV
Neuer Beitrag 04.10.2007 07:18
Zum Anfang der Seite springen

Hallo ksmesas,
Du warst zwar noch nicht in der Vorstellungsecke, aber die Infos über die Importabwicklung sind wirklich informativ und entschuldigen diesen Frevel Zunge raus

Herzlich willkommen! Freude

__________________
BRC #2

« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
« vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
2889735
Heute, 11:57
von Dain Bramage
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
672
183328
25.01.2020 16:58
von Mondeo
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
1019251
24.01.2020 21:05
von Flhrse5 Heiko
Zum letzten Beitrag gehen