Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Registrieren PN User-Map Team Mitglieder Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Bike-Import USA - Fragen und Antwort Thread

Bike-Import USA - Fragen und Antwort Thread

« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen
« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Neues Thema Antworten
Zum Ende der Seite springen

Bike-Import USA - Fragen und Antwort Thread

Neues Thema Antworten
Avatar von MikeRod
MikeRod ist offline MikeRod · 2024 Posts seit 04.05.2006
aus Darmstadt
MikeRod ist offline MikeRod
(gesperrt)
2024 Posts seit 04.05.2006
Avatar von MikeRod
aus Darmstadt


Neuer Beitrag 04.10.2007 08:15
Zum Anfang der Seite springen

Hi ksmesas,

endlich meldet sich mal einer derjenigen, die ihr Mopped importi2ert haben Augenzwinkern
Vielen Dank für diesen ausführlichen "Praxisbericht"!!! Das hilft smile
Scheint ja noch lukrativer als gedacht, da Überführung und Umrüstung auf EU scheinbar noch etwas günstiger als angenommen.
Klar, die Unbedenklichkeitsbescheinigung bescheinigt quasi, dass das Ding nicht gestohlen ist, und wird zusammen mit dem Titel (amerikanischer "Fahrzeugbrief") für die deutsche Zulassung benötigt.
Die EInfuhrumsatzsteuer wird wahrscheinlich nach Zollaufschlag (6% von Summe aus Kauf- UND Transportpreis) berrechnet, wie sonst auch üblich. Manchmal hab ich es auch bei Motorradteilen erlebt, dass der Transport nicht komplett, sondern nur z.B: zur Hälfte versteuert wird... .

Gruß Mike

__________________
"...Ich bin der Geist, der stets verneint!
....So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, Mein eigentliches Element..."

Coilla ist offline Coilla · 1 Post seit 23.08.2007
aus Heidelberg
fährt: Moto Guzzi
Coilla ist offline Coilla
Neues Mitglied
star2
1 Posts seit 23.08.2007 aus Heidelberg

fährt: Moto Guzzi
Neuer Beitrag 16.10.2007 14:59
Zum Anfang der Seite springen

Hallo.
Ich würde mal hier http://www.houseofharley.com/ nachfragen. Die haben schon einige Maschinen exporti2ert und haben somit Erfahrung, auch mit den europäischen Bestimmungen. Außerdem sind die da sehr hilfsbereit. Ist aber in Wisconsin.
MfG,
Coilla

George ist offline George · 20589 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20589 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 16.10.2007 15:44
Zum Anfang der Seite springen

Endlich mal einer, der hier "Butter bei de' Fische tut"!

ksmesas, guer Mann!

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

George ist offline George · 20589 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20589 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 29.12.2007 14:56
Zum Anfang der Seite springen

Aber ich tu bald auch "Butter bei die Fische".
Mein EU-Import aus England (NRS) ist in die Wege geleitet und ich hoffe Euch bald Näheres (und hoffentlich Erfolgreiches) darüber berichten zu können!

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

schlueteri ist offline schlueteri · 3 Posts seit 23.12.2007
fährt: keins
schlueteri ist offline schlueteri
Neues Mitglied
star2
3 Posts seit 23.12.2007
fährt: keins
Neuer Beitrag 31.12.2007 15:50
Zum Anfang der Seite springen

was sucht ihr denn für bikes, könnte beim nächsten transport was für euch mitbringen grüsse ingo
sundsbikes.oyla10.de

Avatar von smidi
smidi ist offline smidi · 403 Posts seit 18.07.2007
fährt: Rocker C
smidi ist offline smidi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
403 Posts seit 18.07.2007
Avatar von smidi

fährt: Rocker C
Neuer Beitrag 31.12.2007 22:42
Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

ich werde mir aller Voraussicht nach, nŠchstes Jahr eine Rocker-C aus den USA "holen".

Nach meinen Infos lŠuft die ganze Sache so ab:

Mein Schwager (Wohnsitz in USA) kauft fŸr mich das Bike - lŠsst es mind. 6 Monate angemeldet in seinem Besitz und fŸhrt es dann als Umzugsgut (weil gebraucht) aus.

Dadurch brauche ich keinen Zoll (10 %) und keine Einfuhr-/Mehrwertsteuer (19 %) bezahlen!

Und fertig ist die Sache. NatŸrlich kommen dann noch Umbauten fŸr die Zulassung in Deutschland dazu. Aber ich glaube, dass hŠlt sich in Grenzen.

Gru§
da smidi

Werbung
George ist offline George · 20589 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20589 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 31.12.2007 22:55
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von smidi

Mein Schwager (Wohnsitz in USA) kauft fýr mich das Bike - lýsst es mind. 6 Monate angemeldet in seinem Besitz und fýhrt es dann als Umzugsgut (weil gebraucht) aus.
Dadurch brauche ich keinen Zoll (10 %) und keine Einfuhr-/Mehrwertsteuer (19 %) bezahlen!


Dann mach dich lieber noch mal schlau!
Bei der Einfuhr aus dem EU-Ausland muss das Bike nämlich nicht nur mindestens 6 Monate angemeldet sein um als gebraucht zu gelten (somit Wegfall der 19% Märchensteuer), sondern auch über 6000 km auf der Uhr haben.
Ich denke, bei US Import wird das wohl ähnlich sein, oder nicht?

Dein Schwager hat dann auf jeden Fall richtig was von!
fröhlich

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Avatar von smidi
smidi ist offline smidi · 403 Posts seit 18.07.2007
fährt: Rocker C
smidi ist offline smidi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
403 Posts seit 18.07.2007
Avatar von smidi

fährt: Rocker C
Neuer Beitrag 01.01.2008 13:18
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von George
[quote]Zitat von smidi


Bei der Einfuhr aus dem EU-Ausland muss das Bike nämlich über 6000 km auf der Uhr haben.
Ich denke, bei US Import wird das wohl ähnlich sein, oder nicht?

Dein Schwager hat dann auf jeden Fall richtig was von!
fröhlich


Bist Du Dir da sicher - das wŠre aber nicht nach meinem Interesse unglücklich

George ist offline George · 20589 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20589 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 01.01.2008 16:49
Zum Anfang der Seite springen

Ich wiederhole mich gerne noch mal und weise auf die Infostelle des Zolls hin. Schick denen einfach eine mail, die antworten prompt und werden deine Fragen auch sehr gut beantworten!
info@zoll-infocenter.de

Vielleicht findest du auch so schon was unter ihrer HP
http://www.zoll.de/infocenter/index.html

Wie gesagt, sicher bin ich mir bei meinen Angaben nur, wenn es um die Einfuhr eines Fahrzeugs aus dem EU Ausland geht. Wenn dein Schwager so 'ne Karre mitbringt und sie dir hier erst "verkauft", mag das vielleicht auch richtig zu sein. Deswegen lieber noch mal schlau machen...

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Avatar von smidi
smidi ist offline smidi · 403 Posts seit 18.07.2007
fährt: Rocker C
smidi ist offline smidi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
403 Posts seit 18.07.2007
Avatar von smidi

fährt: Rocker C
Neuer Beitrag 01.01.2008 21:42
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von George
Ich wiederhole mich gerne noch mal und weise auf die Infostelle des Zolls hin. Schick denen einfach eine mail, die antworten prompt und werden deine Fragen auch sehr gut beantworten!
info@zoll-infocenter.de

Vielleicht findest du auch so schon was unter ihrer HP
http://www.zoll.de/infocenter/index.html

Wie gesagt, sicher bin ich mir bei meinen Angaben nur, wenn es um die Einfuhr eines Fahrzeugs aus dem EU Ausland geht. Wenn dein Schwager so 'ne Karre mitbringt und sie dir hier erst "verkauft", mag das vielleicht auch richtig zu sein. Deswegen lieber noch mal schlau machen...


Servus Scho§ - sorry George,

ich bin nat?rlich um jede Hilfe froh, aber wie kann mir jemand vorschreiben, wieviel km ich mit meinem Fahrzeug fahren muss, damit es "gebraucht" ist.
Ein Kollege meines Schwagers hat erst vor einigen Monaten einen Passat aus den USA eingef?hrt, und der hatte nur ca. 2000 km drauf und ist auch ohne Zollgeb?hren ?ber die B?hne gegangen.

Aber trotzdem, ich werde mich auf alle F?lle schlau machen und weiteres berichten.

Laut dem Link von Maga "Umzugsgut" (Zollseite) ist auch nur die Rede von min. 6 Monaten "im Gebrauch" (d.h. angemeldet) und dann 12 Monate nicht verkauft werden.

verwirrt

Danke und beste Gr?sse
da smidi

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von smidi am 01.01.2008 22:08.

George ist offline George · 20589 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20589 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 01.01.2008 22:12
Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß, ich weiß, und ich hab diese seltsamen Gesetze nicht gemacht, aber bei Einfuhr aus der EU gilt das halt so, ich zitiere:


Neue Fahrzeuge

Fahrzeuge im Sinne des UStG sind zur Personen- und Güterbeförderung bestimmte Wasser-, Luft- und motorbetriebene Landfahrzeuge. Zu den Landfahrzeugen gehören insbesondere Pkw, Lkw, Motorräder, Motorroller, Mopeds und motorbetriebene Wohnwagen und Caravans. Zu beachten ist hierbei, dass die verkehrsrechtliche Zulassung nicht erforderlich ist.

Neue Fahrzeuge im Sinne des Umsatzsteuergesetzes sind (§ 1b Abs. 1 und 2 UStG)

* motorbetriebene Landfahrzeuge mit einem Hubraum von mehr als 48 Kubikzentimetern oder einer Leistung von mehr als 7,2 Kilowatt; diese Fahrzeuge dürfen im Zeitpunkt des Erwerbs nicht mehr als 6.000 km zurückgelegt haben oder deren erste Inbetriebnahme darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen.
Nicht zu den Landfahrzeugen gehören beispielsweise Wohnwagen, Packwagen und andere Anhänger ohne eigenen Motor, die nur von Kraftfahrzeugen mitgeführt werden können. Ebenfalls nicht zu den Landfahrzeugen gehören selbstfahrende Arbeitsmaschinen und land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart oder besonderen Einrichtungen (fest mit dem Fahrzeug verbunden) nicht zur Beförderung von Personen oder Gütern bestimmt sind.

Nachzulesen hier:
http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/a...zeug/index.html

Mich interessiert das, weil ich gerade eine NRS in England kaufe, die weniger als 6000km auf der Uhr hat. Da freut sich mein Kumpel (der sie für mich auf seinen Namen kauft), dass er die restlichen Meilen beisteuern soll (ca. 400 km). Ich will aber keinen Fehler machen, denn sonst erwartet mich hier noch ein Zuschalg von 19%, ohne mich! unglücklich

Aber wie gesagt, ob das bei dir anders ist wegen Umzugsgut und so, kann ja sein...

Bei mir ist es wie oben beschrieben.

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

...da Uwe! ist offline ...da Uwe! · 2922 Posts seit 07.11.2007
aus Rhoi-Negga - Chapter Oftersheim
fährt: Sporty Iron Special XL1200NS
...da Uwe! ist offline ...da Uwe!
*war uwer1100s*
star2star2star2star2star2
2922 Posts seit 07.11.2007 aus Rhoi-Negga - Chapter Oftersheim

fährt: Sporty Iron Special XL1200NS
Neuer Beitrag 03.01.2008 18:03
Zum Anfang der Seite springen

verwirrt
Ich bin der Meinung, dass es sich nur lohnt gebrauchte Mopeds in den USA zu kaufen um sie hierher zu importi2eren. Bei den Neuen hält sich der "Gewinn" in Grenzen. Wenn die Maschinen Ausstattungsbereinigt sind, umgerüstet sind und Zoll und Steuer drauf sind lohnt es sich wohl nimmer so ganz.

Und wie verhält es sich mit der GARANTIE?
Chrysler Deutschland z.B. gibt keine Garantie für selbst aus den USA importi2erte Wagen. Ausnahme US-Soldaten.

__________________
cool RHOI-NEGGA RULEZ! cool

Avatar von Adi
Adi ist offline Adi · 13012 Posts seit 07.12.2007
aus Rhoi Negga - Chapter Karlsruhe - Mannheim
fährt: Night Rod Special Custom
Adi ist offline Adi
**Hardcore Fleischwurst**
star2star2star2star2star2
13012 Posts seit 07.12.2007
Avatar von Adi
aus Rhoi Negga - Chapter Karlsruhe - Mannheim

fährt: Night Rod Special Custom
Neuer Beitrag 03.01.2008 18:39
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von George
Aber ich tu bald auch "Butter bei die Fische".
Mein EU-Import aus England (NRS) ist in die Wege geleitet und ich hoffe Euch bald Näheres (und hoffentlich Erfolgreiches) darüber berichten zu können!

Haste auch bedacht, dass in England Linksverkehr herrscht ?
Pass nur auf, dass Du keine Rechtsgesteuerte kaufst fröhlich fröhlich fröhlich

__________________
Lieber Gott, bitte lass mich bloß nicht erwachsen werden cool

George ist offline George · 20589 Posts seit 23.07.2007
aus Wilder Westen
fährt: VRSCDX 2007
George ist offline George
Mod
starFlameListarFlameRe
20589 Posts seit 23.07.2007 aus Wilder Westen

fährt: VRSCDX 2007
Neuer Beitrag 03.01.2008 21:42
Zum Anfang der Seite springen

Zitat von Adi
Haste auch bedacht, dass in England Linksverkehr herrscht ?


Kein Witz: Deswegen brauch ich 'nen anderen Scheinwerfereinsatz großes Grinsen

__________________
They will not force us. They will stop degrading us. They will not control us. We will be victorious.

Avatar von smidi
smidi ist offline smidi · 403 Posts seit 18.07.2007
fährt: Rocker C
smidi ist offline smidi
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
403 Posts seit 18.07.2007
Avatar von smidi

fährt: Rocker C
Neuer Beitrag 03.01.2008 22:28
Zum Anfang der Seite springen

Servus,

also mein Schwager hat sich nochmals beim Zoll erkundigt, und es ist so, wie ich geschrieben habe.

Das Bike muss mind. 6 Monate in den USA angemeldet sein (wobei Mann 12 Monate ununterbrochen in den USA gemeldet sein muss), und darf nach Einfuhr mind. 12 Monate nicht verkauft werden.

Von Kilometer keine Rede!

George, in Deinem Zitat steht ja schšn genug: "... diese Fahrzeuge dürfen im Zeitpunkt des Erwerbs nicht mehr als 6.000 km zurückgelegt haben oder deren erste Inbetriebnahme darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen."

D.h. somit ist meine dann auch nicht mehr NEU!


Wenn das so ist, dann brauchste keine ZollgebŸhren und kein Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen und somit rechnet sich das dann schon besser - oder?

Bin ja mal gespannt, was daraus wird?!?
cool

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von smidi am 03.01.2008 22:34.

« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
« vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » ·
« vorherige nächste » letzte »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
2889735
Heute, 11:57
von Dain Bramage
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
672
183328
25.01.2020 16:58
von Mondeo
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
1019251
24.01.2020 21:05
von Flhrse5 Heiko
Zum letzten Beitrag gehen