Milwaukee V-Twin - Harley-Davidson Forum & Community
Suche
Harley-News Registrieren User-Map Suche FAQ Regeln Start
Suche
» Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Forum » Allgemein » Allgemein: Motorräder » Reifen - Fragen und Antwort Thread

Reifen - Fragen und Antwort Thread

« erste ... « vorherige 38 39 [40] 41 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen
« erste ... « vorherige 38 39 [40] 41 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Zum Ende der Seite springen

Reifen - Fragen und Antwort Thread

Hier neue Frage/Thema erstellen Hier antworten
Galerieansicht Druckansicht Zum Ende der Seite springen
Frejus ist offline Frejus · 658 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
658 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Neuer Beitrag 18.09.2022 13:54
Zum Anfang der Seite springen

Hab mich beim Suchen gewundert, was denn Heidenau für ein Reifenhersteller ist.
Dass das früher Dunlop war, ist schon interessant.
Als ich Triumphfahrer war, hatte ich Metzeler drauf und war bei Trockenheit zufrieden , aber im Regen gab's schon mal den ein oder anderen Rutscher.
Hab mich an Dunlop gewöhnt und denke mal, das passt schon für mich.

__________________
Ich verliere nie.
Entweder gewinne ich, oder ich lerne.

Moos ist offline Moos · 12204 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12204 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 18.09.2022 13:58
Zum Anfang der Seite springen

Hier wird wieder mal pauschal über Dunlopeifen geschrieben und bei den anderen Marken explizit das Modell genannt, was ich immer etwas komisch finde. Ich habe mit den Dunlop D407 und D408 überhaupt keine Probleme. Die sind mir wesentlich lieber als die ME888, wo ich vorne im trockenen schon einen Rutscher hatte. Auch mein Kumpel hat die nach 1000 km wieder runter geschmissen und Avon Cobra Chrome aufgezogen.
@riedmich Bei der Lagerdauer brauchst überhaupt keine Befürchtungen haben, zumal die Reifen ja keiner Sonne und Hitze ausgesetzt waren, was sie schneller altern läßt.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Frejus ist offline Frejus · 658 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
658 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Neuer Beitrag 18.09.2022 14:14
Zum Anfang der Seite springen

Sorry, war mein Fehler.
Es ging um Dunlop D408 (vorne) und D407(hinten), was ja damals auch die Originalreifen vom Fatty waren.smile

__________________
Ich verliere nie.
Entweder gewinne ich, oder ich lerne.

motorcycle boy ist offline motorcycle boy · 1052 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist offline motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1052 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 29.09.2022 18:51
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
Hier wird wieder mal pauschal über Dunlopeifen geschrieben und bei den anderen Marken explizit das Modell genannt, was ich immer etwas komisch finde. Ich habe mit den Dunlop D407 und D408 überhaupt keine Probleme. Die sind mir wesentlich lieber als die ME888, wo ich vorne im trockenen schon einen Rutscher hatte. Auch mein Kumpel hat die nach 1000 km wieder runter geschmissen und Avon Cobra Chrome aufgezogen.
@riedmich Bei der Lagerdauer brauchst überhaupt keine Befürchtungen haben, zumal die Reifen ja keiner Sonne und Hitze ausgesetzt waren, was sie schneller altern läßt.

Pauschal über Dunlop herziehen macht in der Tat keinen Sinn, denn die Erstausrüster kriegen die Reifenspezifikation vom OEM (hier HD) vorgeschrieben. Die müssen dann versuchen, die mit einer Gummimischung a‘ la Pneumant zu realisieren, anders sind die extremen Laufleistungen, die die US-Kundschaft erwartet - die Folgekosten ihrer Anschaffung wie z.B. Instandhaltung hasst wie die Pest (deswegen hat sich HD mittels Hydrostößeln, nur einer Drosselklappe, einfachst erreichbarem Luffi,  Kassettengetriebe usw. auch gegen die japanische Konkurrenz mit ihrem vergleichsweise irrsinnigen Wartungsaufwand auf Dauer halten können) -   nicht zu erreichen. Diese Mischung muss dann so hart sein, dass damit irgendeine Haftfähigkeit bei Regen nicht mehr erreichbar ist.

Deswegen sind auch die Michelin Scorcher nicht besser bei Regen, obwohl ich gerade Michelin-Reifen auf anderen Motorrad - Marken über Jahrzehnte als solche mit außerordentlicher Haftfähigkeit bei Regen kennen- und schätzen gelernt habe.

Ole66 ist offline Ole66 · 1719 Posts seit 10.07.2018
aus Stendal´s Mitte
fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Ole66 ist offline Ole66
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1719 Posts seit 10.07.2018 aus Stendal´s Mitte

fährt: FLHRC 103cui, Auspuff AMC HD4-2
Neuer Beitrag 30.09.2022 08:09
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Moos
Welches Modell hattes Du drauf?

@Moos Ich meinte die 407 und 408er. Und bin damit sehr gut durch die Saisons gekommen.

__________________
Ole aus Stendal´s Mitte
________________________
Frieden und Freiheit für alle!

 

motorcycle boy ist offline motorcycle boy · 1052 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
motorcycle boy ist offline motorcycle boy
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
1052 Posts seit 01.09.2018
fährt: diverse
Neuer Beitrag 30.09.2022 12:26
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von Frejus
Hab mich beim Suchen gewundert, was denn Heidenau für ein Reifenhersteller ist.
Dass das früher Dunlop war, ist schon interessant.
Als ich Triumphfahrer war, hatte ich Metzeler drauf und war bei Trockenheit zufrieden , aber im Regen gab's schon mal den ein oder anderen Rutscher.
Hab mich an Dunlop gewöhnt und denke mal, das passt schon für mich.

Sorry wenn ich zu unpräzise war.

Heidenau ist das nach der Wende privatisierte Motorradreifenwerk der Marke Pneumant in Heidenau bei Dresden. Die wurden ausgegliedert, als Pneumant in Fürstenwalde m.W. dichtgemacht wurde, und haben sich als neuen Markennamen ihren Standort „Heidenau“  ausgewählt. Heute sind sie einer der Großen im Roller- und Moppedreifengeschäft und machen auch anerkannt gute Motorradreifen.



https://de.wikipedia.org/wiki/Reifenwerk_Heidenau



Die DDR kannte keine Patente und Markenrechte, deswegen konnte nach der Wende jeder für ohne Geld die Gummirezepturen von Pneumant verwenden. Dazu musste man Pneumant nicht unbedingt kaufen. Das zeigte sich nach dem Krieg, als es zwei DKW RT125 gab: Das Original aus Zschopau und die Kopie der in den Westen geflüchteten Mitarbeiter aus Ingolstadt. Weil es im Osten, da nicht passend zur Ideologie, keine Marken- und Patentrechte gab, im Westen aber schon, konnte die Neugründung der Auto Un ion in Ingolstadt, nachdem die Kommunisten den Mutterkonzern in Zwickau liquidiert hatten, den Markennamen DKW für umme für sich beanspruchen, und DKW am Stammsitz in Zschopau musste sich in MZ umbenennen. Ich nehme an, nachdem Honey in den 70ern und 80ern die Entwicklung zum Milliardenwert einer weiteren Marke der  Auto Un ion, nämlich  Audi, miterleben musste,  sich über die ideologische Verbohrtheit von Ulbricht täglich einmal in den Arsch gebissen hat. Die Gelder für den  Markenwert, in den 50er DKW, in den 70ern Audi, hätte die DDR nämlich einstreichen können, wenn Ideologie nicht mal wieder vor Realität gegangen wäre.

Ein weiteres Beispiel für die Auswirkungen des Fehlens von Marken und Patentrechten war, dass der „Verräter“ Ernst Degner beim Rennen in Schweden 1962 mit der bahnbrechenden Erfindung des ehemaligen Raketeningenieurs und MZ-Chefingenieurs Walter Kaaden, der „Zweitaktbirne“, die MZ auf den Rennstrecken bis in die 70er uneinholbar machte, ungestraft zu Suzuki überlaufen konnte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Resonanzauspuff


Nur dieser Erfindung verdanken die Japaner bis 2005 ihre leistungsmässige Überlegenheit im Zweitaktmotorenbau. In der DDR kam keiner der verbohrten kommunistischen Bonzen auf die Idee, die Japaner auf saftige Lizenzgebühren zu verklagen und so über die Jahrzehnte viel Geld für diese Durchbruchserfindung zu verlangen. Stattdessen wurde bei MZ der Rennsport aus Geldmangel beerdigt, gleichfalls der Einsatz der Zweitaktbirne bei den MZ-Strassenmotorrädern, womit sie mit den Japsen Konkurrenzfähig geblieben wären.

an die Mods: Das Forum frisst das Wort „Auto Un ion“ nicht, deswegen die komische Schreibweise  großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von motorcycle boy am 30.09.2022 12:44.

Werbung
Frejus ist offline Frejus · 658 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Frejus ist offline Frejus
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
658 Posts seit 14.08.2019
fährt: Fat boy TC 103 mj 2017 mit Miller Montana
Neuer Beitrag 30.09.2022 19:07
Zum Anfang der Seite springen

Und wieder ein klasse Beitrag von dir.Freude

__________________
Ich verliere nie.
Entweder gewinne ich, oder ich lerne.

Moos ist offline Moos · 12204 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12204 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 30.09.2022 19:51
Zum Anfang der Seite springen

zum zitierten Beitrag Zitat von motorcycle boy
an die Mods: Das Forum frisst das Wort „Auto Un ion“ nicht, deswegen die komische Schreibweise

Es gibt Begriffe die nicht angenommen werden, da selbige von System benutzt werden und deshalb gesperrt sind.

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

viggo ist offline viggo · 313 Posts seit 18.03.2019
fährt: keins
viggo ist offline viggo
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
313 Posts seit 18.03.2019
fährt: keins
Neuer Beitrag 08.10.2022 15:50
Zum Anfang der Seite springen

Hi, ich hätt noch ne Frage zu meiner Fatboy 103 2014.

Die Serienreifen müssen jetzt Altersbedingt runter, ich schwanke zwischen Metzelder Cruistec oder Michelin Commander III, ich denke mit beiden kann man prinzipiell ix falsch machen, es geht wohl eher um persönliche Forlieben.
Mir ist folgendes wichtig:

Komfort (hohe Eigendämpfung)
Handlichkeit (Klar, die FB ist keine Kurvenräuberin, aber wenn der Reifen die Wendigkeit verbessert, wär das schon was.)

Total egal ist mir die Laufleistung
Ziemlich egal ist mir die Regenhaftung (Beide gut genug nehme ich an und ich fahr das Baby nur im äußersten Notfall im Regen)

Vom Commander III hab ich gelesen, dass der so ein raues Laufverhalten hat ab 50 kmh, stimmt das noch?

Welcher Reifen passt eher zu mir? Commander oder Cruistec?

Danke, Servus, viggo

Moos ist offline Moos · 12204 Posts seit 27.11.2010
aus Bayrisch Schwaben
fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Moos ist offline Moos
~~ MOD ~~
star3star3star3star3star3
12204 Posts seit 27.11.2010 aus Bayrisch Schwaben

fährt: Street Glide, Bj. 2021 Night-Train USD, Bj. 2001 Kawa Z1 900, Bj. 1974
Neuer Beitrag 08.10.2022 16:12
Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du Dich hier einliest sollte deine Frage beantwortet sein, zumal es bei deinen Präferenzen wohl ziemlich egal sein wird für welchen Reifen Du dich entscheidest.
Metzeler Cruisetec
Michelin Commander III Erfahrungen

__________________
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen.

Middach ist offline Middach · 2455 Posts seit 20.04.2017
aus West
fährt: SG FLHXS, 2 x GSX1100G
Middach ist offline Middach
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2455 Posts seit 20.04.2017 aus West

fährt: SG FLHXS, 2 x GSX1100G
Neuer Beitrag 08.10.2022 16:34
Zum Anfang der Seite springen

Bei deiner Beschreibung kannst du auch wieder Serie nehmen.

Was die anderen mehr können, wirst du nach deiner eigenen Beschreibung wohl nicht 'erfahren'.

__________________
Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegst du geschenkt  großes Grinsen

Wer Rechtschreibfehler findet, sollte seine Interpunktion verbessern.cool

megmeg ist offline megmeg · 5 Posts seit 15.12.2021
fährt: Road King Classic
megmeg ist offline megmeg
Neues Mitglied
star2
5 Posts seit 15.12.2021
fährt: Road King Classic
Neuer Beitrag 15.10.2022 15:06
Zum Anfang der Seite springen

Servus Beinander,

ich fahre eine Road King Classic 2009 mit einem Michelin Commander 2 Reifen, mit dem ich auch nach zig tausend km einfach nicht zurecht komme.
Vorne ist es ein 130er und Hinten ein 180er auf der Standardfelge.
Das einlenken in die Kurven geht sowas von zäh, dass es mir zeitweise den Spaß verdirbt und das bei uns in den Alpen.
Der Aufstellmoment ist meines Erachtens einfach zu groß. 
Könnt Ihr mir einen Reifen empfehlen, der sich leichter in die Kurven einlenken lässt?

Gruß, der in den Kurven zu viel kämpfen muß!

Karlchen ist online Karlchen · 89 Posts seit 16.05.2021
fährt: 2018 CVO Road Glide FLTRXSE
Karlchen ist online Karlchen
Mitglied
star2star2star2
89 Posts seit 16.05.2021
fährt: 2018 CVO Road Glide FLTRXSE
Neuer Beitrag 15.10.2022 15:14
Zum Anfang der Seite springen

An meine Road Glide will ich nur noch Metzeler Crusetec.
Ich kenne keinen besseren egal bei welchen Wetter.

Beste Grüße aus Lüdenscheid

__________________
Rock Hard Ride Free

Middach ist offline Middach · 2455 Posts seit 20.04.2017
aus West
fährt: SG FLHXS, 2 x GSX1100G
Middach ist offline Middach
Langes Mitglied
star2star2star2star2star2
2455 Posts seit 20.04.2017 aus West

fährt: SG FLHXS, 2 x GSX1100G
Neuer Beitrag 16.10.2022 07:20
Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch die Cruisetec empfehlen, die lauf leicht in die Kurve.

__________________
Neid muss man sich verdienen, Mitleid kriegst du geschenkt  großes Grinsen

Wer Rechtschreibfehler findet, sollte seine Interpunktion verbessern.cool

Olsddelta88 ist offline Olsddelta88 · 68 Posts seit 06.04.2022
fährt: Flhtk,Flhxs
Olsddelta88 ist offline Olsddelta88
Mitglied
star2star2star2
68 Posts seit 06.04.2022
fährt: Flhtk,Flhxs
Neuer Beitrag 16.10.2022 07:51
Zum Anfang der Seite springen

Cruisetec wenn es beide gibt . Habe den Leider nur für vorne bekommen und musste hinten den 888 einbauen . Auf Madam ihrer E Glide sind v+h Cruisetec ist ein Traum egal ob auf Trockenen oder wie jetzt nassen Straßen.

« erste ... « vorherige 38 39 [40] 41 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
« erste ... « vorherige 38 39 [40] 41 nächste » ·
« erste « vorherige nächste »
Thema
Antworten
Hits
Letzter Beitrag
newhotfolder
Pfeil
4800849
Heute, 16:47
von renneeh
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Lampe
39
3959
08.12.2022 23:10
von Soonham
Zum letzten Beitrag gehen
newhotfolder
Pfeil
1578096
05.12.2022 09:06
von Ole66
Zum letzten Beitrag gehen